03.10.2022 09:07

RWE Aktie News: RWE am Vormittag mit negativen Vorzeichen

RWE Aktie News: RWE am Vormittag mit negativen Vorzeichen
Kurs der RWE
Folgen
Die Aktie von RWE gehört am Montagvormittag zu den Verlierern des Tages. Der RWE-Aktie ging im XETRA-Handel die Puste aus. Zuletzt verlor das Papier 1,1 Prozent auf 37,37 EUR.
Werbung

Die Aktie notierte um 09:22 Uhr mit Verlusten. Im XETRA-Handel verbilligte sie sich um 1,1 Prozent auf 37,37 EUR. In der Spitze fiel die RWE-Aktie bis auf 37,05 EUR. Bei 37,35 EUR ging der Anteilsschein in den XETRA-Handel. Zuletzt wechselten via XETRA 118.878 RWE-Aktien den Besitzer.

Am 20.05.2022 schoben Kursgewinne das Papier bis auf 43,97 EUR und somit auf den höchsten Stand seit 52 Wochen. 15,01 Prozent Plus fehlen der RWE-Aktie, um das 52-Wochen-Hoch wieder zu erreichen. Der Titel erreichte das 52-Wochen-Tief von 29,67 EUR am 13.10.2021. Um auf das 52-Wochen-Tief zu fallen, müsste der Kurs der RWE-Aktie 25,95 Prozent sinken.

Nach 0,850 EUR im Vorjahr, liegt die Dividenden-Schätzung für das laufende Jahr bei 0,985 EUR je RWE-Aktie. Im Durchschnitt errechneten Experten ein Kursziel von 50,81 EUR für die RWE-Aktie.

Am 11.08.2022 äußerte sich RWE zu den Kennzahlen des am 30.06.2022 ausgelaufenen Quartals. Dabei wurde ein Verlust je Aktie von -0,12 EUR ausgewiesen. Im Vorjahresquartal waren 0,80 EUR je Aktie erwirtschaftet worden. Beim Umsatz kam es zu einer Steigerung von 118,83 Prozent auf 8.298,00 EUR. Ein Jahr zuvor war ein Umsatz von 3.792,00 EUR erwirtschaftet worden.

Die Gewinn- und Umsatzzahlen für Q3 2022 dürfte RWE am 10.11.2022 vorlegen. Die Q3 2023-Finanzergebnisse könnte RWE möglicherweise am 14.11.2023 präsentieren.

Experten gehen davon aus, dass RWE im Jahr 2022 3,62 EUR je Aktie Gewinn verbuchen wird.

Redaktion finanzen.net

Die aktuellsten News zur RWE-Aktie

RWE-Aktie: Experten empfehlen RWE im September mehrheitlich zum Kauf

RWE-Aktie schwächelt: RWE beteiligt sich an Vogelschutzstudie - Test von schwarzen Windradflügeln

Höherer Gasverbrauch als im Vorjahr: Netzagentur-Chef ruft Haushalte und Gewerbe zu stärkeren Einsparungen auf

Ausgewählte Hebelprodukte auf RWE AG St.
Mit Knock-outs können spekulative Anleger überproportional an Kursbewegungen partizipieren. Wählen Sie einfach den gewünschten Hebel und wir zeigen Ihnen passende Open-End Produkte auf RWE AG St.
Long
Short
Hebel wählen:
5x
10x
Name
Hebel
KO
Emittent
Bildquellen: Dennis Diatel / Shutterstock.com

Nachrichten zu RWE AG St.

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu RWE AG St.

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
03.10.2022RWE BuyUBS AG
03.10.2022RWE BuyJefferies & Company Inc.
03.10.2022RWE OutperformBernstein Research
03.10.2022RWE OverweightJP Morgan Chase & Co.
03.10.2022RWE OutperformRBC Capital Markets
03.10.2022RWE BuyUBS AG
03.10.2022RWE BuyJefferies & Company Inc.
03.10.2022RWE OutperformBernstein Research
03.10.2022RWE OverweightJP Morgan Chase & Co.
03.10.2022RWE OutperformRBC Capital Markets
16.11.2021RWE HoldKepler Cheuvreux
11.11.2021RWE HoldKepler Cheuvreux
17.08.2021RWE HoldKepler Cheuvreux
12.08.2021RWE HoldKepler Cheuvreux
30.07.2021RWE HaltenDZ BANK
21.10.2021RWE UnderweightJP Morgan Chase & Co.
12.11.2020RWE ReduceKepler Cheuvreux
13.08.2020RWE ReduceKepler Cheuvreux
15.05.2020RWE ReduceKepler Cheuvreux
21.04.2020RWE ReduceKepler Cheuvreux

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für RWE AG St. nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen
Werbung
Werbung
Werbung
Neue Funktionen als Erstes nutzen
Sie nutzen finanzen.net regelmäßig? Dann nutzen Sie jetzt neue Funktionen als Erstes!
Hier informieren!
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub
Werbung

Heute im Fokus

Wall Street letztlich mit Gewinnen -- DAX schließt in Grün -- Tesla-Auslieferungen enttäuschen -- Vodafone will Three UK übernehmen -- RWE plant Milliardenkauf- Accelleron-IPO, Porsche, Sixt im Fokus

Zunehmende Beschwerden über Deutsche Post. United Internet hebt Gewinnprognose an. Prosus bläst Übernahme von indischer Billdesk ab. Sixt erwartet "im Großen und Ganzen stabile Entwicklung". Intel stößt Börsengang der Autotochter an. JPMorgan senkt Rating für Lieferando-Mutter Just Eat Takeaway.com.

Umfrage

Glauben Sie, dass es in den kommenden sechs Monaten schwieriger wird, die eigenen Renditeerwartungen zu erzielen?

finanzen.net zero
finanzen.net zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln