SGI

NASDAQ-Titel VinFast-Aktie mit Achterbahnfahrt: Bericht über Bau einer Fabrik in Vietnam sorgt für Kurs-Verdoppelung bei VinFast

23.08.23 22:14 Uhr

NASDAQ-Titel VinFast-Aktie mit Achterbahnfahrt: Bericht über Bau einer Fabrik in Vietnam sorgt für Kurs-Verdoppelung bei VinFast | finanzen.net

Nach Berichten über eine neue Fabrik in Vietnam ging es für die VinFast-Aktie am Dienstag im US-Handel sprunghaft aufwärts.

Werte in diesem Artikel
Aktien

177,40 EUR -5,32 EUR -2,91%

4,66 EUR -0,02 EUR -0,43%

• VinFast-Aktie wegen geringer Anzahl öffentlich verfügbarer Aktien anfällig für Schwankungen
• VinFast-Liferant kündigt den Bau einer neuen Fabrik in Vietnam an
• VinFast-Aktie markiert neuen Höchststand

VinFast-Aktie anfällig für Kursschwankungen

Die VinFast-Aktie feierte erst vergangene Woche via SPAC-Börsengang ihr NASDAQ-Börsendebüt. Dabei übertraf der vietnamesische EV-Hersteller mit einem Erstkurs von 22 US-Dollar den erwarteten Ausgabepreis von 10 US-Dollar um Längen. Seitdem befinden sich die Papiere des Unternehmens auf einer Achterbahnfahrt. An den vergangenen Handelstagen ging es für die VinFast-Aktie immer wieder um rund 14 Prozent nach oben oder nach unten. Das liegt vor allem daran, dass 99 Prozent des Unternehmens in der Hand von Gründer Pham Nhat Vuong sind, weshalb die Aktie aufgrund der geringen Anzahl der öffentlich handelbaren Papiere anfällig für Schwankungen ist.

Neue Fabrik in Vietnam

Am Montag berichtete die Nachrichtenagentur Reuters, dass die südkoreanische Star Group Industrial (SGI) 80 Millionen US-Dollar in eine neue Fabrik in Vietnam investiert, die bereits 2024 in Betrieb gehen soll. SGI, die unter anderem den vietnamesischen EV-Hersteller VinFast mit Magneten beliefert, beschrieb diesen Schritt gegenüber Reuters als Teil von "Gegenmaßnahmen" gegen mögliche chinesische Handelsbeschränkungen. "Chinas Politik der Kontrolle von Rohstoffen und Technologien im Zusammenhang mit Seltenen Erden wird verstärkt, was zu einer Versorgungsunsicherheit führt", so das Unternehmen. Das Werk würde die derzeitige Produktion des Unternehmens von 3.000 Tonnen pro Jahr aus Fabriken in Südkorea und China fast verdoppeln.

VinFast-Aktie via NASDAQ auf Höchststand

Daraufhin stieg die VinFast-Aktie am Dienstag an der US-Börse NASDAQ nach einer volatilen Sitzung letztlich um 108,87 Prozent auf 36,72 US-Dollar. Bereits bis zum Mittag waren VinFast-Aktien im Wert von rund 428 Millionen US-Dollar gehandelt worden, verglichen mit einem Börsenumsatz von "nur" mehr als 17 Milliarden US-Dollar bei der Tesla-Aktie. Zwischenzeitlich markierte die VinFast-Aktie mit einem Kurs von 46,98 US-Dollar nur eine Woche nach dem IPO am 15. August einen neuen Höchststand. Zudem stand die Aktie am Dienstag auf der "Trending"-Liste der Handelswebsite Stocktwits an zweiter Stelle, was darauf hindeutet, dass sie das Interesse von Einzelanlegern geweckt habe, wie Reuters erklärt.

Auch am Mittwoch setzt sich die Aufwärtsbewegung fort, wenngleich die Kursgewinne geringer ausfielen: Im NASDAQ-Handel gewann die VinFast-Aktie letztlich 0,84 Prozent auf 37,03 US-Dollar.

Redaktion finanzen.net

Ausgewählte Hebelprodukte auf Tesla

Mit Knock-outs können spekulative Anleger überproportional an Kursbewegungen partizipieren. Wählen Sie einfach den gewünschten Hebel und wir zeigen Ihnen passende Open-End Produkte auf Tesla

NameHebelKOEmittent
NameHebelKOEmittent
Werbung

Bildquellen: T. Schneide / Shutterstock.com

Nachrichten zu Tesla

Analysen zu Tesla

DatumRatingAnalyst
29.01.2024Tesla HoldJefferies & Company Inc.
26.01.2024Tesla UnderweightJP Morgan Chase & Co.
25.01.2024Tesla BuyDeutsche Bank AG
25.01.2024Tesla VerkaufenDZ BANK
25.01.2024Tesla UnderperformBernstein Research
DatumRatingAnalyst
25.01.2024Tesla BuyDeutsche Bank AG
25.01.2024Tesla OutperformRBC Capital Markets
22.01.2024Tesla OutperformRBC Capital Markets
03.01.2024Tesla BuyDeutsche Bank AG
03.01.2024Tesla OutperformRBC Capital Markets
DatumRatingAnalyst
29.01.2024Tesla HoldJefferies & Company Inc.
25.01.2024Tesla HoldJefferies & Company Inc.
25.01.2024Tesla NeutralUBS AG
03.01.2024Tesla HoldJefferies & Company Inc.
02.01.2024Tesla NeutralUBS AG
DatumRatingAnalyst
26.01.2024Tesla UnderweightJP Morgan Chase & Co.
25.01.2024Tesla VerkaufenDZ BANK
25.01.2024Tesla UnderperformBernstein Research
16.01.2024Tesla UnderweightJP Morgan Chase & Co.
03.01.2024Tesla UnderweightJP Morgan Chase & Co.

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Tesla nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"
Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"
Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"