finanzen.net
03.11.2014 12:26
Bewerten
(0)

Sky Deutschland schreibt im 1. Quartal auch netto schwarze Zahlen

Starkes Kundenwachstum: Sky Deutschland schreibt im 1. Quartal auch netto schwarze Zahlen | Nachricht | finanzen.net
Starkes Kundenwachstum
DRUCKEN
Der Bezahlfernsehsender Sky Deutschland ist im abgelaufenen Quartal der dauerhaften Profitabilität ein gutes Stück näher gekommen.
Anhaltend starkes Kundenwachstum und damit verbunden höhere Umsätze und operative Ergebnisse ließen das MDAX-Unternehmen auch unterm Strich schwarze Zahlen schreiben.

So betrug das Nettoergebnis 12,3 Million Euro, ein Jahr zuvor stand hier noch ein Verlust von 14,2 Millionen Euro. Im ersten Quartal des laufenden Geschäftsjahres 2014/15 stieg der Umsatz um 9,8 Prozent auf 431,3 Millionen Euro, das operative Ergebnis (Ebitda) legte gar um 86,3 Prozent auf 54,4 Millionen Euro zu. Je mehr Kunden Sky Deutschland gewinnt, umso profitabler wird das Unternehmen, da Rechte wie für die Bundesliga und Produktionskosten der Spiele einen großen Teil der fixen Kostenbasis ausmachen.

Und mit den Kundenzahlen ging es für Sky Deutschland im September-Quartal, das wegen des Beginns der Bundesliga-Saison zu den saisonal stärkeren gehört, weiter bergauf. Netto stieg die Zahl der Abonnenten um 96.000 und liegt jetzt bei 3,91 Millionen. Dabei ist die Wachstumsdynamik ungebrochen. Im Vorjahreszeitraum stieg die Zahl der Abonnenten nur um 76.000.

Im laufenden zweiten Quartal, in dem Marketingkosten für das Weihnachtsgeschäft anfallen, und im dritten Quartal, in dem Sportrechte zu bezahlen sind, lässt sich der Erfolg des Auftaktquartals aber wohl nicht wiederholen, deutete Sky-Deutschland-Chef Brian Sullivan in einer Telefonkonferenz mit Journalisten an. Analysten rechnen allgemein auch nicht damit, dass der Bezahlfernsehsender das laufende Geschäftsjahr auch unterm Strich positiv abschließt.

Sky Deutschland, die unmittelbar vor einem Eigentümerwechsel steht, bestätigte somit ihre Ziele für das laufende Geschäftsjahr. Auf Jahressicht sollen zwischen 400.000 und 450.000 neue Kunden gewonnen und ein operatives Ergebnis zwischen 80 und 110 Millionen Euro erwirtschaftet werden.

British Sky Broadcasting (BSkyB) kauft 21st Century Fox dessen 57,4 Prozent-Sky-Anteil für 3,6 Milliarden Euro ab. Am heutigen Montag um Mitternacht läuft die Nachfrist des Übernahmeangebots für die Minderheitsaktionäre ab. BSkyB bietet 6,75 Euro je Aktie, ein Mindestgebot ohne jeglichen Aufschlag. BSkyB will mit Sky Deutschland und Sky Italia einen pan-europäischen Pay-TV-Konzern kreieren, der auf dem Kontinent auf knapp 20 Millionen Abonnenten kommt.

Angesichts der Übernahmeofferte konnten die Sky-Deutschland-Resultate den Kurse der Aktie nur leicht um 0,3 Prozent treiben. Das Papier kostet mit exakt 6,75 Euro so viel, wie es auch BSkyB wert ist.

     DJG/APR/kla Dow Jones Newswires

Bildquellen: Sky Deutschland

Nachrichten zu Sky Deutschland AG

  • Relevant
    1
  • Alle
    1
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Sky Deutschland AG

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
29.07.2015Sky Deutschland SellOddo Seydler Bank AG
09.06.2015Sky Deutschland HoldOddo Seydler Bank AG
23.04.2015Sky Deutschland HaltenIndependent Research GmbH
21.04.2015Sky Deutschland kaufenDZ-Bank AG
05.02.2015Sky Deutschland kaufenDZ-Bank AG
21.04.2015Sky Deutschland kaufenDZ-Bank AG
05.02.2015Sky Deutschland kaufenDZ-Bank AG
04.02.2015Sky Deutschland buyCommerzbank AG
18.12.2014Sky Deutschland kaufenNorddeutsche Landesbank (Nord/LB)
05.11.2014Sky Deutschland kaufenNorddeutsche Landesbank (Nord/LB)
09.06.2015Sky Deutschland HoldOddo Seydler Bank AG
23.04.2015Sky Deutschland HaltenIndependent Research GmbH
08.01.2015Sky Deutschland neutralWarburg Research
27.11.2014Sky Deutschland HoldDeutsche Bank AG
21.11.2014Sky Deutschland neutralIndependent Research GmbH
29.07.2015Sky Deutschland SellOddo Seydler Bank AG
25.11.2014Sky Deutschland SellHauck & Aufhäuser Privatbankiers KGaA
03.11.2014Sky Deutschland SellHauck & Aufhäuser Privatbankiers KGaA
30.10.2014Sky Deutschland SellHauck & Aufhäuser Privatbankiers KGaA
13.10.2014Sky Deutschland VerkaufenBankhaus Lampe KG

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Sky Deutschland AG nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen
Anzeige
Anzeige
Börse Stuttgart Anlegerclub

Die richtige Strategie für die Börsenkrise

Stecken Sie nicht den Sand in den Kopf, sondern kaufen Sie die richtigen Aktien. Erfahren Sie im aktuellen Anlegermagazin mehr über attraktive Qualitätsaktien und zyklische Aktien
Kostenfrei registrieren und lesen!

Heute im Fokus

DAX beendet Tag im Minus -- Wall Street schließt zurückhaltend -- SAP enttäuscht mit ausbleibender Margensteigerung -- Netflix schockt mit Zahl der Neukunden -- Bitcoin, ASOS, Wirecard im Fokus

Bayer-Chef sieht nach Elliott-Kritik kein Grund zum Umdenken. QUALCOMM-Aktie tiefer: EU-Kommission verhängt dreistellige Millionen-Strafe. Heidelberger Druck meldet Gewinnwarnung. eBay kann Erwartungen schlagen. IBM-Umsatz fällt deutlich. EZB prüft wohl neuen Ansatz für Inflationsziel. Munich Re erzielt Milliarden-Gewinn.

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Die 12 toten Topverdiener 2019
Diese Legenden sind die bestbezahlten Toten der Welt
Das hat sich geändert
Diese Aktien hat George Soros im Depot
Big-Mac-Index
In welchen Ländern kostet der Big Mac wie viel?
Die Länder mit den größten Goldreserven 2019
Wer lagert das meiste Gold?
In diesen Berufen bekommt man das niedrigste Gehalt
Welche Branchen man besser meiden sollte.
mehr Top Rankings

Umfrage

Wo sehen Sie den DAX Ende 2019?

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
SAP SE716460
Deutsche Bank AG514000
Daimler AG710000
NEL ASAA0B733
Netflix Inc.552484
Microsoft Corp.870747
Amazon906866
Infineon AG623100
TeslaA1CX3T
Apple Inc.865985
BASFBASF11
BayerBAY001
Airbus SE (ex EADS)938914
Heidelberger Druckmaschinen AG731400