08.12.2011 15:28

Sieht nicht gut aus bei Weizen

Folgen
Der Weizenpreis ist seit Monaten per Saldo im freien Fall. Und es zeichnet sich kurzfristig auch keine Entspannung ab.
Werbung
Australien erwartet Rekordernte

Das australische Agrarministerium erwartet für das bald abgelaufene Jahr eine Rekordernte bei Weizen. Insgesamt sollen 28,29 Mio. Tonnen produziert werden. Australien hat einen Anteil von 14% an der globalen Weizenexportmenge. Diese Meldung hat – wie Experten berichten – einen Einfluss auf den Weizenpreis, hier dargestellt mit dem Wheat (CBT) March 2012 Future in US-Cent (Bild 1). Von der Technischen Analyse (Charts) her betrachtet, drängt sich der Aufbau einer Long-Position noch nicht auf. Informativ: An der Börse Frankfurt (Xetra), www.boerse-frankfurt.de, sind vier Weizen-ETCs („long“, „leveraged“, „short“) in Euro im Handel. Emittenten sind ETF Securities, www.etfsecurities.com, und Source, www.source.info.

Werbung
Öl, Gold, alle Rohstoffe mit Hebel (bis 30) handeln
Handeln Sie Rohstoffe mit hohem Hebel und kleinen Spreads. Sie können mit nur 100,00 € mit dem Handeln beginnen, um von der Wirkung von 3.000 Euro Kapital zu profitieren!
76,4% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter. Sie sollten überlegen, ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.

Bild 1: Wheat (CBT) March 2012 Future in US-Cent, 14.12.06 – 08.12.11

Offenlegung wegen möglicher Interessenkonflikte: Der Autor ist in den besprochenen Wertpapieren bzw. Basiswerten derzeit nicht investiert.

Risikohinweis: Rohstoffe und Währungen sind volatil. Deshalb kommen diese ETCs nur für Anleger in Frage, die das Risiko verstehen und auch tragen können. Eine laufende Überwachung ist empfehlenswert.

Thomas J. Caduff ist Chefredakteur der YouQuant.com - ETF/ETC-Flashs und der QuantScreener.com - Derivate-Flashs. Weitere Informationen: www.icngroup.com.



Der obige Text spiegelt die Meinung des jeweiligen Kolumnisten wider. finanzen.net GmbH übernimmt für dessen Richtigkeit keine Verantwortung und schließt jegliche Regressansprüche aus.

Nachrichten zu Weizenpreis

  • Relevant
  • Alle
    1
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Werbung

Die beliebtesten Rohstoffe

Goldpreis1.734,40-35,50
-2,01%
Kupferpreis9.172,50-167,70
-1,80%
Ölpreis (WTI)61,66-1,81
-2,85%
Silberpreis26,68-0,74
-2,69%
Super Benzin1,420,01
0,50%
Weizenpreis245,25-0,75
-0,30%

Edelmetalle: Münzen und Barren

  • Gold
  • Silber

Meistgelesene Weizenpreis News

Keine Nachrichten gefunden.

Heute im Fokus

DAX geht mit Abschlägen ins Wochenende -- US-Börsen schließen uneinheitlich -- Hypoport verfehlt Umsatzerwartungen -- VW macht weniger Gewinn -- Telekom, BASF, GRENKE, Slack, Airbnb im Fokus

Robinhood verhandelt mit US-Aufsehern über Vergleich. US-Anleihen: Renditeanstieg kommt vorerst zum Stillstand. Corona-Test von Roche zur Eigenanwendung in Deutschland zugelassen. United Airlines zahlt Millionen wegen Betrugsvorwürfen. Salesforce schaut überraschend zuversichtlich in die Zukunft. Virgin Galactic mit Zahlen weit unter den Erwartungen.
Werbung
Werbung
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub
Werbung

Umfrage

Die Diskussion über Corona-Impfungen ist in vollem Gang. Haben Sie vor, sich impfen zu lassen, wenn Sie die Gelegenheit dazu erhalten?

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln