09.01.2018 01:00
Bewerten
(1)

Hier stimmt was nicht! Kanada-Aktien - Sticheleien in einer Blase

Euro am Sonntag deckt auf: Hier stimmt was nicht! Kanada-Aktien - Sticheleien in einer Blase | Nachricht | finanzen.net
Euro am Sonntag deckt auf
DRUCKEN
In Kanada sind die Preise für Immobilien der Entwicklung der Einkommen weit enteilt. Schlimmer noch: Der Immo-Boom ist mit Schulden finanziert.
€uro am Sonntag
von Jörg Lang, €uro am Sonntag

Laut Preisindex des kanadischen Immobilienverbands verteuerten sich Liegenschaften seit 2005 um 130 Prozent, das Sozialprodukt verbesserte sich im Gegensatz nur um 53 Prozent. Schon diese Schere zeigt: Der kanadische Immobilienboom ist auf einem wachsenden Schuldenberg aufgebaut. Die Konsumenten stehen mit 167 Prozent des verfügbaren Einkommens in der Kreide, ein historischer Höchststand.


Sehr trickreich ­werden Immobilien eingesetzt, um Konsum zu finanzieren. Dabei wird der Eigenkapitalanteil der Liegenschaft über einen speziellen Kredit finanziert. Sogenannte Home Equity Lines of Credit machen mehr als 13 Prozent des Bruttoinlandprodukts aus. Zur Einordnung: Der Anteil ist ­dreimal so hoch wie in den USA auf dem ­Höhepunkt der Immobilienblase 2006.


Das funktioniert, wenn die Preise steigen. Aber 2018 wird es Risse im Gebälk geben. Die Preisentwicklung hat dazu geführt, dass viel mehr gebaut wurde und das ­Angebot in den Großstädten deutlich ansteigt. Zudem müssen Kreditnehmer ab Jahresbeginn eine Zwangsversicherung abschließen, wenn ihr Eigenkapitalanteil 20 Prozent des Werts der Liegenschaft unterschreitet. Dazu kommen tendenziell steigende Zinsen.

Diese Kombination kann schnell dafür sorgen, dass spekulative Käufer in Mitleidenschaft gezogen werden. Platzen deren Kredite, kommen weitere Liegenschaften auf den Markt. Und hat die Spirale einmal Fahrt aufgenommen, kann schnell der solidere Teil der Immobilienmärkte erfasst werden.


Für 2018 empfiehlt sich Anlegern, um die Aktien kanadischer Spezialfinanzierer wie Home Capital Group einen großen Bogen zu machen. Auch die von Analysten als ­solide erachteten fünf Großbanken CIBC, Royal Bank of Canada, Toronto Dominion, Bank of Nova Scotia, und Bank of Montreal werden sich einem Preisrutsch nicht entziehen können. Hypotheken machen den Löwenanteil der Bilanzsumme aus.

Unser Kolumnist Jörg Lang beschäftigt sich seit 1988 mit dem Thema Aktien.
Bildquellen: Mark Herreid / Shutterstock.com, MarcelClemens / Shutterstock.com, Mark Heirreid / Shutterstock.com

Nachrichten zu Scotiabank (Bank of Nova Scotia)

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Scotiabank (Bank of Nova Scotia)

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?

Keine Analysen im Zeitraum eines Jahres in dieser Kategorie verfügbar.

Eventuell finden Sie Nachrichten die älter als ein Jahr sind im Archiv

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Scotiabank (Bank of Nova Scotia) nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen

Meistgelesene Scotiabank (Bank of Nova Scotia) News

Keine Nachrichten gefunden.
Weitere Scotiabank (Bank of Nova Scotia) News
Anzeige
Anzeige
Börse Stuttgart Anlegerclub

Procter & Gamble – derzeit einer der Top-Value-Titel in den USA

In der aktuellen Ausgabe des Anlegermagazins befindet sich die Aktie von Procter & Gamble in der Rangliste „Joels Zauberformel“ auf Platz 13 der 2.000 größten US-Aktien. Grund genug für uns, um über den Konsumgütergiganten zu berichten.
Weiterlesen!

Scotiabank (Bank of Nova Scotia) Peer Group News

Keine Nachrichten gefunden.

Heute im Fokus

DAX schließt fester -- Wall Street legt zu -- Amazon meldet Gewinnsprung -- EZB lässt Leitzins unverändert -- VW bekräftigt Ausblick -- Deutsche Bank, Lufthansa, AIXTRON, Covestro im Fokus

Microsoft legt bei Umsatz und Gewinn zu. Starbucks kann Umsatz und Gewinn steigern. Bayer verkauft weitere Geschäfte an BASF. Saint-Gobain profitiert von höheren Preisen. Shire startet mit Gewinnsprung ins Jahr. Teurer Sprit kostet American Airlines das Gewinnziel. Hohe Kosten dämpfen Ergebnisanstieg bei Porsche. Praxair verdient kräftig.

Top-Rankings

Hier macht Arbeiten Spaß
Die beliebtesten Arbeitgeber weltweit
Die beliebtesten Arbeitgeber in Deutschland
Hier gibt es die beliebtesten Jobs
Die zehn teuersten Fußball-Transfers aller Zeiten
Was sind die teuersten Spielerwechsel der Fußballgeschichte?

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Hier verdient man am besten
Bei diesen deutschen Unternehmen gibt es das höchste Gehalt
Sechsstelliges Einkommen
So viel Geld lässt sich in Deutschland mit YouTube verdienen
Die teuersten Städte zum Leben
Wo bezahlt man am meisten?
Hier haben die mächtigsten CEOs studiert Wo haben die mächtigsten Konzernchefs studiert?
Hier haben die mächtigsten CEOs studiert Wo haben die mächtigsten Konzernchefs studiert?
Die reichsten Menschen der Welt
Diese Menschen haben das meiste Geld
mehr Top Rankings

Umfrage

Mit Andrea Nahles wurde erstmals eine Frau zur Parteivorsitzenden der SPD gewählt. Glauben Sie, dass Nahles die Richtige ist, um die Partei aus der Krise zu führen?

Online Brokerage über finanzen.net

Das Beste aus zwei Welten: Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade unmittelbar aus der Informationswelt von finanzen.net!
Zur klassischen Ansicht wechseln
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Deutsche Bank AG514000
Facebook Inc.A1JWVX
Steinhoff International N.V.A14XB9
Daimler AG710000
Volkswagen (VW) AG Vz.766403
Lufthansa AG823212
Amazon906866
Deutsche Telekom AG555750
Siemens Healthineers AGSHL100
Apple Inc.865985
Münchener Rückversicherungs-Gesellschaft AG (Munich Re)843002
RWE AG St.703712
EVOTEC AG566480
E.ON SEENAG99
AIXTRON SEA0WMPJ