Tradespot des Tages

Tesla-Aktie: Die Angst geht um

23.04.24 19:25 Uhr

Tesla-Aktie an der NASDAQ: Die Angst geht um | finanzen.net

Die Tesla-Produktion in China könnte unter Break-Even sinken.

Werte in diesem Artikel
Aktien

165,62 EUR 4,96 EUR 3,09%

Der Aktienkurs von Tesla leidet seit Monaten, in diesem Jahr fiel die Aktie um fast 50 Prozent. Die Nachrichtenagentur Bloomberg berichtet, dass aufgrund von Preissenkungen in China, seinen gesamten operativen Gewinn gefährdet. Es wird befürchtet, dass Tesla in seinem China-Geschäft unter Break-Even-Niveau sinken könnte. Zusätzlich in Nordamerika, wo das Unternehmen am Wochenende die Preise gesenkt hat.

Zudem sinkt die Nachfrage bei den Endkunden. Statt eines Wachstums von ursprünglich einmal 50 Prozent gibt es sinkende Absätze. In den ersten drei Monaten dieses Jahres sollen 20 Prozent weniger Fahrzeuge als im Vorquartal verkauft worden sein. Bei weiterhin schwacher Nachfrage drohen schnell rote Zahlen. Tesla hat bereits mit Entlassungen reagiert. Die Fixkosten sind zu hoch. Die enormen Produktionskapazitäten und die geringe Nachfrage passen nicht zusammen.

Das wird sich auch in den nächsten Jahren nicht ändern, das neue Model 2 soll viel später auf den Markt kommen. Aktuell befürchtet der Markt, dass es für die Tesla-Aktie noch schlimmer kommen könnte.

Wer auf einen weiteren Preisverfall in der Aktie spekuliert, kann das z.B. mit einem Hebel-Papier der BNP Paribas machen.

Diese und weitere Tradingideen kostenlos in der neuen tradespot-App von finanzen.net entdecken. Jetzt hier weiterlesen!

Tradespots sind exklusive Trading- und Investmentideen, präsentiert von Börsenexperten und Analysten. Mehr dazu erfahren Sie in unserer neuen tradespot-App.

Ausgewählte Hebelprodukte auf Tesla

Mit Knock-outs können spekulative Anleger überproportional an Kursbewegungen partizipieren. Wählen Sie einfach den gewünschten Hebel und wir zeigen Ihnen passende Open-End Produkte auf Tesla

NameHebelKOEmittent
NameHebelKOEmittent
Werbung

Bildquellen: Ken Wolter / Shutterstock.com

Nachrichten zu Tesla

Analysen zu Tesla

DatumRatingAnalyst
08.05.2024Tesla NeutralUBS AG
30.04.2024Tesla Equal WeightBarclays Capital
29.04.2024Tesla OutperformRBC Capital Markets
25.04.2024Tesla HoldDeutsche Bank AG
24.04.2024Tesla UnderperformBernstein Research
DatumRatingAnalyst
29.04.2024Tesla OutperformRBC Capital Markets
24.04.2024Tesla OutperformRBC Capital Markets
17.04.2024Tesla OutperformRBC Capital Markets
15.04.2024Tesla OutperformRBC Capital Markets
08.04.2024Tesla BuyDeutsche Bank AG
DatumRatingAnalyst
08.05.2024Tesla NeutralUBS AG
30.04.2024Tesla Equal WeightBarclays Capital
25.04.2024Tesla HoldDeutsche Bank AG
24.04.2024Tesla NeutralUBS AG
24.04.2024Tesla HoldJefferies & Company Inc.
DatumRatingAnalyst
24.04.2024Tesla UnderperformBernstein Research
24.04.2024Tesla VerkaufenDZ BANK
24.04.2024Tesla UnderweightJP Morgan Chase & Co.
16.04.2024Tesla UnderweightJP Morgan Chase & Co.
16.04.2024Tesla UnderweightJP Morgan Chase & Co.

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Tesla nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"
Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"
Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"