Durch die Decke

Experten empfehlen: Nicht nur NVIDIA zählt zu den Top KI-Aktien in diesem Jahr

08.04.24 21:43 Uhr

Wall Street-Experten sicher: Nicht nur NASDAQ-Titel NVIDIA dominiert dieses Jahr den KI-Aktienmarkt | finanzen.net

KI boomt, doch Anleger fragen sich: Wie lange hält der KI-Hype noch an? Experten haben ihre Investitionsempfehlungen ausgesprochen - und nicht nur Tech-Gigant NVIDIA ist bei den Favoriten dabei.

• NVIDIAs Erfolg soll laut Experten anhalten
• Analyst: KI-Blase droht nicht zu platzen
• Investition in Halbleiter-Aktien soll sich auszahlen



Die Aktie des Chipdesigners NVIDIA verzeichnet seit Monaten stetig Gewinne. Doch der rasante Kursanstieg des KI-Lieblings schürt auch Ängste. Berichten von MarketWatch zufolge fürchten einige Anleger, dass NVIDIAs Erfolgsbilanz ein schon sehr baldiges Ende nehmen und die aktuelle KI-Blase platzen könnte. Analysten der Citigroup schätzen die Lage jedoch deutlich positiver ein: "Wir weisen darauf hin, dass die Blasen ein Jahr oder länger andauern können, ähnlich wie es 1999 bei der Tech-Blase der Fall war", schreibt Christopher Danely in einer Investorenmitteilung. Weiter erklärt er, dass die Bewertungen der gehypten Technologienunternehmen "erst Ende 2000 auseinandergefallen" seien. Folglich hätten die KI-Aktien weiterhin Luft nach oben, so Danely. Sollten Aktien mit hoher Marktkapitalisierung in die Gewinnzone steigen, werden diese tendenziell weiter steigen, schlussfolgert der Analyst. Dennoch mahnt er zur Vorsicht: Mikroblasenrisiken sind aufgrund starker Zuwächse in einzelnen Marktsegmenten durchaus möglich. Investoren sollen daher - insbesondere bei Kernbeständen - kritisch bleiben, rät Danely. Laut Citi liegt der Schlüssel "in der Suche nach Namen, bei denen das KI-Engagement mit sich verbessernden Fundamentaldaten im Einklang steht."

Keine Blase in Sicht

Noch optimistischer ist Dan Ives, CEO von Wedpush, denn er sieht keine KI-Blase. Für ihn steht die KI-Revolution erst am Anfang, das aktuelle Umfeld sei nicht mit dem von 1999 vergleichbar. In einer Research Note, die Seeking Alpha vorliegt, erklärt er: "Um es klar zu sagen: Wir beschäftigen uns an der Börse seit den späten 90er-Jahren mit der Tech-Branche, und dies ist keine Blase, sondern der Beginn einer vierten industriellen Revolution, die vor der Tür steht und große Auswirkungen auf das Wachstum des Tech-Sektors haben wird, angeführt von der Software-/Anwendungsphase, die gerade im Gange ist." Microsoft, Palantir, Salesforce und Oracle zählen dem Experten zufolge zu den größten Profiteuren von KI.

Die Zukunft gehört den Halbleiter-Aktien

Citi-Analyst Danely empfiehlt Anlegern, in Halbleiter-Aktien zu investieren. Diese würden am ehesten vom aktuellen KI-Aufstieg profitieren. Laut ihm würde KI den gesamten adressierbaren Markt für Chips erweitern. Dieser könnte somit auf 90 Milliarden US-Dollar steigen. Im Vorjahr verzeichnete er gerade mal einen Anstieg auf 40 Milliarden US-Dollar. "In Anbetracht dieser Wachstumschancen und des letztjährigen Rückgangs von 19 % bei den Semi-Einheiten sind wir der Meinung, dass Semis mit einem Aufschlag gehandelt werden sollten", so Danely. Neben NVIDIA nennt er als Investitionsempfehlung Micron, AMD, Broadcom, Analog Devices, Microchip und ON Semiconductor.

Redaktion finanzen.net

Ausgewählte Hebelprodukte auf AMD (Advanced Micro Devices)

Mit Knock-outs können spekulative Anleger überproportional an Kursbewegungen partizipieren. Wählen Sie einfach den gewünschten Hebel und wir zeigen Ihnen passende Open-End Produkte auf AMD (Advanced Micro Devices)

NameHebelKOEmittent
NameHebelKOEmittent
Werbung

Bildquellen: Deemerwha studio / Shutterstock.com, Below the Sky / Shutterstock.com

Nachrichten zu NVIDIA Corp.

Analysen zu NVIDIA Corp.

DatumRatingAnalyst
23.05.2024NVIDIA HaltenDZ BANK
23.05.2024NVIDIA HoldDeutsche Bank AG
23.05.2024NVIDIA BuyJefferies & Company Inc.
23.05.2024NVIDIA OverweightMorgan Stanley
23.05.2024NVIDIA OverweightBarclays Capital
DatumRatingAnalyst
23.05.2024NVIDIA BuyJefferies & Company Inc.
23.05.2024NVIDIA OverweightMorgan Stanley
23.05.2024NVIDIA OverweightBarclays Capital
23.05.2024NVIDIA BuyUBS AG
23.05.2024NVIDIA OverweightJP Morgan Chase & Co.
DatumRatingAnalyst
23.05.2024NVIDIA HaltenDZ BANK
23.05.2024NVIDIA HoldDeutsche Bank AG
24.08.2023NVIDIA HoldDeutsche Bank AG
29.01.2019NVIDIA UnderperformNeedham & Company, LLC
16.11.2018NVIDIA NeutralB. Riley FBR
DatumRatingAnalyst
04.04.2017NVIDIA UnderweightPacific Crest Securities Inc.
24.02.2017NVIDIA UnderperformBMO Capital Markets
23.02.2017NVIDIA ReduceInstinet
14.01.2016NVIDIA UnderweightBarclays Capital
26.07.2011NVIDIA underperformNeedham & Company, LLC

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für NVIDIA Corp. nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"
Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"
Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"