18.01.2021 14:50

QIX Dividenden Europa: Pharmahersteller Sanofi bleibt mit derzeit wieder 4% Rendite ein Dividendenfavorit

QIX aktuell: QIX Dividenden Europa: Pharmahersteller Sanofi bleibt mit derzeit wieder 4% Rendite ein Dividendenfavorit | Nachricht | finanzen.net
QIX aktuell
Folgen
Die anhaltende europaweite Lockdown-Unsicherheit bremst am Montag auch den QIX Dividenden Europa Index aus. Am Nachmittag liegt er dabei folglich unverändert bei 11.220 Punkten.
Werbung
Dank der anhaltend guten Stimmung im Pharmasektor legt am Montag im Dividenden-Index die Sanofi-Aktie wieder leicht zu und steht damit aktuell bei 81,50 Euro. Dabei musste der französische Arzneimittelhersteller bei der zusammen mit GlaxoSmithKline laufenden Corona-Impfstoffentwicklung zuletzt einen Rückschlag hinnehmen. Nach Angaben der beiden Unternehmen werde der gegenwärtige Impfstoffkandidat wohl erst Ende 2021 fertig. Der Grund hierfür liege in den Ergebnissen der ersten klinischen Tests, die nicht so gut wie erhofft bei älteren Menschen ausgefallen waren. Sanofi hatte daraufhin mitgeteilt, den Covid-19-Impstoff zusammen mit den Briten überarbeiten und neue Tests vornehmen zu wollen. In der vergangenen Woche konnte der Pharmaproduzent darüber hinaus einen neuerlichen Milliardendeal perfekt machen. Durch die Übernahme des britischen Antikörper-Spezialisten Kymab für bis zu 1,45 Mrd. USD wird vom Management die Neuausrichtung des Unternehmens, mit der sich Sanofi verstärkt auf Krebstherapien, Immunkrankheiten und Impfstoffe konzentrieren will, weiter vorangetrieben. Teil der Umstrukturierung innerhalb des Unternehmens ist auch der unter dem Namen Euroapi kürzlich neu geschmiedete Spezialist für aktive pharmazeutische Wirkstoffe (API), der gegenwärtig für einen etwaigen Börsengang fit gemacht wird.

Die Gründung eines eigenständigen API-Unternehmens wurde von den Franzosen schon vor rund einem Jahr angekündigt. Unter dem Dach von Euroapi werden Sanofis Vermarktungs- und Entwicklungskapazitäten für aktive pharmazeutische Wirkstoffe mit 6 europäischen Produktionsstandorten unter anderem in Frankreich, Deutschland und Großbritannien verschmolzen. Bei einem geschätzten Umsatz von rund einer Mrd. Euro im Jahr 2022 und rund 3.200 Mitarbeitern wäre die Abspaltung der zweitgrößte API-Anbieter weltweit, betonte das Unternehmen. Nach dem Börsendebüt will Sanofi als Minderheitsaktionär allerdings nur noch mit einem Anteil von rund 30% bei Euroapi im Boot bleiben. Vor allem aber bleibt das Unternehmen angesichts des weiterhin risikoarmen Medikamenten- und rezeptfreien Produktgeschäfts seiner konservativen Dividendenpolitik treu. Denn dank der letzten Gewinnausschüttung erhielten Sanofi-Aktionäre eine etwas höhere Dividende von 3,15 Euro. Demzufolge bietet die Aktie nach wie vor eine durchweg attraktive Kapitalrendite von 3,9%.

Der QIX Dividenden Europa ist ein Aktien-Index, der gezielt auf stabile und zuverlässige Dividendenzahler in Europa setzt. In den Index werden 25 europäische Aktien aufgenommen, die sich nach einem festgelegten und erfolgsbewährtem Regelwerk dafür qualifizieren. Neben einer hohen Dividendenrendite berücksichtigt das Regelwerk dabei fundamentale Kriterien wie Dividendenkontinuität, Dividendenwachstum oder Gewinnwachstum. Auch technische Aspekte wie stabile Kursverläufe mit niedriger Volatilität fließen in das Ranking mit ein.

Im heutigen Marktumfeld gehört im Dividenden-Index auch die Aktie von Koninklijke Vopak mit einem Plus von 1,3% auf 43,40 Euro zu den Tagesfavoriten. Die niederländische Gesellschaft, die zu den führenden Tankspeicher-Unternehmen der Welt gehört, bietet seinen Kunden umfassende Lagerkapazitäten für flüssige oder gasförmige Chemikalien, Petrochemie-Produkte, Pflanzenöle oder auch verschiedene Gase an. Mit den Speicherangeboten, den zentralen Infrastrukturen zu den weltweit größten Energiesystemen und vielfältigsten Innovationen kam Vopak zuletzt auf Erlöse von rund 1,53 Mrd. Euro. In über 20 Ländern werden dabei von dem Unternehmen mehr als 60 Tanklageranlagen mit einer Kapazitäten von über 34 Mio. Kubikmetern unterhalten. Neben dem Lager- und Beförderungsgeschäft hat sich das Management aber auch Nachhaltigkeit auf die Fahnen geschrieben. So wurde mit Partnern jüngst in Groningen der Bau des ersten Solar Parks Eemshaven gestartet. Mit diesem von Vopak geplanten und rund 19 ha großen Park sollen neben den in Eemshaven gelegenen unternehmenseigenen Terminals zusätzlich auch bis zu 8,000 niederländische Haushalte mit Strom versorgt werden.

Der erste sonnenerzeugte Strom soll aber frühestens im Herbst 2021 geliefert werden. Dieses Projekt passt hervorragend zu Vopak`s Ambition, mit verschiedenen Partnern weitreichende Infrastrukturen für erneuerbare Energien zu entwickeln, erklärte der Vorstand. Bei der Umsetzung und auch Finanzierung hatte sich der Tank- und Logistikdienstleister bereits 2019 mit dem Investor Whitehelm Capital zusammengetan, woraus letztendlich ein Joint Venture entstanden ist. Vopak selbst gilt dank seines verlässlichen Geschäftsmodells zudem auch als Dividendengarant, immerhin brachten die Ausschüttung in den letzten 5 Jahren allen Anlegern solide Renditen von im Schnitt über 2,6%.

Wenn Sie den QIX Dividenden Europa Index nachbilden wollen, bietet sich ein Index-Tracker der UBS an.

Hinweis: Da der QIX Dividenden Europa Index von finanzen.net und der Traderfox GmbH, einer Tochtergesellschaft der finanzen.net GmbH, entwickelt wurde, partizipieren die finanzen.net GmbH und die TraderFox GmbH indirekt oder direkt an der Vermarktung des QIX Dividenden Europa. Dies betrifft u.a. Lizenzeinnahmen von Emissionsbanken und KVGs.

Bildquellen: Traderfox

Nachrichten zu Sanofi S.A.

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Sanofi S.A.

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
02.03.2021Sanofi SellDeutsche Bank AG
16.02.2021Sanofi SellDeutsche Bank AG
15.02.2021Sanofi buyGoldman Sachs Group Inc.
12.02.2021Sanofi overweightJP Morgan Chase & Co.
10.02.2021Sanofi buyUBS AG
15.02.2021Sanofi buyGoldman Sachs Group Inc.
12.02.2021Sanofi overweightJP Morgan Chase & Co.
10.02.2021Sanofi buyUBS AG
08.02.2021Sanofi OutperformCredit Suisse Group
08.02.2021Sanofi overweightJP Morgan Chase & Co.
16.12.2020Sanofi HaltenDZ BANK
03.11.2020Sanofi Equal weightBarclays Capital
29.09.2020Sanofi HoldJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
30.07.2020Sanofi Equal weightBarclays Capital
17.03.2020Sanofi Equal weightBarclays Capital
02.03.2021Sanofi SellDeutsche Bank AG
16.02.2021Sanofi SellDeutsche Bank AG
10.02.2021Sanofi SellDeutsche Bank AG
08.02.2021Sanofi SellDeutsche Bank AG
15.01.2021Sanofi SellDeutsche Bank AG

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Sanofi S.A. nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub
Werbung

Heute im Fokus

DAX geht verlustreich ins Wochenende -- US-Börsen schließen markant im Plus -- VW beschleunigt Wandel zur E-Mobilität -- Allianz mit weniger Gewinn -- Nordex, Slack, AstraZeneca im Fokus

Daimler baut Stammwerk in Stuttgart zu Elektro-Campus um. Uber und Co. bekommen mehr Freiheit - Bundestag beschließt Gesetz. Apple weiter klare Nummer eins bei Computer-Uhren. YouTube hält Tür für gesperrten Trump offen. US-Jobwachstum übertrifft im Februar die Erwartungen. Vielflieger-Daten gehackt - Lufthansa und Partner betroffen. Streit um Sparkurs bei TUIfly wohl vor möglicher Lösung.

Umfrage

Welche Bedeutung messen Sie ethischen und ökologischen Aspekten bei Ihrer Geldanlage bei?

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln