31.05.2021 12:42

Kontaktloses Zahlen nimmt in Pandemie-Zeit zu

Umfrage: Kontaktloses Zahlen nimmt in Pandemie-Zeit zu | Nachricht | finanzen.net
Umfrage
Folgen
Die Corona-Pandemie leistet auch dem kontaktlosen Bezahlen mit Karte, Smartphone oder Smartwatch Vorschub.
Werbung

Rund 85 Prozent der Käufer in Deutschland haben in den drei Monaten von Februar bis April dieses Jahres mindestens einmal kontaktlos bezahlt, wie eine am Montag veröffentlichte Umfrage unter gut 1000 Nutzern im Auftrag des Digitalverbands Bitkom ergab. Bei der letzten Erhebung zwischen September und November 2020 waren es noch 79 Prozent gewesen. Auch der Anteil der Konsumenten, die täglich zu digitalen Zahlungsmethoden griffen, stieg - auf 23 Prozent von zuvor 18 Prozent. Zum Smartphone oder zur Smartwatch griffen der Umfrage zufolge dabei 38 Prozent.

Fast ein Drittel der Befragten benutzten kontaktloses Bezahlen in der Pandemie-Zeit zum ersten Mal, führte Bitkom aus. Mehr als die Hälfte habe die Methode als hygienischer empfunden. Rund 59 Prozent seien sich sicher, auch nach der Corona-Pandemie häufiger nicht mit Bargeld zu bezahlen. Zudem seien Alternativen zur Barzahlung immer mehr gefragt: Sechs von zehn Kunden gaben an, dass es sie störe, wenn sie nicht kontaktlos bezahlen könnten.

Berlin (Reuters)

Bildquellen: Farknot Architect / Shutterstock.com
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub
Werbung

Heute im Fokus

DAX schließt tiefer -- US-Börsen letztlich wenig verändert -- LPKF kappt Quartalsprognose -- Nike senkt Jahresumsatzprognose -- Allianz, McDonald's, Boeing, Tesla, Daimler, VW, Delivery Hero im Fokus

Vereinbarung im Fall der in Kanada festgenommenen Huawei-Finanzchefin erzielt. Biden wirbt für Investitionspakete. Bertelsmann-Beteiligung Majorel schafft nur unteres Ende der Preisspanne. Prostatakrebsstudie von AstraZeneca erreicht primären Endpunkt. Fitch hebt Bonitätsnote der Deutschen Bank an. Aurubis-AR verlängert Mandat von CEO Harings um fünf Jahre.

Umfrage

Würden Sie es für richtig halten, wenn Gastronomie und Veranstaltungen nur noch Geimpften und Genesenen offen stehen?

finanzen.net zero
finanzen.net zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln