IPO im März?

Reddit-Aktie geplant: Investoren raten Reddit bei Börsengang offenbar zu dieser Bewertung

30.01.24 23:12 Uhr

Reddit-Aktie geplant: Investoren raten Reddit bei Börsengang offenbar zu dieser Bewertung | finanzen.net

Die Diskussionsplattform Reddit denkt bereits seit längerem über einen Börsengang nach, hielt die Marktbedingungen in der jüngsten Vergangenheit aber offenbar für ungeeignet. Nun kommt aber anscheinend Bewegung in die IPO-Pläne des Unternehmens. Laut Insidern könnte Reddit bereits im März den Schritt an die Börse wagen - und dabei eine interessante Bewertung anstreben.

Werte in diesem Artikel
Aktien

41,37 USD -0,14 USD -0,34%

58,75 USD -0,56 USD -0,94%

• Zeitplan für Reddit-IPO wird offenbar konkreter
• Potenzielle Investoren empfehlen wohl IPO-Bewertung von mindestens fünf Milliarden US-Dollar
• Reddit bislang nicht profitabel



Laut "Reuters" reichte die Online-Diskussionsplattform Reddit bereits im Jahr 2021 vertrauliche Unterlagen für einen geplanten Börsengang ein. Seitdem sind jedoch einige Jahre ins Land gegangen, ohne dass das Unternehmen den Schritt an die Börse gewagt hätte. Laut der Nachrichtenagentur habe unter anderem die Marktvolatilität und der in den letzten Jahren nahezu ausgetrocknete IPO-Markt dazu beigetragen, dass Reddit den Börsengang immer weiter aufschob. Doch nun scheint Bewegung in die Angelegenheit zu kommen. Wie "Reuters" unter Berufung auf Insider berichtet, hat das Social-Media-Netzwerk inzwischen einen konkreten Zeitplan im Blick.

Reddit-Börsengang offenbar in greifbarer Nähe

Wie "Reuters" berichtet, könnte Reddit bereits Ende Februar einen öffentlichen Antrag für den Börsengang stellen. Die Roadshow, bei der nach potenziellen Investoren gesucht wird, könnte dann laut den Quellen der Nachrichtenagentur Anfang März beginnen und der gesamte Börsengang bis Ende März abgeschlossen werden. Ein Unternehmenssprecher wollte diese Pläne gegenüber "Reuters" jedoch nicht kommentieren und auch die Insider gaben gegenüber der Nachrichtenagentur an, dass noch nichts in Stein gemeißelt sei und der Börsengang - wie in der Vergangenheit - auch noch weiter hinausgezögert werden könnte.

Bruchteil der Reddit-Aktien soll an die Börse

Sollte Reddit den Sprung aufs Parkett schaffen, wäre es der erste Social-Media-Börsengang seit dem IPO von Pinterest im Jahr 2019. Es dürfte dabei allerdings nur ein kleiner Bruchteil der Aktien des Diskussionsforums an Investoren ausgegeben werden. Wie "Reuters" unter Berufung auf die Insider weiter berichtet, plane Reddit, lediglich 10 Prozent seiner Aktien im Rahmen des Börsenganges zu verkaufen.

Bewertung bei IPO schlechter als bei letzter Finanzierungsrunde?

In welcher Preisspanne die Reddit-Aktien den Investoren angeboten werden sollen, ist momentan noch völlig offen - ebenso wie die angestrebte Unternehmensbewertung. Nicht näher genannte Insider sagten gegenüber "Bloomberg", das Unternehmen und seine Berater würden eine Bewertung im mittleren einstelligen Milliardenbereich anvisieren. Wie das Nachrichtenportal weiter berichtet, habe es aber auch bereits Treffen mit potenziellen Investoren gegeben. Diese hätten Reddit geraten, beim Börsengang eine Bewertung von mindestens fünf Milliarden US-Dollar anzustreben.

Bei der letzten Finanzierungsrunde im Jahr 2021 wurde Reddit laut "Reuters" mit rund zehn Milliarden US-Dollar bewertet. Eine Bewertung mit fünf Milliarden US-Dollar beim Börsengang wäre somit ein Rückschritt. Allerdings werden die nicht an der Börse gelisteten Reddit-Aktien laut "Fox Business" im privaten Handel zu einer noch niedrigeren Bewertung verkauft. So würden Angebote von potenziellen Käufern auf eine Unternehmensbewertung zwischen 4,5 Milliarden US-Dollar und 4,8 Milliarden US-Dollar schließen lassen. Laut der Nachrichtenseite sei es jedoch nicht ungewöhnlich, dass Aktien ohne Börsenlistung mit einem Rabatt gehandelt würden, da diese nicht sehr liquide seien.

Reddit hat Profitabilität noch nicht erreicht

Reddit wurde 2005 von Steve Huffman und Alexis Ohanian gegründet und ist bislang nicht profitabel, wie Huffman laut "Reuters" im Juni 2023 sagte. Einnahmen erzielt die Diskussionsplattform unter anderem durch eine Premium-Version für 5,99 US-Dollar pro Monat sowie durch den Verkauf von Werbeanzeigen. In der Vergangenheit habe das Unternehmen laut "Reuters" allerdings angegeben, dass sich seine Nutzer weniger mit Werbung beschäftigen würden als es bei anderen sozialen Medien der Fall sei. Für 2023 prognostizierte Reddit laut "Reuters" Werbeeinnahmen von rund 800 Millionen US-Dollar, was einem Anstieg um 20 Prozent gegenüber dem Vorjahr entsprechen würde.

Wie gut oder schlecht das Unternehmen finanziell tatsächlich dasteht, wird sich zeigen, wenn Reddit die Unterlagen für seinen Börsengang einreicht. Zahlreiche Tech-Börsengänge in der Vergangenheit haben jedoch bereits gezeigt, dass ein Unternehmen nicht profitabel sein muss, um eine hohe Bewertung zu erzielen.

Redaktion finanzen.net

Ausgewählte Hebelprodukte auf Pinterest

Mit Knock-outs können spekulative Anleger überproportional an Kursbewegungen partizipieren. Wählen Sie einfach den gewünschten Hebel und wir zeigen Ihnen passende Open-End Produkte auf Pinterest

NameHebelKOEmittent
NameHebelKOEmittent
Werbung

Bildquellen: Primakov / Shutterstock.com

Nachrichten zu Reddit