14.05.2021 21:13

Vor Börsengang: Lucid Motors deckt sich mit Managern von Intel, Waymo und Co. ein

Fachpersonal: Vor Börsengang: Lucid Motors deckt sich mit Managern von Intel, Waymo und Co. ein | Nachricht | finanzen.net
Fachpersonal
Folgen
Lucid Motors will per Fusion an die Börse gehen und sich zu diesem Zweck mit dem börsennotierten Investmentunternehmen Churchill Capital IV zusammenschließen. Die Fusion soll so noch im zweiten Quartal 2021 abgeschlossen werden. Vor dem Börsengang stockt Lucid Motors sein Führungsteam mit Experten von Intel, Waymo und PayPal auf und zeigt sich bestens vorbereitet.
Werbung
• Lucid Motors wird via SPAC an die Börse gehen
• Lucid besetzt Führungsetage mit erfahrenen Fachkräften von bekannten Tech-Unternehmen
• Erste Auslieferungen sollen im zweiten Halbjahr 2021 beginnen

Börsengang von Lucid Motors via SPAC

Bei Lucid Motors handelt es sich US-amerikanisches Automobilunternehmen, welches sich auf Luxus-Elektroautos spezialisiert hat. Da ein Börsengang in den USA bis zu zwei Jahren dauern kann, hat sich Lucid Motors dazu entscheiden, über eine SPAC an die Börse zu gehen. SPACs sind Mantelgesellschaften, die genau zum Zweck einer Fusion an die Börse gehen. Zuerst wird Kapital über einen Börsengang eingesammelt und im nächsten Schritt wird in die Übernahme eines Unternehmens investiert. Lucid Motors wird mit der SPAC Churchill Capital IV des früheren Citigroup-Managers Michael Klein fusionieren. Der Börsengang soll rund 4,4 Milliarden US-Dollar in die Kasse des Automobilunternehmens spülen. Auch nach der Fusion soll das Führungsteam um Lucid Motors-Gründer, -CEO und -CTO Peter Rawlinson das Unternehmen leiten. Rawlinson ist dafür bekannt, dass er der frühere Chefingenieur des Tesla Model S war.

Neue Führungskräfte aus anderen Tech-Unternehmen

Laut Yahoo Finance hat Lucid Motors zuletzt vier neue Führungskräfte verpflichtet. Darunter war unter anderem Sherry House, die zur neuen Finanzchefin ernannt wurde. House kommt von der Google-Tochter Waymo, welche sich auf autonomes Fahren spezialisiert hat. Hier war sie für Unternehmensentwicklung, Investitionen und externes Fundraising verantwortlich. Ihre 20 Jahre Berufserfahrung liegen hierbei zum einen Teil in der Automobil- und zum anderen in der Finanzbranche, womit sie für ihre neue Stelle bei Lucid Motors perfekt geeignet ist. Des Weiteren wird Margaret Burgraff zur Vizepräsidentin für die Software-Validierung. Burgraff blickt auf 25 Jahre Berufserfahrung in Technikunternehmen zurück, sie hat unter anderem für Intel und Apple gearbeitet. Sanjay Chandra wird neuer IT-Chef und hat vor seiner neuen Stelle bei Lucid für Xperi und PayPal gearbeitet. Mit Jeff Curry wurde außerdem noch jemand verpflichtet, der auf viele Jahre in der Automobilbranche zurückblicken kann. Curry wird neuer Marketing- und Kommunikationsvorstand und hat schon für Automobilhersteller wie AUDI, Ferrari und Land Rover gearbeitet.

Die Zukunft von Lucid Motors

Die Neueinstellungen wurden jetzt, einige Wochen vor Abschluss der Fusion verkündet. Durch die Fusion mit Churchill Capital wird Lucid Motors dann offiziell zu einem börsennotierten Unternehmen. Auch der saudische Staatsfonds PIF ist seit 2018 bei Lucid Motors beteiligt und hat das Unternehmen damals vor einer Pleite gerettet. Auch nach der Fusion wird der Staatsfonds größter Anteilseigner bleiben. Der Börsengang soll Lucid Motors das nötige Kapital zur Verfügung stellen, um mit der Produktion des vollelektrischen Fahrzeugs "Lucid Air" zu beginnen. Die ersten Auslieferungen sollen laut Lucid in der zweiten Jahreshälfte 2021 starten. Der "Lucid-Air" soll zuerst in Nordamerika verfügbar sein und in den Folgejahren auch in Europa und China. Ein zweites Fahrzeug, ein Luxus-SUV namens "Gravity" ist für das Jahr 2023 geplant. In der aktuellen Fabrik in Arizona können 30.000 Fahrzeuge im Jahr produziert werden, die Menge soll durch Erweiterungen der Fabrik aber über die nächsten Jahre auf bis zu 365.000 Einheiten pro Jahr anwachsen.

Redaktion finanzen.net

Bildquellen: TIMOTHY A. CLARY/AFP via Getty Images, Lucid

Nachrichten zu Lucid Motors

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Lucid Motors

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
Keine Analysen gefunden.
mehr Analysen

Um 18 Uhr geht's los!

Das Weltall - unendliche Weiten. Bei Anlegern stößt der Milliardenmarkt Raumfahrt-Tourismus zunehmend auf Interesse. Erfahren Sie heute live im Online-Seminar, wie auch Sie an den spannenden Anlagemöglichkeiten der Weltraum-Aktien partizipieren können.

Jetzt noch schnell anmelden!
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub
Werbung

Lucid Motors Peer Group News

Keine Nachrichten gefunden.

Heute im Fokus

DAX in Gewinnzone -- Wall Street fester -- Kryptomarkt unter Druck -- K+S Profiteur der Sanktionen gegen Belarus -- Varta, HelloFresh, Morrison, Prosus, Tesla im Fokus

Bayer beantragt Zulassung für Copanlisib kombiniert mit Rituximab. Studie: Amazon wertvollste Marke - Chinesen holen auf. Software AG will weiter zukaufen. Studie: Corona-Krise schiebt Biotech-Branche an. Bundeskartellamt nimmt auch Apple unter die Lupe. Daimler-Chef: CO2-Neutralität könnte vor 2039 kommen. Kommunale RWE-Aktionäre würden sich gegen Übernahme stemmen.

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Die größten Börsen- und Finanzskandale
Die größten Betrüger, Zocker und Bilanzfälscher.
Die Unternehmen mit den meisten Patienten
Diese Firmen patentieren am meisten
Die Länder mit der höchsten Wirtschaftskriminalität
In diesen Ländern ist die Korruption besonders hoch
Das sind die schlimmsten Steuroasen
Hier zahlen Unternehmen so gut wie keine Steuern
15 unbekannte Apple-Patente
15 Patente, die Apple für die Zukunft bereithält
mehr Top Rankings

Umfrage

Lassen Sie sich bei der Planung ihres Sommerurlaubs noch von der Corona-Pandemie beeinflussen?

finanzen.net Brokerage
finanzen.net Zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln