18.08.2022 21:04

Manchester United-Aktie klettert: Fanverband fordert nach Spekulationen über Verkauf Einbeziehung

Möglicher Verkauf: Manchester United-Aktie klettert: Fanverband fordert nach Spekulationen über Verkauf Einbeziehung | Nachricht | finanzen.net
Möglicher Verkauf
Folgen
Nach Spekulationen über einen teilweisen oder kompletten Verkauf des englischen Fußball-Rekordmeisters Manchester United hat sich der Fanverband des Clubs geäußert und eine Beteiligung der Anhänger gefordert.
Werbung
"Jede neue Inhaberstruktur muss die Fans in sein Geschäftsmodell miteinbeziehen", teilte der Manchester United Supporters Trust (MUST) am Donnerstag mit, das beinhaltet bis zu einem gewissen Grad eine anteilige Inhaberschaft der Fans."

Zuletzt hatte der britische Milliardär Jim Ratcliffe angekündigt, beim kriselnden Premier-League-Club einsteigen zu wollen. Er reagierte damit auf einen Bloomberg-Bericht, wonach Man Uniteds Inhaberfamilie Glazer einen kleinen Anteil am Verein verkaufen wolle. Laut der "Times" würde Ratcliffe aber nur in United investieren wollen, wenn er auf lange Sicht die volle Kontrolle übernehmen könne.

"Jeder neue Inhaber oder Investor muss der Kultur, dem Ethos und den besten Traditionen des Vereins verpflichtet sein", schrieb der MUST. "Sie müssen gewillt sein zu investieren, um United zu früherem Glanz zu verhelfen. Und die Investition muss echtes neues Geld sein, das für die Spieler und das Stadion verwendet wird."

Nach zwei Niederlagen zum Saisonstart steht United derzeit am Tabellenende. Wegen einer verfehlten Kaderplanung in den vergangenen Jahren ist die Glazer-Familie bei Teilen der Fans zuletzt stark in die Kritik geraten. Am ersten Spieltag kam es vor dem sanierungsbedürftigen Stadion Old Trafford zu Protesten.

Die Manchester United-Aktie notiert im NYSE-Handel zeitweise 2,78 Prozent höher bei 14,05 US-Dollar.

/pde/DP/stk

LONDON (dpa-AFX)

Ausgewählte Hebelprodukte auf Manchester United
Mit Knock-outs können spekulative Anleger überproportional an Kursbewegungen partizipieren. Wählen Sie einfach den gewünschten Hebel und wir zeigen Ihnen passende Open-End Produkte auf Manchester United
Long
Short
Hebel wählen:
5x
10x
Name
Hebel
KO
Emittent
Bildquellen: mrmichaelangelo / Shutterstock.com

Nachrichten zu Manchester United

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Manchester United

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
22.05.2018Manchester United HoldDeutsche Bank AG
14.11.2012Manchester United neutralBanc of America Securities-Merrill Lynch
14.11.2012Manchester United neutralNomura
06.09.2012Manchester United neutralNomura
06.09.2012Manchester United buyJefferies & Company Inc.
06.09.2012Manchester United buyJefferies & Company Inc.
22.05.2018Manchester United HoldDeutsche Bank AG
14.11.2012Manchester United neutralBanc of America Securities-Merrill Lynch
14.11.2012Manchester United neutralNomura
06.09.2012Manchester United neutralNomura

Keine Analysen im Zeitraum eines Jahres in dieser Kategorie verfügbar.

Eventuell finden Sie Nachrichten die älter als ein Jahr sind im Archiv

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Manchester United nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen
Werbung
Werbung
Werbung
Neue Funktionen als Erstes nutzen
Sie nutzen finanzen.net regelmäßig? Dann nutzen Sie jetzt neue Funktionen als Erstes!
Hier informieren!
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub
Werbung

Manchester United Peer Group News

Keine Nachrichten gefunden.

Heute im Fokus

Stabilisierungsversuch: DAX geht fester ins Wochenende -- US-Börsen schließen tiefrot -- United Internet hebt Gewinnprognose an -- Euroraum-Inflation, Nike, Fresenius, FMC, Gaspreis im Fokus

Sixt erwartet "im Großen und Ganzen stabile Entwicklung". Nord Stream-Pipelines: Gas-Austritt lässt nach. EZB-Ratsmitglied Visco warnt vor zu großen Zinsschritten. Zuckerberg will bei Meta sparen. Commerzbank-Aktie: Weitere 50 Filialen werden geschlossen. Bisheriger Investmentchef wird offenbar Société Générale-Chef.

Umfrage

Sollte Deutschland Kampfpanzer und weitere schwere Waffen an die Ukraine zu liefern

finanzen.net zero
finanzen.net zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln