Aktienkurs im Fokus

Deutsche Bank Aktie News: Deutsche Bank am Mittag tiefer

23.02.24 12:04 Uhr

Deutsche Bank Aktie News: Deutsche Bank am Mittag tiefer

Zu den Verlierern des Tages zählt am Freitagmittag die Aktie von Deutsche Bank. Das Papier von Deutsche Bank gab in der XETRA-Sitzung ab. Zuletzt ging es um 0,2 Prozent auf 12,23 EUR abwärts.

Werte in diesem Artikel
Aktien

12,40 EUR 0,14 EUR 1,14%

Um 11:48 Uhr rutschte die Deutsche Bank-Aktie in der XETRA-Sitzung um 0,2 Prozent auf 12,23 EUR ab. Die größten Abgaben verzeichnete die Deutsche Bank-Aktie bis auf 12,23 EUR. Den Handelstag beging das Papier bei 12,27 EUR. Im bisherigen Handelsverlauf wurden 1.530.421 Deutsche Bank-Aktien umgesetzt.

Am 05.02.2024 stieg der Aktienkurs auf das 52-Wochen-Hoch bei 12,92 EUR an. Gewinne von 5,64 Prozent würden das Papier auf das 52-Wochen-Hoch hieven. Der Kurs des Titels nahm in den vergangenen 52 Wochen bis auf ein Tief bei 7,95 EUR ab. Mit dem aktuellen Kurs notiert die Deutsche Bank-Aktie 53,91 Prozent über dem 52-Wochen-Tief.

Experten gehen davon aus, dass Deutsche Bank-Anleger im laufenden Jahr mit einer Dividende in Höhe von 0,451 EUR rechnen können. Im Vorjahr schüttete Deutsche Bank 0,300 EUR aus. Beim Kursziel liegen die Analysten-Schätzungen bei durchschnittlich 14,69 EUR.

Die Zahlen des am 31.12.2023 abgelaufenen Quartals präsentierte Deutsche Bank am 01.02.2024. Das Ergebnis je Aktie lag bei 0,67 EUR, nach 0,92 EUR im Vorjahresvergleich. Im abgelaufenen Quartal hat Deutsche Bank 6.684,00 EUR umgesetzt. Das entspricht einer Steigerung um 5,84 Prozent gegenüber dem Vorjahreswert. Damals waren 6.315,00 EUR erwirtschaftet worden.

Mit der Q1 2024-Bilanzvorlage von Deutsche Bank wird am 25.04.2024 gerechnet. Mit den Gewinn- und Umsatzzahlen zum Q1 2025 rechnen Experten am 24.04.2025.

Der Gewinn 2024 dürfte sich laut Analystenschätzungen auf 2,19 EUR je Deutsche Bank-Aktie belaufen.

Redaktion finanzen.net

Die aktuellsten News zur Deutsche Bank-Aktie

Handel in Frankfurt: LUS-DAX zum Ende des Donnerstagshandels mit Zuschlägen

Donnerstagshandel in Frankfurt: DAX schlussendlich mit Kursplus

Hedgefondsmanager: Die Top-Talente sind bei Goldman Sachs zu finden

Ausgewählte Hebelprodukte auf Deutsche Bank

Mit Knock-outs können spekulative Anleger überproportional an Kursbewegungen partizipieren. Wählen Sie einfach den gewünschten Hebel und wir zeigen Ihnen passende Open-End Produkte auf Deutsche Bank

NameHebelKOEmittent
NameHebelKOEmittent
Werbung

Bildquellen: r.classen / Shutterstock.com

Nachrichten zu Deutsche Bank AG

Analysen zu Deutsche Bank AG

DatumRatingAnalyst
13.02.2024Deutsche Bank BuyUBS AG
02.02.2024Deutsche Bank Equal WeightBarclays Capital
02.02.2024Deutsche Bank OverweightJP Morgan Chase & Co.
01.02.2024Deutsche Bank KaufenDZ BANK
01.02.2024Deutsche Bank Equal WeightBarclays Capital
DatumRatingAnalyst
13.02.2024Deutsche Bank BuyUBS AG
02.02.2024Deutsche Bank OverweightJP Morgan Chase & Co.
01.02.2024Deutsche Bank KaufenDZ BANK
01.02.2024Deutsche Bank BuyUBS AG
01.02.2024Deutsche Bank BuyWarburg Research
DatumRatingAnalyst
02.02.2024Deutsche Bank Equal WeightBarclays Capital
01.02.2024Deutsche Bank Equal WeightBarclays Capital
19.01.2024Deutsche Bank HoldJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
19.01.2024Deutsche Bank Equal WeightBarclays Capital
27.11.2023Deutsche Bank Equal WeightBarclays Capital
DatumRatingAnalyst
27.07.2023Deutsche Bank UnderperformCredit Suisse Group
04.07.2023Deutsche Bank UnderperformCredit Suisse Group
28.04.2023Deutsche Bank UnderperformCredit Suisse Group
03.02.2023Deutsche Bank UnderperformCredit Suisse Group
06.01.2023Deutsche Bank UnderperformCredit Suisse Group

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Deutsche Bank AG nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"
Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"
Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"