05.01.2018 21:34
Bewerten
(0)

Updates zu Volkswagen, Henkel, BMW und SAP

Tipps der Analysten: Updates zu Volkswagen, Henkel, BMW und SAP | Nachricht | finanzen.net
Tipps der Analysten
DRUCKEN
Banken haben ihre Einschätzungen zu Aktien aus DAX und Co. angepasst. Der aktuelle Überblick über die neuen Kursziele.

Deutsche Bank hebt Volkswagen (VW) auf 'Buy' - Ziel auf 210 Euro

FRANKFURT - Die Deutsche Bank hat die Vorzugsaktien von Volkswagen (VW) (Volkswagen (VW) vz) von "Hold" auf "Buy" hochgestuft und das Kursziel von 170 auf 210 Euro angehoben. 2018 und 2019 dürften für den Autobauer wegen Erfolgen mit SUV-Modellen und einem möglichen Börsengang des Nutzfahrzeuggeschäfts zu idealen Jahren werden, schrieb Analyst Tim Rokossa das in einer am Freitag vorliegenden Studie. Vor diesem Hintergrund rate er zum Kauf der Aktie, bevor die Elektromobilität um das Jahr 2020 herum den Gewinn belasten dürfte.

Goldman hebt Henkel auf 'Neutral' - Ziel bleibt 110 Euro

NEW YORK - Die US-Investmentbank Goldman Sachs hat Henkel (Henkel vz) von "Sell" auf "Neutral" hochgestuft und das Kursziel unverändert auf 110 Euro belassen. Nach dem jüngsten Kursrückschlag seien die kurzfristigen Herausforderungen für den Konsumgüterkonzern angemessen in den Papieren berücksichtigt, begründete Analyst Fulvio Cazzol das bessere Votum in einer am Freitag vorliegenden Studie.

JPMorgan hebt Continental auf 'Overweight' und Ziel auf 240 Euro

NEW YORK - Die US-Bank JPMorgan hat Continental von "Neutral" auf "Overweight" hochgestuft und das Kursziel von 218 auf 240 Euro angehoben. Innerhalb des europäischen Autosektors sehe er 2018 sehr gute Chancen für Wachstumsunternehmen, Restrukturierungsstories und mehrere defensive Zulieferer, schrieb Analyst Jose Asumendi in einer am Freitag vorliegenden Branchenstudie. Den Zulieferer und Reifenhersteller Conti zählt Asumendi zu den Wachstumswerten. Er rechnet 2018 mit einem soliden Wachstum in allen Sparten und sich zudem wieder verbessernden Margen im Reifengeschäft.

JPMorgan senkt BMW auf 'Underweight' - Ziel 90 Euro

NEW YORK - Die US-Bank JPMorgan hat BMW von "Neutral" auf "Underweight" abgestuft und das Kursziel auf 90 Euro belassen. Innerhalb des europäischen Autosektors sehe er 2018 sehr gute Chancen für Wachstumsunternehmen, Restrukturierungsstories und mehrere defensive Zulieferer, schrieb Analyst Jose Asumendi in einer am Freitag vorliegenden Branchenstudie. BMW zählt er allerdings nicht dazu.

UBS hebt Uniper auf 'Buy' - Ziel 30 Euro

ZÜRICH - Die Schweizer Großbank UBS hat Uniper von "Neutral" auf "Buy" hochgestuft und das Kursziel von 22,60 auf 30 Euro angehoben. Fortum habe gute Chancen, in diesem Jahr die Kontrolle beim deutschen Kraftwerksbetreiber zu übernehmen, schrieb Analyst Sam Arie in einer am Freitag vorliegenden Studie. Die Aktionäre dürften dann eine Übernahmeprämie bekommen.

JPMorgan hebt Hella auf 'Overweight' und Ziel auf 59 Euro

NEW YORK - Die US-Bank JPMorgan hat Hella (HELLA GmbHCo) von "Neutral" auf "Overweight" hochgestuft und das Kursziel von 42 auf 59 Euro angehoben. Innerhalb des europäischen Autosektors sehe er 2018 sehr gute Chancen für Wachstumsunternehmen, Restrukturierungsstories und mehrere defensive Zulieferer, schrieb Analyst Jose Asumendi in einer am Freitag vorliegenden Branchenstudie. Den Autozulieferer und Lichttechnikspezialisten Hella zählt Asumendi zu den aussichtsreichsten Wachstumswerten.

Merrill Lynch senkt Dialog auf 'Underperform' - Ziel 21,30 Euro

NEW YORK - Die US-Investmentbank Merrill Lynch hat Dialog Semiconductor auf "Underperform" abgestuft und das Kursziel von 42,80 auf 21,30 Euro gesenkt. Analyst Adithya Metuku bezifferte die Wahrscheinlichkeit, dass der Chiphersteller Apple als Kunden für seine Power-Management-Chips verlieren könnte, in einer am Freitag vorliegenden Studie auf mittelfristig 50 Prozent. Um wieder mehr Vertrauen bei Investoren zu gewinnen, müsse sich das Unternehmen bei der Kundenbasis breiter aufstellen.

Independent Research hebt Ziel für Lanxess auf 73 Euro - 'Halten'

FRANKFURT - Das Analysehaus Independent Research hat das Kursziel für LANXESS angesichts in Aussicht gestellter Sonderbelastungen durch die US-Steuerreform von 70 auf 73 Euro angehoben, die Einstufung aber auf "Halten" belassen. Nach den negativen Auswirkungen im Schlussquartal erwarte Lanxess in den Folgejahren einen positiven Einfluss durch die Steuersenkungen, schrieb Analyst Bernhard Weininger in einer am Freitag vorliegenden Studie. Er reduzierte daraufhin seine Prognose für den berichteten Gewinn je Aktie für 2017, beließ sie für 2018 aber unverändert.

Baader Bank hebt Ziel für SAP auf 114 Euro - 'Buy'

MÜNCHEN - Die Baader Bank hat das Kursziel für SAP (SAP SE) von 103 auf 114 Euro angehoben und die Einstufung auf "Buy" belassen. Er habe im deutschsprachigen Raum sechs besonders vielversprechende Software-Aktien identifiziert - darunter jene von SAP, schrieb Analyst Knut Woller in einer am Freitag vorliegenden Studie. Mit den Papieren der Walldorfer lasse sich auf einen vorteilhaften Produktzyklus setzen.

UBS hebt Ziel für Fresenius SE auf 59 Euro - 'Sell'

ZÜRICH - Die Schweizer Großbank UBS hat das Kursziel für Fresenius SE (Fresenius SECo) von 57 auf 59 Euro angehoben und die Einstufung auf "Sell" belassen. Dies geht aus einer am Freitag vorliegenden Studie des Instituts hervor.

KUNDENHINWEIS: Sie lesen eine Auswahl der Analysten-Umstufungen von dpa-AFX

/he

Bildquellen: 123RF, IStockphoto, Deutsche Börse
Anzeige
Anzeige
Börse Stuttgart Anlegerclub

Bechtle - Der Favorit im IT-Segment!

Ein breit aufgestelltes, gut diversifiziertes Produkt- und Serviceangebot, eine solide Finanzbasis und ein gutes Gespür für chancenreiche Trends und wachstumsstarke Marktsegmente - diese Mischung ist das Erfolgsgeheimnis von Bechtle. Lesen Sie im aktuellen Anlegermagazin die ganze Story über Bechtle.
Kostenfrei registrieren und dabei sein!

Heute im Fokus

DAX geht mit deutlichem Plus ins Wochenende -- Wall Street ebenfalls fester -- BASF mit Rekordhoch -- Ceconomy-Aktie fällt zweistellig -- KUKA, Apple, American Express, IBM im Fokus

Biotest nimmt letzte Hürde für Übernahme durch Chinesen. Airbus verhandelt offenbar mit British Airways über A380-Deal. Alphabet-Tochter Google schließt in China Patentdeal mit Techkonzern Tencent. Morgan Stanley: Diese Tech-Aktien sollten Sie 2018 im Depot haben. Untergang einer Bitcoin-Börse - Betrüger konnte den Kurs innerhalb weniger Minuten verachtfachen.

Top-Rankings

KW 3: Analysten-Flops der Woche
Diese Aktien stehen auf den Verkauflisten der Experten
KW 3: Analysten-Tops der Woche
Diese Aktien stehen auf den Kauflisten der Experten
KW 2: Analysten-Flops der Woche
Diese Aktien stehen auf den Verkauflisten der Experten

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Erster Job
Wo Absolventen am meisten Geld verdienen
Das sind die größten Privatbanken weltweit
Welche Bank macht 2017 das Rennen?
Die Länder mit den größten Goldreserven 2017
Wo lagert das meiste Gold?
Die mächtigsten Frauen der Welt 2017
Welche Frau belegt den ersten Platz?
Das Wachstum der Schulden in verschiedenen Regionen
Welche Region konnte ihren Schuldenberg am meisten verkleinern?
mehr Top Rankings

Umfrage

Wünschen Sie sich, dass sich Union und SPD erneut auf eine große Koalition (GroKo) einigen?

Online Brokerage über finanzen.net

Das Beste aus zwei Welten: Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade unmittelbar aus der Informationswelt von finanzen.net!
Zur klassischen Ansicht wechseln
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Deutsche Bank AG514000
Daimler AG710000
Steinhoff International N.V.A14XB9
Volkswagen (VW) AG Vz.766403
Apple Inc.865985
adidas AGA1EWWW
Scout24 AGA12DM8
Allianz840400
Deutsche Telekom AG555750
Amazon906866
BASFBASF11
Infineon AG623100
EVOTEC AG566480
E.ON SEENAG99
General Electric Co.851144