Gutes Karma

Reddit geht bei IPO ungewöhnlichen Weg: Aktien auch für Community-Mitglieder

28.02.24 23:52 Uhr

Reddit-Aktien für Redditors: Reddit-Nutzer können sich am Börsengang beteiligen - aber nur bei gutem Karma | finanzen.net

Das Online-Forum Reddit hat in der vergangenen Woche den Aktienprospekt für seinen geplanten Börsengang veröffentlicht. Während viele Fragen zum Reddit-IPO jedoch auch weiterhin noch unbeantwortet bleiben, sorgte die Plattform mit einem ungewöhnlichen Schritt für Aufsehen: Auch ausgewählte Reddit-Nutzer sollen im Rahmen des IPO Reddit-Aktien zum Ausgabepreis kaufen können.

Werte in diesem Artikel

• 75.000 Reddit-Nutzer sollen Aktien im Rahmen des Börsengangs zeichnen können
• Hohes Ansehen und Aktivität als Voraussetzung
• Interesse der Reddit-Nutzer an Angebot offen - viele kritische Kommentare



Die Online-Plattform Reddit unternimmt bei ihrem Börsengang einige ungewöhnliche Schritte. So soll die Reddit-Aktie, die offenbar seit 2021 in Vorbereitung ist, nicht an der US-Technologiebörse NASDAQ, sondern stattdessen an der New York Stock Exchange (NYSE) gelistet werden. Außerdem wurde mit der kürzlich erfolgten Veröffentlichung des Aktienprospektes bekannt, dass Reddit plant, auch ausgewählten Nutzern im Rahmen des IPO Aktien zuzuteilen.

Reddit-Nutzer können Aktien zum Ausgabepreis erhalten - Einteilung in sechs Stufen

Die Konsortialbanken hätten auf Wunsch des Unternehmens Stammaktien der Klasse A für den Verkauf an berechtigte Reddit-Nutzer und Moderatoren zum Erstausgabepreis im Rahmen eines Privatplatzierungsprogramms - im Englischen "Directed Share Program (DSP)" - reserviert, heißt es in dem Formular, das Reddit bei der US-Börsenaufsichtsbehörde Securities and Exchange Commission (SEC) eingereicht hat. Der Aktienprospekt enthält dabei jedoch keine Informationen dazu, wie viele Aktien im Rahmen des Börsengangs zum Verkauf an Nutzer bestimmt sind oder wie vielen Nutzern ein entsprechendes Angebot unterbreitet werden soll. Das "Wall Street Journal" berichtet jedoch von bis zu 75.000 Reddit-Nutzern, die die Chance erhalten sollen, Aktien beim IPO zu kaufen.

Um sich für das Privatplatzierungsprogramm zu qualifizieren, müssen Reddit-Nutzer ihren Wohnsitz in den USA haben, mindestens 18 Jahre alt sein und ihren Account spätestens am 1. Januar 2024 eröffnet haben. Außerdem müssen die Nutzer über ein hohes "Karma" verfügen, laut "Business Insider" ein Maßstab dafür, wie viel die Beiträge und Aktionen eines Nutzers zu seinen Message Boards beitragen. Reddit-Moderatoren müssen hingegen sehr aktiv sein, um ein Aktien-Angebot zu erhalten. "Wir werden Benutzer und Moderatoren in sechs Prioritätsstufen phasenweise zur Teilnahme am Direct-Share-Program einladen. Wir weisen jedem teilnahmeberechtigten Teilnehmer eine Stufe zu, basierend auf den Beiträgen dieses Teilnehmers zu Reddit", heißt es im Aktienprospekt. Die erste Stufe bestehe dabei aus "bestimmten von uns identifizierten Benutzern und Moderatoren, die einen bedeutungsvollen Beitrag zu Reddit-Community-Programmen geleistet haben". In Stufe zwei fallen alle Nutzer, die beim Karma über einen Wert von mindestens 200.000 verfügen, sowie alle Moderatoren, die mindestens 5.000 Moderationstätigkeiten ausgeführt haben. Diese Schwellenwerte werden in den weiteren Stufen nach und nach reduziert. Um in die fünfte Stufe eingeteilt zu werden, benötigen Nutzer noch mindestens einen Karma-Wert von 25.000 und Moderatoren mindestens 500 Aktionen. Stufe sechs bestehe dann aus "allen anderen berechtigten Nutzern und Moderatoren".

Erste Mails an Community-Mitglieder wurden offenbar bereits verschickt. So liegt dem "New York Magazine" offenbar eine Mail von Reddit vor, in der auf den geplanten Börsengang verwiesen und der Empfänger darüber informiert wird, dass er zum Aktienkauf berechtigt sei. "Weil Sie dazu beigetragen haben, Reddit zu dem zu machen, was es heute ist, haben Sie jetzt die Möglichkeit, Reddit-Eigentümer zum gleichen Preis wie institutionelle Anleger zu werden", zitiert das "New York Magazine" aus dem Schreiben. Eine Einladung zur Teilnahme am Privatplatzierungsprogramm garantiere jedoch nicht, dass man auch tatsächlich eine Aktienzuteilung erhalte, warnte Reddit im SEC-Dokument. Es gebe jedoch die Möglichkeit, sich in eine Warteliste einzutragen, wenn die Nachfrage die Kapazität übersteige.

Reddit will mit ungewöhnlicher Maßnahme das Zugehörigkeitsgefühl stärken - Warnung vor Risiken

Laut "Investing.com" will Reddit mit der außergewöhnlichen Maßnahme eine stärkere Bindung zu den Community-Mitgliedern aufbauen. So solle nicht nur finanzielles Interesse geweckt, sondern auch das Gefühl von Zusammengehörigkeit und Teilhabe gestärkt werden. Reddit selbst hebt im Aktienprospekt vor allem ein Eigentumsgefühl hervor, das die Community präge, und das sich nun in echtem Eigentum widerspiegeln solle: "Unsere Benutzer haben ein tiefes Gefühl der Eigenverantwortung für die Communities, die sie auf Reddit erstellen. Dieses Gefühl der Eigenverantwortung erstreckt sich oft auf ganz Reddit. Wir sehen dies an der Leidenschaft unserer Benutzer für ihre Communities, ihrem Wunsch, Reddit so großartig wie möglich zu machen, und an ihrer Missbilligung, wenn wir sie im Stich lassen. Wir möchten, dass sich dieses Eigentumsgefühl in echtem Eigentum widerspiegelt - damit unsere Benutzer unsere Eigentümer sind. Die Umwandlung in eine Aktiengesellschaft macht dies möglich. Vor diesem Hintergrund freuen wir uns, die Benutzer und Moderatoren, die zu Reddit beigetragen haben, einzuladen, gemeinsam mit unseren Investoren Anteile an unserem Börsengang zu kaufen". Womöglich passt es auch zu diesem wahrgenommenen Gefühl der Verantwortung für das Online-Forum, dass die Nutzer und Moderatoren, die im Rahmen des Börsengangs Aktien zeichnen können, anders als die professionellen Investoren keiner festgelegten Haltedauer unterworfen sind.

Gleichzeitig warnt Reddit im Aktienprospekt jedoch auch davor, dass die Beteiligung der eigenen Nutzer dem Aktienkurs schaden könne. Die Teilnahme von Reddit-Nutzern an dem Angebot könne zu einer erhöhten Volatilität des Marktpreises der A-Aktien führen, heißt es in der Einreichung bei der SEC. Des Weiteren wird generell davor gewarnt, dass ein mögliches Interesse von Kleinanlegern und anderen individuellen Investoren an der Reddit-Aktie zu erhöhten Kursschwankungen führen könne, die nichts mit dem zugrundeliegenden Geschäft, den Industrie-Fundamentaldaten oder dem Makro-Umfeld zu tun haben. Immerhin war es auch die Reddit-Community, die vor einiger Zeit den Markt durcheinandergewirbelt hat, indem sie Meme-Aktien wie GameStop und AMC zu einem Höhenflug verhalf und so Short-Investoren aus dem Markt drängte. Womöglich könnte also auch die Reddit-Aktie selbst nach dem Börsengang zu einem neuen Spielball einiger Reddit-Nutzer werden.

Karma schlägt zurück: Viele Nutzer skeptisch bezüglich Aktienangebot

Auf der Online-Plattform Reddit selbst hält sich die Begeisterung über das Privatplatzierungsprogramm jedoch bislang in Grenzen. "Sie brauchen Idioten, um genug Nachfrage zu schaffen", kommentierte ein Nutzer, während andere fragten, wann sie Puts auf die Reddit-Aktie kaufen oder diese direkt shorten könnten. "Das stinkt", schrieb ein anderer Nutzer. "Im Grunde werden die großen Reddit-Subs alle von einer sehr kleinen Handvoll 'Power-User' und Karma-Huren kontrolliert. Und jetzt bekommt der 'Old Boys Club' eine Menge Gratisaktien geschenkt", kritisierte er weiter, wurde jedoch direkt von einem anderen Nutzer korrigiert. "Nicht gratis", antwortete dieser, ließ aber ansonsten auch kein gutes Haar an den Börsenplänen. "Diesem exklusiven Club wird die Chance zum Kauf beim IPO angeboten, sodass er das Privileg hat, frühe Investoren auszuzahlen und dann möglicherweise das Geld zu verlieren". Auch andere Nutzer zeigten sich skeptisch bezüglich des möglichen Börsenerfolgs der Reddit-Aktie. "Ich würde mir keine Sorgen machen, wenn einem keine [Reddit-Aktien; Anm. d. Red.] angeboten werden. Die Aktien werden wahrscheinlich kurz nach dem Börsengang deutlich günstiger sein als der IPO-Preis", lautete einer von vielen ähnlichen Kommentaren.

Laut "Business Insider" solle man jedoch nicht zu viel auf die überwiegend negativen Reaktionen der Community geben. So sei von einer kleinen Menge an Leuten, die über eine Aktie posten und bei denen es sich möglicherweise um Teenager handle, nicht unbedingt ein guter zukunftsweisender Rat zu erwarten, heißt es dort. Zudem sei es eine der Top-Aktivitäten vieler sehr aktiver Nutzer, sich über das soziale Netzwerk zu beschweren, in dem man gerade posten würde. Somit bleibt also nur abzuwarten, wie erfolgreich das Reddit-IPO tatsächlich verlaufen und wie sich die Aktie anschließend schlagen wird. Momentan ist ohnehin noch nicht klar, wann der Börsengang überhaupt stattfinden soll, wie viele Aktien dabei insgesamt platziert werden und welche Bewertung Reddit anstrebt. Es scheint allerdings so, als ob die Online-Plattform beim IPO im Vergleich zu ihrer letzten Finanzierungsrunde einige Abstriche hinnehmen muss - womöglich unter schadenfrohen Kommentaren ihrer Nutzer.

Redaktion finanzen.net

Ausgewählte Hebelprodukte auf AMC Entertainment A

Mit Knock-outs können spekulative Anleger überproportional an Kursbewegungen partizipieren. Wählen Sie einfach den gewünschten Hebel und wir zeigen Ihnen passende Open-End Produkte auf AMC Entertainment A

NameHebelKOEmittent
NameHebelKOEmittent
Werbung

Bildquellen: Primakov / Shutterstock.com

Nachrichten zu Reddit