finanzen.net
++ Steht ein weiterer Absturz bevor? Wie das Portfolio absichern? Heute in der Charttechnik-Sendung "Born-Akademie" von BNP Paribas mit Rüdiger Born. ++-w-
15.06.2020 16:29

US-Ökonom Nouriel Roubini: Aufschwung der US-Konjunktur nur eine Sinnestäuschung

Corona-Krise: US-Ökonom Nouriel Roubini: Aufschwung der US-Konjunktur nur eine Sinnestäuschung | Nachricht | finanzen.net
Corona-Krise
Folgen
Der US-Ökonom Nouriel Roubini rechnet nicht mit einer schnellen Erholung der amerikanischen Wirtschaft nach der Corona-Krise.
Werbung
"Natürlich werden wir in der zweiten Jahreshälfte einen Aufschwung sehen. Nur wird es kein echter sein, sondern eine Sinnestäuschung", sagte Roubini dem Magazin "Spiegel". Die Wirtschaft sei so abgestürzt, dass es praktisch unausweichlich sei, dass sie irgendwann wieder zulege. "Aber das wird den Absturz in keiner Weise kompensieren. Selbst Ende 2021 wird die US-Konjunktur noch unter dem Niveau von Anfang 2020 liegen, zu viel ist kaputtgegangen."

Auch die lang anhaltende Euphorie an den Aktienmärkten nach dem Absturz der Wirtschaft sieht der New Yorker Nationalökonom skeptisch. "Die Börse macht sich etwas vor", meinte Roubini. "Die reichsten zehn Prozent der Amerikaner halten 90 Prozent des Aktienkapitals, 75 Prozent besitzen dagegen überhaupt keine Aktien." Das System sei krank, "und deswegen gehen die Leute auf die Straße". Die Unruhen nach dem gewaltsamen Tod des Schwarzen George Floyd in Minneapolis hätten auch einen sozialen Hintergrund. "Viele der nicht regulär Vollzeitbeschäftigten erhalten nach drei Monaten keine staatlichen Transfers mehr. Die können dann ihre Miete und ihre Telefonrechnungen nicht mehr bezahlen, Strom und Wasser werden abgestellt."

/brd/DP/zb

HAMBURG (dpa-AFX)

Bildquellen: Vivien Killilea/Getty Images for Berggruen Inst.
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub

Die richtige Strategie für die Börsenkrise

Stecken Sie nicht den Sand in den Kopf, sondern kaufen Sie die richtigen Aktien. Erfahren Sie im aktuellen Anlegermagazin mehr über attraktive Qualitätsaktien und zyklische Aktien
Kostenfrei registrieren und lesen!
Werbung

Heute im Fokus

DAX & Co mit Gewinnen -- Asiens Börsen uneinheitlich -- BMW mit Milliardenverlust -- Commerzbank erwartet 2020 Verlust -- Gewinneinbruch bei Allianz -- FMC, Post, Vonovia, Disney, Beyond Meat im Fokus

Dialog Semiconductor übertrifft Erwartungen. Corona-Krise brockt Stahlkonzern voestalpine Verlust ein. Ölpreise sinken leicht. Pandemie-Belastungen drücken Gewinn der Hannover Rück. NORMA wagt wegen Corona weiter keine Prognose. Carl Zeiss Meditec kämpft mit Corona-Belastungen. Wacker Neuson erwartet Umsatz- und Ergebnisrückgang. QIAGEN profitiert von Nachfrage nach Corona-Tests.

Umfrage

Wenn die Kurse steigen, denken viele Anleger vermehrt über Sicherungsmechanismen nach. Was halten Sie von Teilschutz-Zertifikaten?

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Apple Inc.865985
BioNTech SE (spons. ADRs)A2PSR2
Ballard Power Inc.A0RENB
Daimler AG710000
NikolaA2P4A9
NEL ASAA0B733
BayerBAY001
TeslaA1CX3T
Wirecard AG747206
Deutsche Bank AG514000
Amazon906866
Lufthansa AG823212
TUITUAG00
Microsoft Corp.870747
Deutsche Telekom AG555750