19.06.2020 18:05

Aareal Bank-Aktionäre könnten von Aareon-Teilverkauf profitieren - Aktie beflügelt

IT-Tochter Aareon: Aareal Bank-Aktionäre könnten von Aareon-Teilverkauf profitieren - Aktie beflügelt | Nachricht | finanzen.net
IT-Tochter Aareon
Folgen
Der Immobilienfinanzierer Aareal Bank könnte seine Aktionäre am Verkauf eines Minderheitsanteils der IT-Tochter Aareon teilhaben lassen.
Werbung
Was die Verwendung des Erlöses angeht, zieht die Bank, wenn auch nicht vorrangig, eine Sonderausschüttung in Betracht, ungeachtet des Dividendenappells der Notenbank. Vorstandschef Hermann Merkens sagte der "Börsen-Zeitung" (Freitagausgabe): "Der Einsatz freien Kapitals im Unternehmen ist nicht von den aktuellen und möglichen künftigen Ausschüttungsbeschränkungen der EZB betroffen." Die Zahl der interessierten Investoren beziffert der Manager auf "deutlich mehr" als "nur eine Handvoll".

Aareon bietet Services für Firmen aus der Immobilienbranche an, die durch die Unterstützung des Datendienstleisters Gebäude und technische Anlagen einfacher verwalten können. Der Aareal-Vorstand war in der Vergangenheit mehrfach Forderungen von Aktionären entgegengetreten, die Bank solle sich von ihrer Tochter trennen.

Bereits im Februar hatte Merkens angekündigt, Aareon mit einer Reihe von Übernahmen zu stärken. Er gehe von fünf oder mehr Zukäufen pro Jahr aus, hatte er bei der Bilanzvorlage in Frankfurt gesagt. Dafür habe das Unternehmen einen dreistelligen Millionen-Euro-Betrag zur Verfügung. In der Vergangenheit habe Aareon pro Übernahmeziel etwa 15 bis 20 Millionen Euro bezahlt. Dieses Volumen dürfte eher steigen. Interessant seien generell Unternehmen entlang der Wertschöpfungskette der Wohnungswirtschaft.

Zudem kündigte er an, dass die Sparte ihr Wachstumstempo deutlich erhöhen und "als eigenständig am Markt positioniertes Software-Unternehmen eine starke, von der Mutter unabhängige Wert-Perspektive entwickeln" soll. So soll sich der Betriebsgewinn nach Angaben vom Februar mittelfristig auf rund 70 Millionen Euro verdoppeln. 2019 stieg er leicht auf 37 Millionen Euro.

Im Freitagshandel gewann die Aareal Bank-Aktie via XETRA zum Sitzungsende 4,25 Prozent auf 17,90 Euro.

/he

FRANKFURT (dpa-AFX)

Bildquellen: Aareal Bank

Nachrichten zu Aareal Bank AG

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Aareal Bank AG

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
06.09.2021Aareal Bank BuyWarburg Research
16.08.2021Aareal Bank ReduceKepler Cheuvreux
13.08.2021Aareal Bank HaltenNorddeutsche Landesbank (Nord/LB)
13.08.2021Aareal Bank HoldDeutsche Bank AG
12.08.2021Aareal Bank KaufenDZ BANK
06.09.2021Aareal Bank BuyWarburg Research
12.08.2021Aareal Bank KaufenDZ BANK
12.08.2021Aareal Bank BuyWarburg Research
03.08.2021Aareal Bank BuyWarburg Research
12.07.2021Aareal Bank KaufenDZ BANK
13.08.2021Aareal Bank HaltenNorddeutsche Landesbank (Nord/LB)
13.08.2021Aareal Bank HoldDeutsche Bank AG
14.07.2021Aareal Bank HaltenNorddeutsche Landesbank (Nord/LB)
12.05.2021Aareal Bank HoldDeutsche Bank AG
11.05.2021Aareal Bank HaltenNorddeutsche Landesbank (Nord/LB)
16.08.2021Aareal Bank ReduceKepler Cheuvreux
12.08.2021Aareal Bank ReduceKepler Cheuvreux
12.05.2021Aareal Bank ReduceKepler Cheuvreux
22.04.2021Aareal Bank VerkaufenIndependent Research GmbH
01.04.2021Aareal Bank VerkaufenIndependent Research GmbH

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Aareal Bank AG nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub
Werbung

Heute im Fokus

DAX schließt tiefer -- US-Börsen letztlich wenig verändert -- LPKF kappt Quartalsprognose -- Nike senkt Jahresumsatzprognose -- Allianz, McDonald's, Boeing, Tesla, Daimler, VW, Delivery Hero im Fokus

Vereinbarung im Fall der in Kanada festgenommenen Huawei-Finanzchefin erzielt. Biden wirbt für Investitionspakete. Bertelsmann-Beteiligung Majorel schafft nur unteres Ende der Preisspanne. Prostatakrebsstudie von AstraZeneca erreicht primären Endpunkt. Fitch hebt Bonitätsnote der Deutschen Bank an. Aurubis-AR verlängert Mandat von CEO Harings um fünf Jahre.

Umfrage

Würden Sie es für richtig halten, wenn Gastronomie und Veranstaltungen nur noch Geimpften und Genesenen offen stehen?

finanzen.net zero
finanzen.net zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln