28.11.2022 16:30

ENCAVIS-Aktie mit Verlusten: ENCAVIS kauft Onshore-Windpark in Litauen

Portfolioerweiterung: ENCAVIS-Aktie mit Verlusten: ENCAVIS kauft Onshore-Windpark in Litauen | Nachricht | finanzen.net
Portfolioerweiterung
Folgen
ENCAVIS erwirbt einen bereits ans Netz angeschlossenen Onshore-Windpark in Litauen.
Werbung
Wie der Hamburger Wind- und Solarparkbetreiber mitteilte, hat der Windpark eine Nennleistung von 69,3 Megawatt (MW). Damit erweitere die ENCAVIS ihr Portfolio auf mehr als 2,1 Gigawatt Erzeugungskapazität und sei mit dem Einstieg in Litauen in 12 Ländern vertreten.

Den Abschluss der Akquisition erwartet der MDAX-Konzern Ende 2022. Der Windpark wurde von der litauischen E energija-Gruppe und GE Energy Financial Services als Co-Sponsoren entwickelt.

Der Windpark in der Region Telsiai im Nordwesten Litauens bestehe aus 13 Windturbinen von GE Renewable Energy. Der erzeugte Strom werde über einen langfristigen Stromabnahmevertrag (PPA) bis 31.12.2031 an den staatlichen Energieversorger Eesti Energia AS aus Estland verkauft. General Electric Litauen habe einen langfristigen Servicevertrag für den Windpark, E energija werde als technischer und kaufmännischer Betriebsführer fungieren.

Der Erwerb biete ENCAVIS die Möglichkeit, gemeinsam mit E energija langfristig weitere Großprojekte in den baltischen Ländern zu realisieren, sagte Mario Schirru, Chief Investment Officer/Chief Operating Officer.

Via XETRA zeigt sich die ENCAVIS-Aktie zeitweise 0,51 Prozent tiefer bei 19,53 Euro.

FRANKFURT (Dow Jones)

Ausgewählte Hebelprodukte auf ENCAVIS AG
Mit Knock-outs können spekulative Anleger überproportional an Kursbewegungen partizipieren. Wählen Sie einfach den gewünschten Hebel und wir zeigen Ihnen passende Open-End Produkte auf ENCAVIS AG
Long
Short
Hebel wählen:
5x
10x
Name
Hebel
KO
Emittent
Bildquellen: Encavis AG

Nachrichten zu ENCAVIS AG

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu ENCAVIS AG

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
26.01.2023ENCAVIS BuyJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
25.01.2023ENCAVIS BuyHauck & Aufhäuser Privatbankiers KGaA
18.01.2023ENCAVIS UnderweightBarclays Capital
11.01.2023ENCAVIS HoldJefferies & Company Inc.
04.01.2023ENCAVIS Equal WeightBarclays Capital
26.01.2023ENCAVIS BuyJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
25.01.2023ENCAVIS BuyHauck & Aufhäuser Privatbankiers KGaA
21.12.2022ENCAVIS BuyHauck & Aufhäuser Privatbankiers KGaA
21.11.2022ENCAVIS KaufenDZ BANK
17.11.2022ENCAVIS BuyJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
11.01.2023ENCAVIS HoldJefferies & Company Inc.
04.01.2023ENCAVIS Equal WeightBarclays Capital
02.01.2023ENCAVIS HoldWarburg Research
16.11.2022ENCAVIS HoldWarburg Research
15.11.2022ENCAVIS Equal WeightBarclays Capital
18.01.2023ENCAVIS UnderweightBarclays Capital
06.04.2016Capital Stage ReduceOddo Seydler Bank AG
17.12.2015Capital Stage ReduceOddo Seydler Bank AG

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für ENCAVIS AG nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen
Werbung
Werbung
Werbung
Neue Funktionen als Erstes nutzen
Sie nutzen finanzen.net regelmäßig? Dann nutzen Sie jetzt neue Funktionen als Erstes!
Hier informieren!
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub
Werbung

Heute im Fokus

Berichtssaison nimmt Fahrt auf: DAX geht kaum verändert ins Wochenende -- US-Börsen schließen im Plus -- Intel erleidet Gewinn- und Umsatzeinbruch -- Visa, Chevron, Mercedes-Benz, LVMH im Fokus

Ford ruft rund 462.000 Autos wegen mangelhafter Kameras zurück. Großaktionär stoppt Gespräche über Anteilsverkauf an PNE. Siemens Energy-Aktie: Wasserstoffallianz zwischen Deutschland und Australien. Schwelender Handelsstreit mit den USA: China hat den Ton verschärft. Lufthansa und Rom unterschreiben Absichtserklärung für Ita-Einstieg - Überprüfung von Firmensitz.

Umfrage

In Deutschland wird über eine mögliche Lieferung von Leopard-Panzern an die Ukraine diskutiert. Wie ist Ihre Meinung dazu?

finanzen.net zero
finanzen.net zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln