10.01.2017 09:30

Frankfurt intern: IPO-Fantasie bei MBB

Euro am Sonntag-Exklusiv: Frankfurt intern: IPO-Fantasie bei MBB | Nachricht | finanzen.net
Euro am Sonntag-Exklusiv
Folgen
Auch wenn die jüngsten Verkaufszahlen aus Deutschland oder den USA es auf den ersten Blick noch nicht erkennen lassen - der Weg in die Elektromobilität ist längst geebnet.
Werbung
€uro am Sonntag
von Lars Winter, Euro am Sonntag

Die globale Automobilbranche steht dadurch vor einem neuen Megatrend. Und die deutsche Autoindustrie liegt laut Roland Berger technologisch schon an der Spitze. Der neue Index Elektromobilität, den die Beratungsgesellschaft gemeinsam mit dem Aachener Institut fka veröffentlicht, registriert zudem trotz der noch recht mauen Zulassungszahlen von Elektrofahrzeugen positive Signale für die heimische Branche.


Immer mehr Großstädte gehen intensiv gegen Luftverschmutzung vor und werden so laut Berger zu einem wichtigen Treiber der Elektromobilität. Der Druck der Metropolen werde den der nationalen und internationalen Gesetzgeber schon bald übertreffen, prognostizieren Experten.


Ein Profiteur des E-Mobility-Trends ist die Aumann-Gruppe. Der Spezialist für Elektromobilitätslösungen, Motorwickelmaschinen und voll automatisierte Fertigungslinien kann sich aktuell kaum vor Aufträgen retten. Im laufenden Jahr könnte ein Umsatz von 200 (2015: 94) Millionen Euro durch die Bücher laufen, bei Margen von über zehn Prozent.

Aumann gehört zu über 90 Prozent zur Beteiligungsgesellschaft MBB, deren Aktie ein Hoch nach dem anderen erklimmt. Kurstreiber ist ein möglicher Börsengang von Aumann, der im ersten Halbjahr über die Bühne gehen und MBB ein nettes Zubrot bescheren könnte. Die Aktie von MBB, die auch als SDAX-Kandidat gehandelt wird, ist aktuell allerdings überhitzt. Neukäufer sollten daher schwächere Tage abwarten oder sich ein Investment in Aumann beim nahenden IPO vormerken.
Ausgewählte Hebelprodukte auf MBB SE
Mit Knock-outs können spekulative Anleger überproportional an Kursbewegungen partizipieren. Wählen Sie einfach den gewünschten Hebel und wir zeigen Ihnen passende Open-End Produkte auf MBB SE
Long
Short
Hebel wählen:
5x
10x
Name
Hebel
KO
Emittent
Bildquellen: Deutsche Börse

Nachrichten zu MBB SE

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu MBB SE

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
23.02.2018MBB SE KaufenSMC Research
06.12.2017MBB SE KaufenSMC Research
08.08.2017MBB SE KaufenSMC Research
01.06.2017MBB SE HaltenSMC Research
24.03.2017MBB SE KaufenSMC Research
23.02.2018MBB SE KaufenSMC Research
06.12.2017MBB SE KaufenSMC Research
08.08.2017MBB SE KaufenSMC Research
24.03.2017MBB SE KaufenSMC Research
07.02.2017MBB SE KaufenSMC Research
01.06.2017MBB SE HaltenSMC Research
02.08.2016MBB SE HaltenSMC Research
13.03.2015MBB SE HaltenSMC Research
19.09.2007MBB Industries Kursziel 11 EuroPrior Börse

Keine Analysen im Zeitraum eines Jahres in dieser Kategorie verfügbar.

Eventuell finden Sie Nachrichten die älter als ein Jahr sind im Archiv

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für MBB SE nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen
Werbung
Werbung
Werbung
Neue Funktionen als Erstes nutzen
Sie nutzen finanzen.net regelmäßig? Dann nutzen Sie jetzt neue Funktionen als Erstes!
Hier informieren!
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub
Werbung

Heute im Fokus

Ukraine-Krieg im Ticker: US-Börsen schließen stark -- DAX geht höher ins Wochenende -- Canopy Growth enttäuscht -- Klage gegen Musk und Twitter wegen Übernahme -- VW, Mercedes-Benz, Henkel im Fokus

Dell Technologies mit Umsatzplus. L'Oréal muss Vichy-Ampullen zurückrufen. China sperrt offenbar Luftraum für russische Boeing- und Airbus-Flugzeuge. Jayden Braaf und Alexander Meyer wechseln zu Borussia Dortmund. Ortstermin in Peru in Zusammenhang mit Klimaklage gegen RWE. Lufthansa-Crews müssen Maskenpflicht nicht mehr durchsetzen.

Umfrage

Wenn morgen Bundestagswahl wäre, wen würden Sie wählen?

finanzen.net zero
finanzen.net zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln