25.02.2021 16:05

SAP-Aktie leichter: SAP erhöht Dividende - Vertrag mit Technikvorstand Müller verlängert

Nach Bilanzvorlage: SAP-Aktie leichter: SAP erhöht Dividende - Vertrag mit Technikvorstand Müller verlängert | Nachricht | finanzen.net
Nach Bilanzvorlage
Folgen
SAP will wie bei der Vorlage der Jahreszahlen versprochen eine deutlich höhere Dividende für 2020 zahlen.
Werbung
Sie wird auf 1,85 Euro steigen gegenüber 1,58 Euro für 2019. Das entspricht einer Ausschüttungsquote von 41 Prozent.

SAP hatte zugesichert, als reguläre Dividende mindestens 40 Prozent des IFRS-Gewinns nach Steuern auszuschütten. Das hatte eine Anhebung auf mindestens 1,74 Euro impliziert. Analysten erwarteten im Mittel 1,67 Euro.

Finanzvorstand Luka Mucic hatte Ende Januar erklärt, dass auch ein Teil des Erlöses aus dem Qualtrics-Börsengang für die Dividendenerhöhung vorgesehen sei.

2019 war das IFRS-Ergebnis durch Restrukturierungskosten von mehr als 1,1 Milliarden Euro belastet worden. Die dennoch erhöhte Dividende hatte deshalb für eine ungewöhnlich hohe Ausschüttungsquote von mehr als 56 Prozent gesorgt.

SAP verlängert Vertrag mit Technikvorstand Müller um drei Jahre

Der Aufsichtsrat von SAP hat den Vertrag mit dem Chief Technology Officer Jürgen Müller um drei Jahre verlängert. Müller ist seit 2013 beim Softwarekonzern und sitzt seit 2019 im Vorstand.

Außerdem hat das Gremium zwei neue Mitglieder als Vertreter der Anteilseignerseite nominiert. Danach sollen auf der Hauptversammlung am 12. Mai der US-Amerikaner Qi Lu (59), Gründer und Chief Executive Officer der in Peking ansässigen MiraclePlus Ltd, und Rouven Westphal (48), u.a. Vorstandsmitglied der Hasso Plattner Foundation, in einer Nachwahl ernannt werden. Sie rücken in den Aufsichtsrat ein für Diane Greene, die ihr Mandat bereits im Dezember 2020 niedergelegt hat, und Pekka Ala-Pietilä, der zum Ende der Hauptversammlung ausscheiden wird.

Für die SAP-Aktie geht es im XETRA-Handel zwischenzeitlich um 0,47 Prozent abwärts auf 102,74 Euro.

FRANKFURT (Dow Jones)

Bildquellen: Cineberg / Shutterstock.com

Nachrichten zu SAP SE

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu SAP SE

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
19.04.2021SAP SE NeutralUBS AG
15.04.2021SAP SE kaufenIndependent Research GmbH
14.04.2021SAP SE buyJefferies & Company Inc.
14.04.2021SAP SE HaltenNorddeutsche Landesbank (Nord/LB)
14.04.2021SAP SE buyJefferies & Company Inc.
15.04.2021SAP SE kaufenIndependent Research GmbH
14.04.2021SAP SE buyJefferies & Company Inc.
14.04.2021SAP SE buyJefferies & Company Inc.
14.04.2021SAP SE buyJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
14.04.2021SAP SE buyWarburg Research
19.04.2021SAP SE NeutralUBS AG
14.04.2021SAP SE HaltenNorddeutsche Landesbank (Nord/LB)
14.04.2021SAP SE NeutralUBS AG
14.04.2021SAP SE NeutralJP Morgan Chase & Co.
12.03.2021SAP SE NeutralUBS AG
17.12.2019SAP SE UnderperformMerrill Lynch & Co., Inc.
05.04.2019SAP SE ReduceOddo BHF
21.07.2017SAP SE UnderperformBNP PARIBAS
24.10.2016SAP SE UnderperformBNP PARIBAS
19.10.2016SAP SE UnderperformJefferies & Company Inc.

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für SAP SE nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub
Werbung

Heute im Fokus

DAX schließt nach Rekord leichter -- US-Börsen schließen rot -- VW will bei E-Autos in China aufholen -- GameStop-CEO tritt zurück -- Schwerer Tesla-Unfall -- Coca-Cola, BMW, EVOTEC, RWE im Fokus

BaFin zeigt wohl Deutsche Bank-Aufsichtsrat wegen Wirecard-Handel an. Neues iPad-Modell bei Apple-Event erwartet. Eli Lilly Notfallzulassung entzogen. Harley-Davidson kündigt rechtliche Schritte gegen EU-Zölle an. CureVac reicht Schnell-Prüfverfahren für Impfstoff in der Schweiz ein. JPMorgan bestätigt Finanzierung der Super League. EU übt Option für 100 Millionen Impfstoffdosen von Pfizer/BioNTech aus.

Top-Rankings

iPad-Index 2020
Das kostet das iPad in verschiedenen Ländern
Die Länder mit den meisten Aktionären
Hier handeln die Menschen am liebsten
In diesen Sportarten verdient man richtig viel Geld
Mit diesen Sportarten kann man reich werden

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

DAX 30: Die Gewinner und Verlierer in Q1 2021
Welche Aktie macht das Rennen?
Die besten Wall Street Filme
Diese Streifen präsentieren die Welt des großen Geldes
Die Gehälter der Top-Politiker
Das verdienen die wichtigsten Staats- und Regierungschefs
World Happiness Report 2021
In diesen Ländern sind die Menschen am glücklichsten
Top 10: Die zehn teuersten Unternehmen in Deutschland
Das sind die zehn teuersten Unternehmen Deutschlands
mehr Top Rankings

Umfrage

Die STIKO hält Impfangebote für alle bis zum Ende des Sommers nach wie vor für realistisch. Würden Sie dieses - gleichgültig welcher Impfstoff - annehmen?

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln