Umstrukturierungen geplant

Delticom-Aktie bricht zweistellig ein: Delticom will sich nach Verlusten auf Reifen konzentrieren

15.11.19 11:53 Uhr

Delticom-Aktie bricht zweistellig ein: Delticom will sich nach Verlusten auf Reifen konzentrieren | finanzen.net

Der Online-Reifenhändler Delticom will sich künftig wieder stärker auf sein Kerngeschäft konzentrieren.

Werte in diesem Artikel
Aktien

2,43 EUR 0,01 EUR 0,41%

Arbeitsplätze seien von den geplanten Umstrukturierungen nicht betroffen, teilte das Unternehmen am Freitag in Hannover mit. Das Geschäft mit Ersatzteilen und Schmierstoffen solle bereits Anfang 2020 eingestellt werden, die Beschäftigten würden in andere Sparten übernommen. Alle weiteren Geschäftsfelder außerhalb der Segmente Reifen und Kompletträder würden überprüft. Hintergrund sind Verluste in den ersten neun Monaten des Jahres.

Insgesamt verbuchte a href="/aktien/delticom-aktie">Delticom in dem Zeitraum nach eigenen Angaben einen operativen Verlust von 7,6 Millionen Euro, während ein Jahr zuvor noch ein Plus von 3,4 Millionen Euro in den Büchern stand. Der Konzern schraubte auch seine Erwartungen für den Jahresumsatz nach unten: Von 660 bis 690 Millionen Euro auf 650 bis 660 Millionen Euro. Das Unternehmen beschäftigt 280 Menschen.

Die Delticom-Aktie büßt im XETRA-Handel derzeit 11,52 Prozent ein auf 3,15 Euro.

/dhu/DP/eas

HANNOVER (dpa-AFX)

Ausgewählte Hebelprodukte auf Delticom

Mit Knock-outs können spekulative Anleger überproportional an Kursbewegungen partizipieren. Wählen Sie einfach den gewünschten Hebel und wir zeigen Ihnen passende Open-End Produkte auf Delticom

NameHebelKOEmittent
NameHebelKOEmittent
Werbung

Bildquellen: Delticom

Nachrichten zu Delticom AG

Analysen zu Delticom AG

DatumRatingAnalyst
04.05.2016Delticom HoldWarburg Research
25.02.2016Delticom HoldWarburg Research
20.08.2015Delticom HaltenBankhaus Lampe KG
14.08.2015Delticom kaufenNorddeutsche Landesbank (Nord/LB)
13.05.2015Delticom kaufenNorddeutsche Landesbank (Nord/LB)
DatumRatingAnalyst
14.08.2015Delticom kaufenNorddeutsche Landesbank (Nord/LB)
13.05.2015Delticom kaufenNorddeutsche Landesbank (Nord/LB)
31.03.2015Delticom kaufenNorddeutsche Landesbank (Nord/LB)
23.03.2015Delticom kaufenNorddeutsche Landesbank (Nord/LB)
17.11.2014Delticom kaufenNorddeutsche Landesbank (Nord/LB)
DatumRatingAnalyst
04.05.2016Delticom HoldWarburg Research
25.02.2016Delticom HoldWarburg Research
20.08.2015Delticom HaltenBankhaus Lampe KG
06.05.2015Delticom HoldWarburg Research
05.05.2015Delticom HoldCommerzbank AG
DatumRatingAnalyst
19.03.2015Delticom SellHauck & Aufhäuser Privatbankiers KGaA
16.03.2015Delticom SellHauck & Aufhäuser Privatbankiers KGaA
09.01.2015Delticom SellHauck & Aufhäuser Privatbankiers KGaA
05.11.2014Delticom VerkaufenBankhaus Lampe KG
05.11.2014Delticom SellHauck & Aufhäuser Privatbankiers KGaA

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Delticom AG nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"
Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"
Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"