finanzen.net
14.10.2018 10:00
Bewerten
(0)

SAP: Charttechnische Rekordlaune verflogen

Quartalszahlen am Donnerstag: SAP: Charttechnische Rekordlaune verflogen | Nachricht | finanzen.net
Quartalszahlen am Donnerstag
DRUCKEN
Ende September markierte die SAP-Aktie mit über 107 Euro ein neues Rekordhoch, aktuell kämpft der Softwaretitel mit der psychologisch wichtigen 100-Euro-Marke.
von Jörg Bernhard

Die für Donnerstag angekündigten Quartalszahlen werden von den Börsianern mit großer Spannung erwartet. Bei den von FactSet Research Systems erfassten Gewinnschätzungen deutet sich eine leichte Verbesserung an. Für das abgelaufene dritte Quartal erwarten die Analysten bei SAP einen Gewinn pro Aktie in Höhe von 1,26 Dollar, nachdem im Vorquartal ein Wert von 1,17 Dollar gemeldet worden war. Für das aktuelle Geschäftsquartal (Q4), in dem normalerweise besonders kräftig verdient wird, erwarten die Analysten im Durchschnitt einen Gewinn in Höhe von 1,83 Dollar.

Mit Blick auf die insgesamt 36 erfassten Analystenmeinungen fällt die große Mehrheit tendenziell positiv aus, schließlich stufen 24 Experten stufen den DAX-Wert als "kaufenswert ("Buy") ein. Ein Analyst rät zum Übergewichten ("Overweight") und siebenmal wird die Aktie als haltenswert ("Hold") eingestuft. Unter den Ratings mit "negativem Touch" kann man derzeit zwei Verkaufsempfehlungen ("Sell") ausmachen. Außerdem wird zweimal zum Untergewichten ("Underweight") geraten. Die Bandbreite der ausgesprochenen Kursziele erstreckt sich von 105,00 bis 145,00 Dollar und ergeben einen Mittelwert in Höhe von 129,00 Dollar (aktuell: 114,53 Dollar).

SAP: Aufwärtstrend bekommt "Kratzer"

Mit dem vor wenigen Wochen erzielten Rekordhoch prallte der Softwaretitel zugleich an der oberen Begrenzung des Aufwärtstrends ab. Unterhalb von 100 Euro verläuft eine wichtige Unterstützungszone, die es nun zu verteidigen gilt. Mit dem Verletzen der mittelfristigen 100-Tage-Linie und des kurzfristigen Aufwärtstrends wurden gleich zwei Verkaufssignale ausgelöst. So "richtig trübe" würde der Chart allerdings beim Bruch des langfristigen Aufwärtstrends aussehen. Dies wäre aber erst bei einem markanten Kursrutsch unter 88 Euro der Fall. Bis dahin weist die Aktie (aktuell: 99,14 Euro) noch einen Puffer von über elf Euro auf.


Bildquellen: Gil C / Shutterstock.com, SAP AG
Anzeige

Nachrichten zu SAP SE

  • Relevant
    4
  • Alle
    4
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu SAP SE

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
08:16 UhrSAP SE buyHSBC
13.06.2019SAP SE Equal-WeightMorgan Stanley
13.06.2019SAP SE NeutralUBS AG
11.06.2019SAP SE OutperformBernstein Research
29.05.2019SAP SE Equal-WeightMorgan Stanley
08:16 UhrSAP SE buyHSBC
11.06.2019SAP SE OutperformBernstein Research
15.05.2019SAP SE Conviction Buy ListGoldman Sachs Group Inc.
14.05.2019SAP SE buyJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
09.05.2019SAP SE OutperformRBC Capital Markets
13.06.2019SAP SE Equal-WeightMorgan Stanley
13.06.2019SAP SE NeutralUBS AG
29.05.2019SAP SE Equal-WeightMorgan Stanley
21.05.2019SAP SE NeutralUBS AG
13.05.2019SAP SE HoldKepler Cheuvreux
05.04.2019SAP SE ReduceOddo BHF
21.07.2017SAP SE UnderperformBNP PARIBAS
24.10.2016SAP SE UnderperformBNP PARIBAS
19.10.2016SAP SE UnderperformJefferies & Company Inc.
11.10.2016SAP SE ReduceOddo Seydler Bank AG

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für SAP SE nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen
Anzeige
Anzeige
Börse Stuttgart Anlegerclub

Die richtige Strategie für die Börsenkrise

Stecken Sie nicht den Sand in den Kopf, sondern kaufen Sie die richtigen Aktien. Erfahren Sie im aktuellen Anlegermagazin mehr über attraktive Qualitätsaktien und zyklische Aktien
Kostenfrei registrieren und lesen!

Heute im Fokus

DAX schließt mit kleinem Minus -- Dow fester -- Lufthansa mit Gewinnwarnung für 2019 -- Deutsche Bank plant wohl milliardenschwere Bad Bank -- BASF, Bitcoin, 1&1, United Internet im Fokus

Siltronic kassiert erneut die Jahresziele. Infineon zapft Kapitalmarkt an für Übernahme von US-Firma Cypress. Chanel-Aktie als Börsenkandidat? Fusion von Sprint und T-Mobile dürfte wohl genehmigt werden. US-Sanktionen: Huawei erwartet kräftiges Umsatzminus. H&M steigert Umsatz im zweiten Quartal. Boeing erhält Milliardenauftrag von US Air Force.

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Das hat sich geändert
Diese Aktien hat George Soros im Depot
Big-Mac-Index
In welchen Ländern kostet der Big Mac wie viel?
Das verdienen Aufsichtsratschefs in DAX-Konzernen
Deutlich unter Vorstandsgehältern
Die Länder mit den größten Goldreserven 2019
Wer lagert das meiste Gold?
Die zehn größten Kapitalvernichter
Hier wurde am meisten Anlegergeld verbrannt
mehr Top Rankings

Umfrage

Glauben Sie die Anschuldigung der USA, dass der Iran für die Angriffe gegen Tanker im Golf von Oman verantwortlich ist?

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
Lufthansa AG823212
NEL ASAA0B733
Deutsche Bank AG514000
Daimler AG710000
Beyond MeatA2N7XQ
TeslaA1CX3T
BASFBASF11
Infineon AG623100
Amazon906866
Microsoft Corp.870747
BayerBAY001
Apple Inc.865985
CommerzbankCBK100
Allianz840400