22.03.2021 21:34

ARK Invest vergibt Mega-Kursziel für Tesla: 4-Billionen-Dollar-Marktkapitalisierung möglich - Aktie schließt deutlich stärker

Bullishe Prognose: ARK Invest vergibt Mega-Kursziel für Tesla: 4-Billionen-Dollar-Marktkapitalisierung möglich - Aktie schließt deutlich stärker | Nachricht | finanzen.net
Bullishe Prognose
Folgen
An der Tesla-Aktie scheiden sich die Geister. Während Hedgefonds den Anteilsschein seit Jahren in großem Stil shorten, Anlegeroptimismus aber den Anteilsschein auf immer neue Höhen treibt, sind sich auch Analysten alles andere als einig, was die Unternehmensbewertung angeht. Cathie Wood von ARK Invest ist aber deutlich auf der Seite der Bullen zu finden.
Werbung
• Cathie Wood schon länger bullish für die Tesla-Aktie
• Ambitioniertes Preisziel für 2025 ausgegeben
• Autonome Technologie als Umsatztreiber


Cathie Wood, die Gründerin ARK Investment Management, ist bereits seit geraumer Zeit bullish für die Tesla-Aktie. 2020 hat sich diese Einschätzung gelohnt, dann angesichts der Rally der Tesla-Aktie im vergangenen Jahr hat sich auch die Beteiligung von ARK an dem Autobauer mehr als verdreifacht.

Doch 2021 muss der Anteilsschein des Elektroautobauers Federn lassen, was sich auch in den Fonds bemerkbar macht, die ARK Invest betreut. Nichtsdestotrotz zeigt sich Wood für die Tesla-Aktie weiter optimistisch, was ein Blick auf ihr neuestes Kursziel beweist.

Bullenfall: Tesla-Aktie bei 4.000 US-Dollar

In einer Research Note erklärte die Börsenexpertin, dass der Aktienkurs von Tesla bis 2025 die Marke von 3.000 US-Dollar knacken kann, was einer Marktkapitalisierung von rund drei Billionen US-Dollar entsprechen würde. Im besten Fall, dem so genannten Bullenfall, sei sogar ein Anstieg bis auf 4.000 US-Dollar je Aktie drin, das Kursziel für den Bärenfall hat die Fondsmanagerin auf 1.500 US-Dollar je Aktie festgelegt.

Somit könnte es für Tesla - ausgehend vom aktuellen Kursniveau - ihrer Einschätzung zufolge im schlechtesten Szenario um 129 Prozent aufwärts gehen, tritt die optimistischste Prognose ein, dann kann der Kurs noch um 511 Prozent zulegen.

Vollständig autonomes Fahrzeug möglich

Ihrer Einschätzung nach ist die Wahrscheinlichkeit, dass Tesla in den nächsten fünf Jahren ein vollständig autonom fahrendes Fahrzeug auf den Markt bringen kann, gestiegen. Auf 50 Prozent schätzt ARK Invest die Chance. Dies könne es Tesla ermöglichen, seinen geplanten Robotaxi-Service zeitnah an den Markt zu bringen. Der Umsatz von Tesla mit Elektrofahrzeugen könne dann 2025 zwischen 234 Milliarden und 367 Milliarden US-Dollar liegen.

Mit ihrem Kursziel liegt Cathie Wood deutlich über dem, was Analysten dem Elektroautobauer im Schnitt sonst zutrauen. Das durchschnittliche Preisziel liegt bei 652,40 US-Dollar und damit sogar unterhalb des aktuellen Kursniveaus.

Für die an der NASDAQ notierte Tesla-Aktie ging es zum Handelsende 2,31 Prozent auf 670,00 US-Dollar nach oben.

Redaktion finanzen.net

Bildquellen: Zhang Peng/LightRocket via Getty Images, Josh Edelson/AFP/Getty Images

Nachrichten zu Tesla

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?
Deutsche Zulieferer
Tesla-Aktie: So viel Technik aus Deutschland steckt bereits in Teslas Model 3
Schon bald will US-Elektroautobauer Tesla seine Autos auch in Deutschland, in der neuen Fabrik in Grünheide produzieren. Die deutschen Automobilhersteller sehen darin gute Chancen für die eigene Branche. Doch auch schon jetzt bezieht Tesla zahlreiche Teile von deutschen Zulieferern. Eine Studie zeigt, wie viel deutsche Technik bereits in jedem Tesla Model 3 steckt.

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Tesla

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
21.10.2021Tesla BuyGoldman Sachs Group Inc.
21.10.2021Tesla NeutralCredit Suisse Group
21.10.2021Tesla Sector PerformRBC Capital Markets
15.10.2021Tesla BuyJefferies & Company Inc.
08.10.2021Tesla NeutralUBS AG
21.10.2021Tesla BuyGoldman Sachs Group Inc.
15.10.2021Tesla BuyJefferies & Company Inc.
04.10.2021Tesla BuyGoldman Sachs Group Inc.
09.08.2021Tesla BuyJefferies & Company Inc.
28.07.2021Tesla KaufenDZ BANK
21.10.2021Tesla NeutralCredit Suisse Group
21.10.2021Tesla Sector PerformRBC Capital Markets
08.10.2021Tesla NeutralUBS AG
04.10.2021Tesla Sector PerformRBC Capital Markets
28.09.2021Tesla Sector PerformRBC Capital Markets
04.10.2021Tesla UnderweightJP Morgan Chase & Co.
01.09.2021Tesla UnderperformBernstein Research
27.07.2021Tesla VerkaufenNorddeutsche Landesbank (Nord/LB)
27.07.2021Tesla UnderweightJP Morgan Chase & Co.
07.07.2021Tesla UnderweightJP Morgan Chase & Co.

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Tesla nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen

Jetzt noch kostenlos anmelden!

Im B2B-Seminar am Montag um 11 Uhr zeigen Ihnen die Investment-Experten Victoria Arnold und Dr. Manuel Bermes den neuen Anlagestandard in Krisenzeiten für mehr Rendite und Stabilität Ihres ETF-Portfolios.
Jetzt kostenlos anmelden!
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub
Werbung

Heute im Fokus

US-Börsen letztlich uneins -- DAX geht stärker ins Wochenende -- Continental senkt Ausblick 2021 -- Snap enttäuscht Anleger -- Intel steigert Umsatz und Gewinn -- Evergrande, American Express im Fokus

Powell: Drosselung der Anleihekäufe sollte Mitte 2022 abgeschlossen sein. Goldman gewährt CEO Solomon und President Waldron einmaligen Bonus. Facebook schließt Lizenz-Vereinbarung mit französischen Verlagen. Honeywell senkt Umsatzprognose 2021. Schlumberger kehrt mit Wachstum deutlich in die Gewinnzone zurück. Siemens Energy zieht sich aus Wasserkraft-JV mit Voith zurück.

Umfrage

Wo steht der DAX zum Jahresende?

finanzen.net zero
finanzen.net zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln