Mehr Wachstum

Danone-Aktie sackt dennoch ab: Danone plant Umsatz- und Gewinnsteigerung bis 2028

20.06.24 11:41 Uhr

Danone-Aktie dennoch unter Druck: Danone setzt sich ehrgeizige Ziele: Umsatz und Gewinn sollen bis 2028 steigen | finanzen.net

Danone will sein Wachstum unter anderem mit einer Expansion seiner geographischen Präsenz vorantreiben.

Werte in diesem Artikel
Aktien

58,90 EUR -0,22 EUR -0,37%

Der französische Nahrungsmittelkonzern, zu dessen Marken Actimel, Evian und Dany Sahne gehören, will den Umsatz von 2025 bis 2028 auf vergleichbarer Basis um 3 bis 5 Prozent steigern. Der bereinigte operative Gewinn soll stärker zulegen als der Umsatz, wie Danone anlässlich seines Kapitalmarkttages mitteilte.

Das Wachstumsziel entspricht der Umsatzprognose für dieses Jahr. 2024 erwartet der Konzern zudem eine moderate Verbesserung seiner bereinigten operativen Marge im Vergleich zu den 12,6 Prozent aus dem Vorjahr.

Danone kündigte weiter an, sich stärker auf Gesundheit und medizinische Ernährung zu konzentrieren. Der Konzern strebt eine Beschleunigung des Geschäfts mit medizinischen Ernährungsprodukten an.

Danone-Aktien sacken ab - Wachstumsziele überzeugen nicht

Die Anleger von Danone haben am Donnerstag enttäuscht auf mittelfristigen Wachstumsziele des Lebensmittelherstellers reagiert. Die Aktien geben an der EURONEXT in Paris zeitweise um 4,48 Prozent auf 56,28 Euro nach und befinden sich nun auf dem tiefsten Stand seit Ende Oktober. Zugleich sackten sie unter wichtige charttechnische Unterstützungen, von der 21-Tage-Linie für den kurzfristigen Trend bis zur 200-Tage-Linie für den längerfristigen Trend.

Mit ihrer im Rahmen eines Kapitalmarkttages vorgestellten Zielsetzung stellten die Franzosen das Unternehmen zwar auf stabile Barmittelzuflüsse um, aber das dürfte wohl nicht zu steigenden durchschnittlichen Schätzungen der Analysten (Konsens) führen, kommentierte Experte Bruno Monteyne von Bernstein Research die Aussagen des Danone-Managements.

Die Danone-Ziele dürften laut Monteyne zu keinen Änderungen an den Bewertungsmodellen für die Aktie führen. Dennoch "ist dies aber wahrscheinlich ein weiser Schachzug", schrieb er. Schließlich gebe es derzeit noch nicht genügend Belege, um Investoren Vertrauen in konkrete höhere Ziele zu geben.

Der Kapitalmarkt wird dem Experten zufolge - ähnlich wie der von Beiersdorf - als eine Gelegenheit genutzt, um erfolgreiche, große Fortschritte Revue passieren zu lassen. Dazu zähle die Stabilisierung eines Geschäfts, das in einem miserablen Zustand gewesen sei. Damit werde wahrscheinlich versucht, Vertrauen in eine langfristige Wertschöpfung zu schaffen. Noch aber sehe er keine grundlegende Abkehr von einem geringen Wachstum, geringen Margen und geringen Kapitalrenditen, schrieb der Bernstein-Experte und beließ die Aktie auf "Underperform".

PARIS (Dow Jones/dpa-AFX)

Ausgewählte Hebelprodukte auf Danone

Mit Knock-outs können spekulative Anleger überproportional an Kursbewegungen partizipieren. Wählen Sie einfach den gewünschten Hebel und wir zeigen Ihnen passende Open-End Produkte auf Danone

NameHebelKOEmittent
NameHebelKOEmittent
Wer­bung

Bildquellen: Mirco Vacca / Shutterstock.com, 4kclip / Shutterstock.com

Nachrichten zu Danone S.A.

Analysen zu Danone S.A.

DatumRatingAnalyst
15.07.2024Danone UnderperformBernstein Research
04.07.2024Danone OverweightJP Morgan Chase & Co.
03.07.2024Danone OutperformRBC Capital Markets
01.07.2024Danone OverweightJP Morgan Chase & Co.
27.06.2024Danone HoldDeutsche Bank AG
DatumRatingAnalyst
04.07.2024Danone OverweightJP Morgan Chase & Co.
03.07.2024Danone OutperformRBC Capital Markets
01.07.2024Danone OverweightJP Morgan Chase & Co.
26.06.2024Danone BuyUBS AG
26.06.2024Danone OverweightJP Morgan Chase & Co.
DatumRatingAnalyst
27.06.2024Danone HoldDeutsche Bank AG
21.06.2024Danone HoldDeutsche Bank AG
20.06.2024Danone HoldJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
19.04.2024Danone HoldDeutsche Bank AG
19.04.2024Danone HoldJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
DatumRatingAnalyst
15.07.2024Danone UnderperformBernstein Research
21.06.2024Danone UnderperformBernstein Research
20.06.2024Danone UnderperformBernstein Research
14.06.2024Danone UnderperformBernstein Research
21.05.2024Danone UnderperformBernstein Research

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Danone S.A. nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"
Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"
Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"