27.10.2021 13:12

Iberdrola mit sinkendem Gewinn in neun Monaten - Aktie legt zu

Corona-Krise: Iberdrola mit sinkendem Gewinn in neun Monaten - Aktie legt zu | Nachricht | finanzen.net
Corona-Krise
Folgen
Der spanische Versorger Iberdrola hat in den ersten neun Monaten auch wegen weiterer Belastungen aus der Corona-Pandemie weniger verdient.
Werbung
Der Nettogewinn sank auf 2,41 Milliarden von 2,68 Milliarden Euro im Vorjahreszeitraum, wie die Iberdrola SA mitteilte. Im Vorjahr hatte der Konzern einen Ertrag aus dem Verkauf des Anteils an Siemens Gamesa Renewable Energy erzielt. Bereinigt verdiente Iberdrola mit 2,69 Milliarden Euro etwas mehr. Die geringere Nachfrage aus der Pandemie habe das operative Ergebnis mit 196 Millionen Euro beeinträchtigt. Der Umsatz kletterte in den neun Monaten auf 28 Milliarden von 24,25 Milliarden Euro, so die Spanier.

In Madrid kann die Iberdrola-Aktie derzeit um 1,61 Prozent auf 10,05 Euro anziehen.

MADRID (Dow Jones)

Bildquellen: Cristina Arias/Getty Images

Nachrichten zu Iberdrola SA

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Iberdrola SA

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
30.11.2021Iberdrola SA OutperformRBC Capital Markets
02.11.2021Iberdrola SA NeutralCredit Suisse Group
28.10.2021Iberdrola SA HoldDeutsche Bank AG
28.10.2021Iberdrola SA BuyUBS AG
28.10.2021Iberdrola SA OverweightBarclays Capital
30.11.2021Iberdrola SA OutperformRBC Capital Markets
28.10.2021Iberdrola SA BuyUBS AG
28.10.2021Iberdrola SA OverweightBarclays Capital
28.10.2021Iberdrola SA BuyGoldman Sachs Group Inc.
27.10.2021Iberdrola SA BuyGoldman Sachs Group Inc.
02.11.2021Iberdrola SA NeutralCredit Suisse Group
28.10.2021Iberdrola SA HoldDeutsche Bank AG
27.10.2021Iberdrola SA NeutralJP Morgan Chase & Co.
27.10.2021Iberdrola SA Sector PerformRBC Capital Markets
26.10.2021Iberdrola SA HoldDeutsche Bank AG
21.07.2021Iberdrola SA UnderperformRBC Capital Markets
28.06.2021Iberdrola SA UnderperformRBC Capital Markets
05.07.2016Iberdrola UnderperformBNP PARIBAS
28.04.2016Iberdrola UnderperformBNP PARIBAS
16.02.2016Iberdrola UnderperformBNP PARIBAS

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Iberdrola SA nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub
Werbung

Heute im Fokus

DAX freundlich -- Asiatische Börsen letztlich uneins -- Aurubis erhöht Dividende -- Musk verkauft weitere Tesla-Aktien -- Allianz verspricht Aktionären Dividendenwachstum -- DiDi, Daimler im Fokus

Delivery Hero-Aktie weiter auf Talfahrt - Fahrerlöhne im Mittelpunkt. Shell zieht sich aus Entwicklung von Ölfeld in Nordatlantik zurück. Markit: Deutsche Dienstleister legen im November moderat zu. Deutsche Bank hebt Kursziel für HelloFresh an. RTL kauft erneut Formel-1-Rechte von Sky. Inflationsrate in der Türkei steigt auf über 21 Prozent.

Umfrage

Wie bewerten Sie die Verhandlungsergebnisse und künftigen Pläne der Ampelkoalition?

finanzen.net zero
finanzen.net zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln