26.04.2021 10:58

Keine Einschränkungen bei Lufthansa und Eurowings wegen Notbremse

Mindestkonnektivität: Keine Einschränkungen bei Lufthansa und Eurowings wegen Notbremse | Nachricht | finanzen.net
Mindestkonnektivität
Folgen
Die neuen Regelungen für nächtliche Ausgangsbeschränkungen in Regionen mit hohen Corona-Zahlen beeinträchtigen bei der Lufthansa und der Schwestermarke Eurowings bislang nicht den Flugbetrieb.
Werbung
"Mit unserem Flugangebot erhalten wir auch unter anderem eine geringe Mindestkonnektivität und geben damit insbesondere deutschen Bürgern und Bürgerinnen die Sicherheit, gesellschaftlich oder wirtschaftlich wichtige Aufgaben erledigen zu können oder nach Hause zu kommen", sagte eine Lufthansa-Sprecherin am Samstag. Dies gelte auch für Eurowings.

Die Sprecherin sagte, dass die Flugverbindungen auch von Diplomaten genutzt würden. "Zudem setzen wir die Frachtkapazitäten in den Passagierflugzeugen für notwendige Transporte und die Aufrechterhaltung der Wertschöpfungsketten ein."

Seit Samstag gelten in vielen Regionen nächtliche Ausgangsbeschränkungen. Dies gilt für Kreise und Städte, in denen die Sieben-Tage-Inzidenz an drei Tagen über 100 je 100 000 Einwohnern lag. Während dienstliche Reisen nicht betroffen sind, gilt die Notbremse für touristische Reisen. Unter Umständen sind davon Urlauber betroffen, deren Flüge spätabends ankommen oder früh starten.

Der Branchenverband BDL hatte gefordert, die Politik müsse schnellstmöglich Klarheit schaffen, dass die An- und Abreise zu internationalen Flügen nicht regionalen und ständig wechselnden Ausgangssperren unterliege.

/sey/DP/men

FRANKFURT (dpa-AFX)

Ausgewählte Hebelprodukte auf Lufthansa AG
Mit Knock-outs können spekulative Anleger überproportional an Kursbewegungen partizipieren. Wählen Sie einfach den gewünschten Hebel und wir zeigen Ihnen passende Open-End Produkte auf Lufthansa AG
Long
Short
Hebel wählen:
5x
10x
Name
Hebel
KO
Emittent
Bildquellen: Robert Sarosiek / Shutterstock.com

Nachrichten zu Lufthansa AG

  • Relevant
    6
  • Alle
    8
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Lufthansa AG

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
04.10.2022Lufthansa UnderperformBernstein Research
23.09.2022Lufthansa UnderperformBernstein Research
08.09.2022Lufthansa KaufenDZ BANK
05.09.2022Lufthansa UnderperformBernstein Research
09.08.2022Lufthansa NeutralUBS AG
08.09.2022Lufthansa KaufenDZ BANK
04.08.2022Lufthansa KaufenDZ BANK
05.05.2022Lufthansa KaufenDZ BANK
04.03.2022Lufthansa KaufenDZ BANK
04.03.2022Lufthansa BuyDeutsche Bank AG
09.08.2022Lufthansa NeutralUBS AG
05.08.2022Lufthansa NeutralUBS AG
05.08.2022Lufthansa HoldDeutsche Bank AG
05.08.2022Lufthansa NeutralGoldman Sachs Group Inc.
04.08.2022Lufthansa HoldDeutsche Bank AG
04.10.2022Lufthansa UnderperformBernstein Research
23.09.2022Lufthansa UnderperformBernstein Research
05.09.2022Lufthansa UnderperformBernstein Research
04.08.2022Lufthansa UnderperformBernstein Research
03.08.2022Lufthansa UnderperformBernstein Research

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Lufthansa AG nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen

Heute ab 18 Uhr live: Tipps von Trading-Profi Markus Gabel für mehr Logik beim Investieren

Intuition kann an der Börse nicht schaden, aber für den langfristigen Erfolg ist eine rationale Strategie besser. Wie Sie diese entwickeln, erklärt Ihnen Börsenprofi Markus Gabel exklusiv im Online-Seminar.

Werbung

Videos zur Lufthansa Aktie

mehr
Werbung
Werbung
Neue Funktionen als Erstes nutzen
Sie nutzen finanzen.net regelmäßig? Dann nutzen Sie jetzt neue Funktionen als Erstes!
Hier informieren!
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub
Werbung

Heute im Fokus

DAX im Plus -- Asiens Börsen uneins -- Tesla-Chef Musk muss im Twitter-Streit offenbar nicht aussagen -- Gamesa-Übernahme durch Siemens Energy kommt ins Stocken -- Gaspreisdeckel im Fokus

Tesla-Aktie: Neue US-Regeln für Kraftstoffe könnten Elektroautohersteller antreiben. ESM-Chef Regling: Euro ist gesichert. BVB siegt gegen FC Sevilla - bereit für Bayern. Lufthansa-Tochter Eurowings wird bestreikt. Energiekrise: Frankreich will wohl Strom-Wetterbericht einführen. Fitch stuft Großbritannien mitsamt Bank of England ab. Delivery Hero-Fahrer klagen offenbar über Arbeitsbedingungen.

Umfrage

Glauben Sie, dass es in den kommenden sechs Monaten schwieriger wird, die eigenen Renditeerwartungen zu erzielen?

finanzen.net zero
finanzen.net zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln