25.06.2022 08:02

Greenwashing: Nicht so grün wie dargestellt

Grünes Fehlverhalten: Greenwashing: Nicht so grün wie dargestellt | Nachricht | finanzen.net
Grünes Fehlverhalten
Folgen
Die US-Aufsichtsbehörde SEC hat Ermittlungen gegen Goldman Sachs Asset Management (GSAM) wegen des Verdachts auf Greenwashing aufgenommen.
Werbung
€uro am Sonntag

von Redaktion Euro am Sonntag

Meldungen mehrerer Finanzzeitungen zufolge, darunter das "Wall Street Journal", hat die US-Aufsichtsbehörde SEC Ermittlungen gegen Goldman Sachs Asset Management (GSAM) wegen des Verdachts auf Greenwashing aufgenommen. Unter Greenwashing versteht man die bewusst übertriebene Darstellung der Nachhaltigkeit einer Geldanlage und damit die Irreführung der Investoren. Um "grünes Fehlverhalten" von Investmentgesellschaften und Banken aufzudecken, hat die SEC eine eigene Task-Force eingerichtet.

In diesem Jahr musste bereits die Bank New York Mellon eine Strafe in Höhe von einer Million Dollar bezahlen. Auch die DWS ist mit dem Vorwurf des Greenwashing konfrontiert.

Die Ermittlungen der SEC sollen sich konkret auf den Aktien-Standardwerte-Fonds Blue Chip Fund beziehen. Dieser wurde von GSAM vor zwei Jahren in US Equity ESG Fund umbenannt. Ob GSAM nun ebenfalls eine Geldstrafe droht, ist offen. Die Aktivitäten der Aufsichtsbehörden dürften jedoch die Investmentgesellschaften zu mehr Sorgfalt und Transparenz motivieren.










_______________________________
Bildquellen: Brian A Jackson / Shutterstock.com, BlackAkaliko / Shutterstock.com
Werbung

Fondsfinder

Suchen

Heute im Fokus

Inflationssorgen etwas rückläufig: DAX kann Gewinne nicht halten -- Asiens Börsen im Plus -- Daimler Truck überrascht positiv -- Siemens reduziert Prognose -- thyssenkrupp, RWE, Varta im Fokus

SMA Solar von Lieferengpässen belastet. Hapag Lloyd sieht erste Anzeichen für Normalisierung der Lieferketten. Salzgitter verzeichnet deutlichen Gewinnsprung im ersten Halbjahr. JOST Werke trotzt Lieferengpässen. Wachstum von Ströer verliert an Dynamik. CANCOM hofft nach durchwachsenem Quartal auf Entspannung im zweiten Halbjahr.
Werbung
Werbung
Neue Funktionen als Erstes nutzen
Sie nutzen finanzen.net regelmäßig? Dann nutzen Sie jetzt neue Funktionen als Erstes!
Hier informieren!
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub
Werbung

Umfrage

Worüber machen Sie sich derzeit die größeren Sorgen?

finanzen.net zero
finanzen.net zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln