01.03.2021 20:12

GFG-Aktie springt hoch: Global Fashion Group übertrifft Erwartungen

Weiteres Wachstum geplant: GFG-Aktie springt hoch: Global Fashion Group übertrifft Erwartungen | Nachricht | finanzen.net
Weiteres Wachstum geplant
Folgen
Der Online-Modehändler Global Fashion Group (GFG) will nach einem deutlichen Wachstum 2020 auch im laufenden Jahr kräftig zulegen.
Werbung
Global Fashion Group (GFG) ist denn auch einer der Profiteure der Corona-Krise, die den Trend zum Bestellen im Internet noch verstärkt hat. Den Nettowarenwert will GFG laut einer Mitteilung vom Montag auf 2,3 bis 2,4 Milliarden Euro steigern nach 1,96 Milliarden Euro im Jahr 2020. In den kommenden sieben bis neun Jahre sollen es dann sogar 10 Milliarden Euro werden. Der Umsatz soll 2021 um rund 10 Prozent auf gut 1,5 Milliarden Euro steigen, das bereinigte Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (Ebitda) moderat zulegen. Bei den Anlegern kam das gut an. Der Aktienkurs schnellte nach oben.

Im abgeschlossenen Geschäftsjahr konnte das Unternehmen mit Fokus auf Schwellenländer den Nettowarenwert, also den Wert aller verkauften Waren nach Liefergebühren und erwarteten Rücksendungen, um gut 10 Prozent auf fast 2 Milliarden Euro steigern. Im Schlussquartal hätten unter anderem mit Südostasien oder Lateinamerika mehrere Regionen einen deutlich höheren Nettowarenwert erzielt, hieß es. In Australien und Neuseeland habe sich unterdessen das Wachstum erholt, was unter anderem an besseren Umsätzen im Dezember sowie dem Shoppingevent Black Friday lag.

Der Konzernumsatz wuchs damit 2020 um 1 Prozent auf 1,36 Milliarden Euro. Gebremst haben dabei vor allem die teils schwachen Währungen einiger der Schwellenländer, in denen das Unternehmen aktiv ist. So wäre der Umsatz zu konstanten Wechselkursen um rund 15 Prozent gestiegen und der Nettowarenwert um knapp 26 Prozent.

Das operative Ergebnis drehte in die Gewinnzone und lag bei 16,4 Millionen Euro. Unterm Strich konnte das Unternehmen seinen Verlust auf 112,4 Millionen Euro reduzieren nach einem Minus von 144,6 Millionen im Jahr zuvor.

Global Fashion Group-Aktien nähern sich Rekordhoch

Die Aktien von Global Fashion Group sind am Montag nach einer von Gewinnmitnahmen geprägten Vorwoche nach oben geschnellt. Sie profitierten von unerwartet positiv aufgenommenen Geschäftszahlen und einem starken Ausblick des Online-Modehändlers. Im späten XETRA-Handel beschleunigte sich die Aufwärtsbewegung und sorgte letztlich für einen Kursgewinn von 15,19 Prozent auf 14,14 Euro. Damit rückten sie nahe an das vor Wochenfrist erzielte Rekordhoch heran.

Das sich auf Schwellenländer konzentrierende Handelsunternehmen hatte im vergangenen Jahr den Nettowarenwert (NMV) auf knapp zwei Milliarden Euro gesteigert. 2021 soll dieser nun laut Mitteilung vom Montag weiter auf 2,3 bis 2,4 Milliarden Euro zulegen.

Laut Analyst Volker Bosse von der Baader Bank sind die Zahlen stark und die Ziele liegen über den Erwartungen. Er selbst habe 2021 nur mit einem Nettowarenwert von 2,2 Milliarden gerechnet, fügte Bosse hinzu. Besonders stark sei auch das mittelfristige Ziel, diesen binnen sieben bis neun Jahren auf zehn Milliarden Euro zu steigern. Für 2028 habe er bislang nur die Hälfte auf dem Zettel gehabt, erwähnte Bosse.

Die Aktien von Global Fashion Group, die in den vergangenen Monaten wegen der Online-Kanäle von Anlegern als Gewinner der Corona-Krise gefeiert wurden, waren in der Vorwoche wie andere solche Profiteure von einer Welle an Gewinnmitnahmen erfasst worden. Am vergangenen Montag hatten sie bei knapp 15 Euro noch ein Rekordhoch erreicht, waren in den Tagen darauf aber um insgesamt 22 Prozent abgesackt.

Für Anleger, die im April 2020 zu Kursen von knapp einem Euro eingestiegen sind, konnten denn aber auch üppige Gewinne einstreichen. Bei ihnen ließ ein Spitzenanstieg um das Fünfzehnfache die Kasse klingeln. Vor der Corona-Krise lief es sehr dürftig für die Papiere, die im Juli 2019 beim Börsengang zu je 4,50 Euro verkauft worden waren.

/tih/edh/ngu/mis/he

LUXEMBURG (dpa-AFX)

Bildquellen: Global Fashion Group

Nachrichten zu Global Fashion Group (GFG)

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Global Fashion Group (GFG)

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
25.03.2021Global Fashion Group (GFG) buyJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
08.03.2021Global Fashion Group (GFG) buyGoldman Sachs Group Inc.
04.03.2021Global Fashion Group (GFG) buyBaader Bank
02.03.2021Global Fashion Group (GFG) buyBaader Bank
02.03.2021Global Fashion Group (GFG) buyGoldman Sachs Group Inc.
25.03.2021Global Fashion Group (GFG) buyJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
08.03.2021Global Fashion Group (GFG) buyGoldman Sachs Group Inc.
04.03.2021Global Fashion Group (GFG) buyBaader Bank
02.03.2021Global Fashion Group (GFG) buyBaader Bank
02.03.2021Global Fashion Group (GFG) buyGoldman Sachs Group Inc.
28.01.2021Global Fashion Group (GFG) Equal-WeightMorgan Stanley
27.03.2020Global Fashion Group (GFG) HoldJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
26.08.2019Global Fashion Group (GFG) HoldHSBC

Keine Analysen im Zeitraum eines Jahres in dieser Kategorie verfügbar.

Eventuell finden Sie Nachrichten die älter als ein Jahr sind im Archiv

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Global Fashion Group (GFG) nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub
Werbung

Global Fashion Group (GFG) Peer Group News

Keine Nachrichten gefunden.

Heute im Fokus

DAX an Nulllinie -- Sartorius übertrifft Erwartungen -- Netflix verdient mehr als erwartet -- Apple, METRO, Commerzbank, Boeing im Fokus

Tesla in China unter Druck: Entschuldigung nach Protest auf Automesse. Carrefour steigert Erlöse zum Jahresstart - Aktienrückkauf geplant. Starker Jahresstart beflügelt die Erwartungen von ASML. Gamer-Chat Discord stoppt wohl Gespräche mit Microsoft - möglicher Börsengang. BioNTech-Aktie: "Noch Luft nach oben" bei Produktionsausbau. Uber bringt Essenlieferdienst Eats nach Deutschland.

Top-Rankings

Die erfolgreichsten Filme aller Zeiten (Stand März 2021)
Welcher Blockbuster spielte den größten Umsatz aller Zeiten ein?
In diesen Sportarten verdient man richtig viel Geld
Mit diesen Sportarten kann man reich werden
iPad-Index 2020
Das kostet das iPad in verschiedenen Ländern

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Die ewige DAX-Liga
Welche Aktien sind von Beginn an im deutschen Leitindex notiert?
James Bond und seine Autos
Welcher Sportwagen gehörte zu welchem Bond-Film?
Die 10 beliebtesten Serien laut IMDb
Diese Serien haben die besten User-Bewertungen.
Rohstoffe: Die Gewinner und Verlierer in Q1 2021
Welcher Rohstoff macht das Rennen?
Rentendauer in Europa: So viel Zeit hat man, um die Rente zu genießen
Lohnt sich die Rente
mehr Top Rankings

Umfrage

Die STIKO hält Impfangebote für alle bis zum Ende des Sommers nach wie vor für realistisch. Würden Sie dieses - gleichgültig welcher Impfstoff - annehmen?

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln