finanzen.net
31.07.2019 17:53
Bewerten
(1)

RIB Software hebt Ziele für Gesamtjahr an - Aktie zieht an

Nach starkem Juli: RIB Software hebt Ziele für Gesamtjahr an - Aktie zieht an | Nachricht | finanzen.net
Nach starkem Juli
Der Bausoftwarehersteller RIB Software traut sich nach einem durchwachsenem zweiten Quartal dank des guten Monats Juli mehr zu.
Weil die Umstellung vom Lizenzerlösmodell auf Software zur Miete zunächst weniger große Einmalbeiträge brachte, fiel das Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen zwischen April und Juni im Jahresvergleich jedoch um 3,3 Prozent auf 8,7 Millionen Euro, wie das SDAX-Unternehmen am Mittwoch in Stuttgart mitteilte. Würde der positive Effekt einer Bilanzierungsänderung herausgerechnet, wäre das Ergebnis sogar um fast ein Fünftel gesunken.

Allerdings wuchsen die Umsätze insgesamt dank des brummenden Cloudgeschäfts rasant um die Hälfte auf 46,1 Millionen Euro. Das Unternehmen hatte bereits am Vorabend seine Umsatz- und Ergebnisprognosen erhöht und dabei vor allem auf den starken Juli verwiesen, der nicht mehr ins zweite Quartal fällt. RIB Software SE investiert derzeit viel, um Kunden von fest installierten Programmen auf Software aus dem Internet umzustellen.

Den Umsatz für 2019 sieht RIB Software jetzt bei 200 bis 220 Millionen Euro statt 180 bis 200 Millionen Euro wie bisher, auch wegen weiterer möglicher Zukäufe. Das um Sondereffekte bereinigte Ebitda erwartet das Unternehmen bei 45 bis 50 Millionen Euro, zuvor waren es 36 bis 46 Millionen Euro. Im ersten halben Jahr lag das operative Ebitda bei 20,4 Millionen Euro nach 18,9 Millionen vor einem Jahr.

Die angehobene Umsatzprognose sei positiv, sagte ein Händler am Morgen. Die neuen Gewinnziele entsprächen aber lediglich den Erwartungen am Markt.

Der 62-jährige Vorstandschef Tom Wolf will seinen Vertrag nicht über das Vertragsende 2022 hinaus verlängern. Eine Regelung für die Nachfolge soll in den kommenden 24 Monaten gefunden werden. Wolf ist mit seiner Familie mit rund 16,9 Prozent größter Aktionär des Konzerns. Für das kommende Jahrzehnt will das Unternehmen zudem eine neue Strategie erarbeiten - dazu spreche das Unternehmen auch mit strategischen oder Finanzinvestoren. Konkrete Ergebnisse lägen aber nicht vor.

Der auf die Aktionäre entfallende Nettogewinn sackte im zweiten Quartal unter anderem auch wegen hoher Kosten für Werbung und Vertrieb von 3,1 Millionen Euro vor einem Jahr auf knapp 0,5 Millionen Euro ab.

So reagiert die RIB-Aktie

Die Hoffnung auf einen möglichen Einstieg von Investoren hat am Mittwoch den Kurs der Aktien von RIB Software befeuert. Er stieg am zum Handelsende um 9,1 Prozent auf 19,63 Euro. Im Tageshoch von 19,65 Euro überschritt der Börsenwert des Unternehmens die Marke von einer Milliarde Euro.

Für das kommende Jahrzehnt will das Unternehmen eine neue Strategie erarbeiten. Dazu führe man erste Gespräche mit strategischen oder Finanzinvestoren, sagte Vorstandschef Thomas Wolf in einem Interview. Konkrete Ergebnisse lägen bislang aber nicht vor. Namen von Investoren wollte Wolf nicht nennen. Auch fügte er hinzu, RIB Software könne auch eigenständig weiter agieren.

Höher gesteckte Ziele des Unternehmens für das laufende Geschäftsjahr hatten den Anlegern im frühen Aktienhandel nicht für einen weiteren Kursanstieg gereicht. Die Papiere waren zunächst zwar freundlich in den Handel gestartet, dann aber setzte eine Talfahrt ein. Eine Stunde nach der Startglocke lagen die Papiere mit mehr als 5 Prozent im Minus. Dann aber sorgte die Aussicht auf neue Investoren für einen steilen Kursanstieg.

STUTTGART/FRANKFURT (dpa-AFX)

Bildquellen: RIB Software

Nachrichten zu RIB Software SE

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu RIB Software SE

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
28.08.2019RIB Software SE buyJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
13.08.2019RIB Software SE buyJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
05.08.2019RIB Software SE buyWarburg Research
05.08.2019RIB Software SE buyWarburg Research
01.08.2019RIB Software SE buyJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
28.08.2019RIB Software SE buyJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
13.08.2019RIB Software SE buyJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
05.08.2019RIB Software SE buyWarburg Research
05.08.2019RIB Software SE buyWarburg Research
01.08.2019RIB Software SE buyJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
06.05.2019RIB Software SE HoldKepler Cheuvreux
01.08.2018RIB Software SE HoldWarburg Research
23.04.2018RIB Software SE HoldWarburg Research
03.04.2018RIB Software SE HoldWarburg Research
27.03.2018RIB Software SE HoldWarburg Research
31.10.2018RIB Software SE SellUBS AG
24.08.2018RIB Software SE SellUBS AG
01.08.2018RIB Software SE SellUBS AG
31.07.2018RIB Software SE SellUBS AG
01.05.2018RIB Software SE SellUBS AG

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für RIB Software SE nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen
Werbung
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub

Die richtige Strategie für die Börsenkrise

Stecken Sie nicht den Sand in den Kopf, sondern kaufen Sie die richtigen Aktien. Erfahren Sie im aktuellen Anlegermagazin mehr über attraktive Qualitätsaktien und zyklische Aktien
Kostenfrei registrieren und lesen!

RIB Software Peer Group News

Keine Nachrichten gefunden.

Heute im Fokus

DAX schließt wenig verändert -- Wall Street schließt etwas fester -- ZEW-Index erholt -- Siemens übernimmt PSE -- Brüssel erlaubt RWE/E.ON-Deal unter Auflagen -- WeWork, Zalando, Apple im Fokus

Beispielloser Rechtsstreit um Parlamentspause in London. Haniel will sich in jedem Fall von METRO verabschieden. AB InBev will Asiensparte für knapp 5 Milliarden Dollar an Börse bringen. Saudi Aramco stellt Kunden wohl auf Verzögerungen ein. Sony will Halbleitersparte trotz Druck von Investor behalten. CANCOM denkt anscheinend über Offerten möglicher Käufer nach.

Umfrage

Wo sehen Sie den DAX Ende 2019?

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
Deutsche Bank AG514000
Daimler AG710000
NEL ASAA0B733
Ballard Power Inc.A0RENB
CommerzbankCBK100
BASFBASF11
Apple Inc.865985
Microsoft Corp.870747
EVOTEC SE566480
E.ON SEENAG99
Infineon AG623100
Amazon906866
BayerBAY001
Aurora Cannabis IncA12GS7