19.08.2021 16:15

GFG-Aktie machen Verluste wett: Global Fashion Group wächst weiter - Prognose bestätigt

Trend zum Internet-Shopping: GFG-Aktie machen Verluste wett: Global Fashion Group wächst weiter - Prognose bestätigt | Nachricht | finanzen.net
Trend zum Internet-Shopping
Folgen
Der Onlinemodehändler Global Fashion Group profitiert von einem anhaltenden Trend zum Internet-Shopping.
Werbung
Im zweiten Quartal stieg der Umsatz um 18,2 Prozent auf gut 397 Millionen Euro, wie der auf Onlineshops in Schwellenländern spezialisierte Konzern am Donnerstag in Luxemburg mitteilte. Währungsbereinigt betrug das Wachstum rund 24 Prozent und lag damit fast auf dem Niveau des Vorquartals. Dabei wurden zwei Millionen neue Kunden über alle Plattformen hinweg gewonnen. Damit verfügt die Global Fashion Group (GFG) über insgesamt 17 Millionen aktive Kunden, knapp 16 Prozent mehr als im Vorjahr.

Das bereinigte operative Ergebnis (Ebitda) stieg leicht von 9,5 Millionen auf 11,6 Millionen Euro. Der Nettoverlust wurde hingegen mit 17,5 Millionen Euro verdoppelt. Die Jahresprognose bekräftigte das im SDAX notierte Unternehmen: So will der Onlinehändler 2021 einen Umsatz von rund 1,5 Milliarden Euro erreichen und sein bereinigtes operatives Ergebnis moderat verbessern.

Global Fashion Group machen Verluste wett - HUGO BOSS weiter tiefrot

Die Papiere der Global Fashion Group (GFG) haben am Donnerstag im sehr schwachen Gesamtmarkt ihre lange Zeit überdurchschnittlich hohen Verluste gegen Mittag wettgemacht. Im XETRA-Handel lagen sie zuletzt knapp über Vortagesniveau bei 11,39 Euro..

Die Quartalszahlen des Online-Modehändlers seien stark und lägen über den Erwartungen", schrieb Analyst Volker Bosse von der Baader Bank. Dem Kurs des SDAX-Unternehmens nutzte dies zunächst nichts, die Papiere rutschten unter die 200-Tage-Linie für den längerfristigen Trend und versuchen nun, sie zurückzuerobern.

Die Titel des Modeherstellers HUGO BOSS hingegen gerieten im Zuge der Schwäche des Luxusgütersektors unter Druck und sackten als Schlusslicht im MDAX zeitweise um mehr als vier Prozent ab. Andeutungen des chinesischen Staatspräsidenten Xi JInping zu einer Umverteilung des Reichtums im Land belasteten europaweit Luxusgüter-Aktien. Zu diesen wird auch BOSS gezählt.

LUXEMBURG / FRANKFURT (dpa-AFX)

Ausgewählte Hebelprodukte auf Global Fashion Group (GFG)
Mit Knock-outs können spekulative Anleger überproportional an Kursbewegungen partizipieren. Wählen Sie einfach den gewünschten Hebel und wir zeigen Ihnen passende Open-End Produkte auf Global Fashion Group (GFG)
Long
Short
Hebel wählen:
5x
10x
Name
Hebel
KO
Emittent
Bildquellen: Global Fashion Group

Nachrichten zu Global Fashion Group (GFG)

  • Relevant
  • Alle
    2
  • vom Unternehmen
    1
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Global Fashion Group (GFG)

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
21.09.2022Global Fashion Group (GFG) BuyGoldman Sachs Group Inc.
30.06.2022Global Fashion Group (GFG) BuyGoldman Sachs Group Inc.
14.06.2022Global Fashion Group (GFG) BuyGoldman Sachs Group Inc.
26.04.2022Global Fashion Group (GFG) BuyBaader Bank
14.03.2022Global Fashion Group (GFG) BuyGoldman Sachs Group Inc.
21.09.2022Global Fashion Group (GFG) BuyGoldman Sachs Group Inc.
30.06.2022Global Fashion Group (GFG) BuyGoldman Sachs Group Inc.
14.06.2022Global Fashion Group (GFG) BuyGoldman Sachs Group Inc.
26.04.2022Global Fashion Group (GFG) BuyBaader Bank
14.03.2022Global Fashion Group (GFG) BuyGoldman Sachs Group Inc.
04.06.2021Global Fashion Group (GFG) neutralMorgan Stanley
28.01.2021Global Fashion Group (GFG) Equal-WeightMorgan Stanley
27.03.2020Global Fashion Group (GFG) HoldJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
26.08.2019Global Fashion Group (GFG) HoldHSBC

Keine Analysen im Zeitraum eines Jahres in dieser Kategorie verfügbar.

Eventuell finden Sie Nachrichten die älter als ein Jahr sind im Archiv

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Global Fashion Group (GFG) nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen
Werbung

Meistgelesene Global Fashion Group (GFG) News

Keine Nachrichten gefunden.
mehr
Werbung
Werbung
Neue Funktionen als Erstes nutzen
Sie nutzen finanzen.net regelmäßig? Dann nutzen Sie jetzt neue Funktionen als Erstes!
Hier informieren!
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub
Werbung

Global Fashion Group (GFG) Peer Group News

Keine Nachrichten gefunden.

Heute im Fokus

Nervosität bleibt: DAX schließt im Minus -- US-Börsen tiefer -- Gamesa-Übernahme durch Siemens Energy kommt ins Stocken -- XXXLutz greift nach Home24 -- Porsche, Twitter, Lufthansa, BASF im Fokus

Munich Re verschärft Richtlinien für Öl- und Gasprojektversicherung. Peloton-Chef sieht Sanierung in Gefahr. Schwedische Staatsanwaltschaft sieht Sabotage-Verdacht bei Nord-Stream-Lecks erhärtet. Amazon ordert E-Vierzigtonner von Volvo - Volvo-Aktie profitiert. Volkswagen will offenbar China-Joint-Venture für Software gründen. Elektro-Postschiff in Berlin gestartet.

Umfrage

Glauben Sie, dass es in den kommenden sechs Monaten schwieriger wird, die eigenen Renditeerwartungen zu erzielen?

finanzen.net zero
finanzen.net zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln