14.02.2021 06:39

Brunel: Bilanzzahlen zum vergangenen Quartal

Folgen
Werbung

Brunel ließ sich am 12.02.2021 in die Bücher schauen: Auf der vierteljährlichen Finanzkonferenz hat Brunel die Bilanz zum am 31.12.2020 beendeten Jahresviertel offengelegt.

Auf der Umsatzseite hat Brunel im vergangenen Quartal 209,3 Millionen EUR verbucht. Das bedeutet eine Umsatzabschwächung von 18,56 Prozent gegenüber dem Vorjahresergebnis. Damals hatte Brunel 257,0 Millionen EUR umsetzen können.

Für das Gesamtjahr stand ein EPS von 0,285 EUR je Aktie in den Büchern. Im Jahr zuvor hatte bei Brunel ein Gewinn pro Aktie von 0,075 EUR in den Büchern gestanden.

Umsatzseitig standen 908,10 Millionen EUR in den Büchern – ein Minus von 12,77 Prozent im Vergleich zum Vorjahr, in dem Brunel 1,04 Milliarden EUR erwirtschaftet hatte.

Die Schätzungen der Analysten hatten für das Gesamtjahr bei einem Gewinn von 0,285 EUR je Aktie sowie einem Umsatz von 908,10 Millionen EUR gelegen.

Redaktion finanzen.net

Nachrichten zu Brunel

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Brunel

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
Keine Analysen gefunden.
mehr Analysen
Werbung

Meistgelesene Brunel News

Keine Nachrichten gefunden.
Weitere Brunel News
Werbung
Werbung
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub
Werbung

Brunel Peer Group News

Keine Nachrichten gefunden.

Heute im Fokus

DAX geht stärker in den Feierabend -- Facebook erzielt mehr Gewinn -- K+S hebt Prognose an -- KION sieht sich auf Kurs bei Jahreszielen -- Ceconomy, Infineon, EVOTEC, Siltronic, Symrise im Fokus

Eni strebt für Erneuerbaren-Tochter wohl Bewertung von 15 Milliarden Euro an. Fresenius- und FMC-Aktien nach Deutsche-Bank-Ausblick unter Druck. Raytheon Technologies hebt Gewinnziel erneut an. UPS steigert Gewinn überraschend stark. General Electric übertrifft Gewinnerwartungen. Hasbro ringt mit Lieferengpässen. 3M übertrifft Erwartungen und präzisiert Ausblick. Eli Lilly wächst auch im dritten Quartal deutlich.

Umfrage

Würden Sie eine verpflichtende Corona-Impfung gutheißen?

finanzen.net zero
finanzen.net zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln