27.03.2021 20:02

Höhle der Löwen-Juror Carsten Maschmeyer - eine Kurzbiografie

Selfmade-Millionär: Höhle der Löwen-Juror Carsten Maschmeyer - eine Kurzbiografie | Nachricht | finanzen.net
Selfmade-Millionär
Folgen
Trotz schwerer Kindheit zählt Höhle der Löwen-Juror und Selfmade-Millionär Carsten Maschmeyer zu den reichsten Menschen Deutschlands. Nach Gründung der Maschmeyer Group hat sich der Finanzunternehmer ein Imperium bestehend aus Investitionsprojekten aufgebaut; sein Vermögen wird aktuell auf über eine Milliarde Euro geschätzt.
Werbung

Kindheit und Jugend

Carsten Maschmeyer wurde 1959 in Bremen geboren. Mit seiner alleinerziehenden Mutter lebte der junge Maschmeyer zunächst in eher einfachen Verhältnissen in einem Mutter-Kind-Heim in Hildesheim; später wurde er laut eigenen Angaben streng von seinem Stiefvater erzogen. Sein Abitur absolvierte Maschmeyer 1978 an der Robert-Bosch-Gesamtschule in Hildesheim.

Nach Ende seiner Ausbildung bei der Bundeswehr, begann Maschmeyer sein Medizinstudium an der Medizinischen Hochschule Hannover. Um dies finanzieren zu können, arbeitete er nebenher im Vertrieb der Vermögensberatung OVB. Fortan konzentrierte er sich stark auf die Finanzberatung im Unternehmen, was dazu führte, dass Maschmeyer Anfang 1982 aufgrund von zu vielen Fehltagen zwangsexmatrikuliert wurde.

Maschmeyers Anfänge als Finanzunternehmer

Im Gegensatz zu seinen universitären Leistungen waren seine Tätigkeiten im Verkauf sehr erfolgreich, sodass er 1983 zum Landesdirektor aufstieg. Zu dieser Zeit führte er bereits 3.000 Mitarbeiter. Trotz seiner Erfolge kündigte Maschmeyer 1987 bei der OVB, um eine unabhängige Finanzberatung - den Allgemeinen Wirtschaftsdienst (AWD) - zu gründen. Im Nachhinein wurde bekannt, dass - entgegen Maschmeyers Aussagen - Schwager Kai Lange und nicht Maschmeyer selbst den AWD gegründet hatte. Denn erst später stieg Maschmeyer mit 900.000 DM in das Unternehmen ein und übernahm die Mehrheit und Führung des Betriebs.

Seit 1991 expandierte der AWD auch ins Ausland. Unter anderem folgten Markteintritte des AWD in Österreich, der Schweiz, Großbritannien und weiteren Ländern in Mittel- und Osteuropa. Im Sommer 2000 brachte Maschmeyer sein Unternehmen an die Börse - kurz darauf auch in den MDAX. Ende 2007 verkaufte er den Betrieb an den größten schweizerischen Lebensversicherungskonzern Swiss Life, der den AWD anschließend in Swiss Life Select umbenannte.

Gründung der Maschmeyer Rürup AG

2010 gründete Maschmeyer gemeinsam mit dem ehemaligen Wirtschaftsweisen Bert Rürup die Maschmeyer Rürup AG, die vor allem Banken, Versicherungen und politische Institutionen bei Fragen zur Gesundheits- und Altersvorsorge beriet. Nach dem Ausstieg von Bert Rürup 2013 wurde das internationale Unternehmen jedoch aufgelöst.

Maschmeyer investiert in Zukunftsunternehmen

Von nun an ging Maschmeyer seiner wahren Leidenschaft nach: Er unterstützt als Investor die Gründung von Zukunftsunternehmen. Für die leichtere Verwaltung seiner Investitionsprojekte gründete er hierfür 2011 die Maschmeyer Group, die fortan für die Organisation und Betreuung der Investitionen sorgte. Unter dem strategischen Dach der Maschmeyer Group laufen seitdem zahlreiche Projekte. Die im Rahmen der Maschmeyer Group gegründete seed+speed Investmentgesellschaft unterstützt seit 2015 beispielsweise Gründungsunternehmen beim Vertriebsaufbau und versorgt die frühphasigen Unternehmen nach eigenen Angaben mit wertvollem Management-Know-How.

Unternehmen von Carsten Maschmeyer

So war Carsten Maschmeyer im Laufe der Jahre bereits bei zahlreichen Gründungen von zukunftsorientierten Unternehmen beteiligt. Dazu gehört unter anderem das Biotechnologieunternehmen HMNC Brain Health zur Erforschung und Entwicklung von Medikamenten für die Bekämpfung von Depressionen und Angsterkrankungen. Weitere Investitionsprojekte sind die Paladin Asset Management GmbH, eine Vermögensverwaltung für nachhaltige Wertsteigerung und die Biofrontera AG, welche ein Mittel gegen Basalzellenkrebs entwickelt hat.

Auch Maschmeyers Begeisterung für Startups ist dem Unternehmensportfolio der Maschmeyer Group einfach zu entnehmen. Blacklane, barzahlen und pflege.de sind nur einige der Jungunternehmen, in die Maschmeyer investierte. Auch besitzt der Finanzunternehmer ganze 25 bzw. 43 Prozent der Unternehmensanteile von Veranstaltungsführer-Startup Mobile Event Guide und Medizintechnik-Startup Syntellix. Bei seinen neueren Investitionen konzentriert sich der Finanzunternehmer nach eigenen Angaben vor allem auf den Bereich künstliche Intelligenz, Fintech, Blockchain und Cyber Security.

Maschmeyer wird Juror in Höhle der Löwen

Es war wenig überraschend, als Carsten Maschmeyer 2016 als neuer Höhle der Löwen-Juror bei VOX bekannt gegeben wurde. Die Fernsehshow sucht Startup-Gründer, die ihre Ideen und Innovationen vor fünf erfolgreichen Unternehmern - einschließlich Carsten Maschmeyer - präsentieren und die Investoren von einem Einstieg in ihr Unternehmen überzeugen wollen. Maschmeyer war im Rahmen der Sendung bereits an zwei Rekorden beteiligt: Mit einer Investition von einer bzw. 1,5 Millionen Euro in die Startups Finanzguru und Smartsleep gehörte er den beiden höchsten Deals in der Geschichte der TV-Sendung an.

Pauline Breitner / Redaktion finanzen.net

Bildquellen: Joshua Sammer/Getty Images

Nachrichten zu Biofrontera AG

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Biofrontera AG

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
09:14 UhrBiofrontera KaufenSMC Research
16.04.2021Biofrontera KaufenSMC Research
29.01.2021Biofrontera KaufenSMC Research
16.11.2020Biofrontera KaufenSMC Research
14.10.2020Biofrontera KaufenSMC Research
09:14 UhrBiofrontera KaufenSMC Research
16.04.2021Biofrontera KaufenSMC Research
29.01.2021Biofrontera KaufenSMC Research
16.11.2020Biofrontera KaufenSMC Research
14.10.2020Biofrontera KaufenSMC Research
28.08.2020Biofrontera HaltenSMC Research
21.07.2020Biofrontera HaltenSMC Research
25.05.2020Biofrontera HaltenSMC Research
22.04.2020Biofrontera HaltenSMC Research
24.03.2020Biofrontera HaltenSMC Research

Keine Analysen im Zeitraum eines Jahres in dieser Kategorie verfügbar.

Eventuell finden Sie Nachrichten die älter als ein Jahr sind im Archiv

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Biofrontera AG nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen
Werbung

Heute im Fokus

DAX in Rekordstimmung -- GRENKE erhält Testat -- ElringKlinger mit Brennstoffzellen-Großauftrag -- Siemens kauft Supplyframe -- Befesa, Daimler, Dermapharm im Fokus

Rheinmetall erhält Auftrag aus Ungarn für Lynx-Schutzsystem. Eurozone-BIP schrumpft im ersten Quartal um 0,6 Prozent. Neuer Aufsichtsratschef: Breite Unterstützung für Commerzbank-Umbau. Gerüchte um Dekotierung: Spanische Börsenaufsicht setzt Handel mit Siemens Gamesa aus. S&P erhöht Ausblick für KION auf positiv von stabil. Imperial Brands verdient mehr. Credit Suisse verliert offenbar Topmanager nach Archegos-Debakel.
Werbung
Werbung
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub
Werbung

Umfrage

Wenn morgen Bundestagswahl wäre, wen würden Sie wählen?

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln