finanzen.net
Vorteile des comdirect Depots: 3,90 €* pro Trade im 1. Jahr. Wertpapiersparpläne ab 25 €. Kostenlose Depotführung - garantiert für 3 Jahre.-w-
08.08.2014 10:04
Bewerten
(0)

Russland-ETFs mit massiven Abflüssen

Russische Indexfonds verzeichnen die zehnte Woche in Folge Abflüsse. Innerhalb von zwei Monaten verloren sie 400 Millionen US-Dollar.

Anleger fliehen aus russischen Exchange Traded Funds (ETFs): Bereits die zehnte Woche in Folge verzeichneten russische Indexfonds Abflüsse. Insgesamt zogen Investoren in den vergangenen zwei Monaten 400 Millionen Euro ab und haben damit die Zuflüsse aus April und Mai wieder zunichte gemacht. Übrigens: Wenn Sie als Privatanleger für Ihr Kind in ETFs investieren wollen, dann sollten Sie sich einmal OSKAR ansehen, den unkomplizierten ETF-Sparplan für Kinder.

Der Source RDX UCITS ETF (ISIN: IE00B5NDLN01) beispielsweise verlor im allein Juli netto 100 Millionen US-Dollar. In den vergangenen acht Wochen hat sich das Volumen dieses Indexfonds halbiert. Der Market Vectors Russia ETF Trust (ISIN: US57060U5065), der größte Russland-ETF der USA, musste Abflüsse in Höhe von 90 Millionen US-Dollar verkraften.

(PD)

powered by
€uro FundResearch

Werbung

Fondsfinder

Suchen

Heute im Fokus

DAX mit Aufschlägen -- Börsen in Asien uneinheitlich -- BAIC will offenbar Daimler-Beteiligung ausbauen -- ADO Properties will Adler Real Estate übernehmen -- Uber, H&M, ISRA VISION, Wirecard im Fokus

Deutsche Wirtschaft im Dezember weiter von Industrie gebremst. Teilabkommen im Handelszwist zwischen USA und China: Unterzeichnung im Januar. Altmaier bietet Hilfe des Bunds für Tesla-Fabrik in Brandenburg an. Boeing entscheidet wohl über weitere Produktion von Krisenjet. DuPont legt Ernährungssparte mit IFF zusammen. BMW und Great Wall erhalten grünes Licht aus China für Joint Venture.
Werbung
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub

Die richtige Strategie für die Börsenkrise

Stecken Sie nicht den Sand in den Kopf, sondern kaufen Sie die richtigen Aktien. Erfahren Sie im aktuellen Anlegermagazin mehr über attraktive Qualitätsaktien und zyklische Aktien
Kostenfrei registrieren und lesen!

Umfrage

Boris Johnson hat einen überwältigenden Sieg bei der britischen Parlamentswahl erzielt. Glauben Sie, dass es nun am 31. Januar 2020 tatsächlich zum Brexit kommt?

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
Daimler AG710000
Deutsche Bank AG514000
Microsoft Corp.870747
NEL ASAA0B733
Apple Inc.865985
EVOTEC SE566480
Allianz840400
Amazon906866
CommerzbankCBK100
BASFBASF11
E.ON SEENAG99
Infineon AG623100
Deutsche Telekom AG555750
Scout24 AGA12DM8