18.10.2021 14:34

Börsengang: Volvo Cars plant Einnahmen von bis zu 2,5 Milliarden Euro

IPO: Börsengang: Volvo Cars plant Einnahmen von bis zu 2,5 Milliarden Euro | Nachricht | finanzen.net
IPO
Folgen
Der zum chinesischen Geely-Konzern gehörende schwedische Autobauer Volvo Cars will bei seinem Börsengang brutto umgerechnet bis zu 2,5 Milliarden Euro einnehmen.
Werbung
Der Konzern plant laut einer Mitteilung vom Montag die Ausgabe von 367,6 bis 471,7 Millionen neuen Aktien zu einem Preis von 53 bis 68 schwedischen Kronen. Jeweils in der Mitte der Spanne entspricht das Bruttoeinnahmen von rund 25 Milliarden Kronen. Der genaue Preis soll dann am oder um den 27. Oktober herum bekannt gegeben werden. Ein Teil der Aktien geht an verschiedene Fonds, die Ankeraktionäre werden sollen - also langfristig engagiert bleiben.

Bei entsprechender Nachfrage gebe es noch eine Mehrzuteilungsoption durch Geely von bis zu 70,8 Millionen Aktien, hieß es weiter. Zudem könnte Geely selbst bis zu weiteren 94,3 Millionen Papiere verkaufen. Insgesamt könnten damit bis zu knapp 637 Millionen Volvo-Cars-Aktien auf den Markt kommen, was gut einem Fünftel aller Papiere entsprechen würde.

Bestenfalls verspricht sich Volvo Cars eine Marktkapitalisierung von umgerechnet rund 20 Milliarden Euro. Zum Vergleich: Die deutschen Autobauer BMW, Daimler und Volkswagen bringen mit 57 bis 122 Milliarden Euro deutlich mehr auf die Börsenwaage.

Die Chinesen von Geely hatten Volvo Cars 2010 für 1,8 Milliarden Dollar vom US-Autokonzern Ford übernommen. Der Autobauer Volvo Cars ist seit Jahrzehnten vom schwedischen Nutzfahrzeughersteller Volvo AB getrennt, an dem Geely allerdings auch beteiligt ist. Geely-Eigentümer Li Shufu ist auch größter Einzelaktionär des deutschen Daimler-Konzerns mit einem Anteil von rund 9,7 Prozent.

/mis/men/jha/

GÖTEBORG (dpa-AFX)

Bildquellen: HstrongART / Shutterstock.com, Tashatuvango / Shutterstock.com

Nachrichten zu Geely

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Geely

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
Keine Analysen gefunden.
mehr Analysen
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub
Werbung

Heute im Fokus

US-Börsen schließen im Minus -- DAX geht tiefer ins Wochenende -- AstraZeneca erwägt wohl IPO der Impfstoffsparte -- Allianz verspricht Dividendenwachstum -- Tesla, DiDi, Aurubis, Daimler im Fokus

Porsche SE verlängert Pötsch-Vorstandsmandat. Walgreens Boots Alliance prüft wohl Verkauf von britischer Tochter Boots. BioNTech-Chef erwartet Notwendigkeit von neuem Impfstoff. Nordex sichert sich Großauftrag. US-Jobwachstum gerät im November überraschend ins Stocken. VW senkt Absatzziel für ID-Elektromodelle in China.

Umfrage

Wie bewerten Sie die Verhandlungsergebnisse und künftigen Pläne der Ampelkoalition?

finanzen.net zero
finanzen.net zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln