09.02.2021 23:05

Warren Buffett-Anlagestrategie: Diese 10 Aktien könnten für das Orakel von Omaha interessant werden

Value Investing: Warren Buffett-Anlagestrategie: Diese 10 Aktien könnten für das Orakel von Omaha interessant werden | Nachricht | finanzen.net
Value Investing
Folgen
Berkshire Hathaway-CEO Warren Buffett ist für seine Value-Investing-Strategie bekannt. Diese zehn Aktien könnten den Erwartungen, die der Starinvestor an potenzielle Investments hegt, entsprechen.
Werbung
• Buffett sucht Unternehmen mit Zukunft
• Fokus auf Managementqualität und langfristiges Wachstum
• Zehn Aktien, die für Buffett interessant werden könnten


Warren Buffett ist als Investment-Legende bekannt und manövriert sein Investmentvehikel Berkshire Hathaway bereits seit Jahrzehnten erfolgreich durch Hochs und Tiefs. Wenn es um Investitionen geht, befolgt Buffett einige Grundsätze.

So investiert Warren Buffett

Das Orakel von Omaha, wie der Starinvestor auch genannt wird, ist für seine Value-Investing-Strategie bekannt. So hält Buffett für mögliche Investitionen nach Unternehmen Ausschau, die langfristig erfolgreich sein dürften. Wobei er ein Auge auf die aktuelle wirtschaftliche Verfassung, die Wettbewerbsposition, aber auch auf die Führungsetage des Unternehmens wirft - denn Managementqualität spielt für den Starinvestor eine große Rolle. Dabei ist es für Buffett immer wichtig, gründlich zu recherchieren und die Unternehmen, in die er investiert, auch vollumfänglich zu verstehen. Auch den Preis verliert der Berkshire-CEO dabei nicht aus den Augen: Als Value-Investor legt er Wert darauf, Aktien von erfolgreichen Unternehmen mit guten Wachstumsaussichten zu einem günstigen Preis zu erwerben - und diese dann möglichst lange zu halten. Wer ein schlechtes Gefühl dabei habe, eine Aktie zehn Jahre lang zu besitzen, sollte sie keine zehn Minuten besitzen, soll Buffett einmal geraten haben.

Diese Aktien könnten für Buffett interessant werden

Die Nachrichtenseite Investor’s Business Daily (IBD) veröffentlichte kürzlich eine Liste mit Aktien, die in Warren Buffetts Schema passen könnten, da sie seinem Anspruch an Managementqualität und langfristigem Wachstum gerecht werden könnten. In die Liste wurden nur Aktien aufgenommen, die folgende Kriterien erfüllen: Top 25 Prozent aller Aktien in Bezug auf die jährliche EPS-Wachstumsrate über fünf Jahre, Top 15 Prozent aller Aktien in Bezug auf nachhaltiges Wachstum, nachhaltiges Wachstum von 20 Prozent oder mehr, Eigenkapitalrendite von 12 Prozent oder besser und nachhaltige EPS-Wachstumsrate von 15 Prozent oder mehr.

Die Liste, die Investor’s Business Daily mit Hilfe seines Tools MarketSmith angefertigt hat, führt Pool in Sachen nachhaltiges Wachstum und Eigenkapitalrendite im 5-Jahres-Durchschnitt an, während Veeva Systems in Bezug auf die prozentuale jährliche EPS-Wachstumsrate über fünf Jahre den höchsten Wert erreicht. Neben Pool und Veeva Systems gehören United Rentals, Lululemon Athletica, Cadence Design Systems, Qualys, Mitek Systems, PayPal, Old Dominion und D R Horton zu den zehn potenziellen Buffett-Aktien, die IBD herausgefiltert hat.

Da Investor's Business Daily eine andere Strategie zur Aktienauswahl verwendet als Investmentlegende Warren Buffett, passen einige der Aktien allerdings nicht nur potenziell in Warren Buffetts Profil, sondern gehören IBD zufolge "aufgrund ihrer langen Geschichte eines starken und stabilen Gewinnwachstums", wie im Falle von Pool, Cadence Design Systems, PayPal und Veeva, auch zu den IBD Long-Term Leaders. Cadence-, PayPal- und Pool-Aktien stehen ebenfalls auf der IBD 50-Liste der Top-Wachstumsaktien, wobei PayPal und Cadence auch auf der IBD Big Cap 20 stehen.

Bleibt nun abzuwarten, ob Warren Buffett, nachdem er sich im Krisenjahr 2020 sehr zurückgehalten hat, 2021 ein paar neue Zukäufe tätigt - und ob einige dieser Aktien für den Starinvestor womöglich tatsächlich interessant sein könnten.

Redaktion finanzen.net

Bildquellen: Krista Kennell / Shutterstock.com, Adam Jeffery/CNB/CNBCU/Photo Bank via Getty Images

Nachrichten zu Berkshire Hathaway Inc. B

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Berkshire Hathaway Inc. B

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
17.05.2012Berkshire Hathawa b kaufenDer Aktionär
08.05.2012Berkshire Hathawa b overweightBarclays Capital
04.10.2011Berkshire Hathawa b overweightBarclays Capital
29.08.2011Berkshire Hathawa b overweightBarclays Capital
17.06.2011Berkshire Hathawa b kaufenFuchsbriefe
17.05.2012Berkshire Hathawa b kaufenDer Aktionär
08.05.2012Berkshire Hathawa b overweightBarclays Capital
04.10.2011Berkshire Hathawa b overweightBarclays Capital
29.08.2011Berkshire Hathawa b overweightBarclays Capital
17.06.2011Berkshire Hathawa b kaufenFuchsbriefe
11.05.2010Berkshire Hathaway "equal-weight"Barclays Capital
14.04.2010Berkshire Hathaway "equal-weight"Barclays Capital
23.08.2007Berkshire Hathaway haltenWertpapier

Keine Analysen im Zeitraum eines Jahres in dieser Kategorie verfügbar.

Eventuell finden Sie Nachrichten die älter als ein Jahr sind im Archiv

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Berkshire Hathaway Inc. B nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub
Werbung

Heute im Fokus

DAX geht mit Abschlägen ins Wochenende -- US-Börsen schließen uneinheitlich -- Hypoport verfehlt Umsatzerwartungen -- VW macht weniger Gewinn -- Telekom, BASF, GRENKE, Slack, Airbnb im Fokus

Robinhood verhandelt mit US-Aufsehern über Vergleich. US-Anleihen: Renditeanstieg kommt vorerst zum Stillstand. Corona-Test von Roche zur Eigenanwendung in Deutschland zugelassen. United Airlines zahlt Millionen wegen Betrugsvorwürfen. Salesforce schaut überraschend zuversichtlich in die Zukunft. Virgin Galactic mit Zahlen weit unter den Erwartungen.

Umfrage

Die Diskussion über Corona-Impfungen ist in vollem Gang. Haben Sie vor, sich impfen zu lassen, wenn Sie die Gelegenheit dazu erhalten?

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln