15.12.2021 18:07
Werbemitteilung unseres Partners

Online-Seminar: Altersvorsorge optimieren - ETFs und Investmentfonds intelligent nutzen

Anlage-Tipps von Profis: Online-Seminar: Altersvorsorge optimieren - ETFs und Investmentfonds intelligent nutzen | Nachricht | finanzen.net
Anlage-Tipps von Profis
Folgen
Ob klein oder groß, jung oder alt - mit dem Thema Altersvorsorge sollte sich jeder wohl lieber früher als später beschäftigen. So gibt es viele unterschiedliche Strategien, mit denen Sie sich einen guten Lebensstandard in Zeiten der Nullzinsjahre sichern können. Erfahren Sie heute im Online-Seminar, wie Sie Ihre Altersvorsorge optimieren und welche ETFs und Investmentfonds dafür geeignet sind.
Werbung

Altersvorsorge wird immer schwieriger. Die gesetzliche Rente allein reicht nicht aus, um den gewünschten Lebensstandard im Alter zu halten. Wer Glück hat, kann mit einer betrieblichen Altersvorsorge die Rentenlücke reduzieren. Es führt allerdings kein Weg daran vorbei, die Altersvorsorge selbst in die Hand zu nehmen. Doch wie optimiert man die Altersvorsorge am besten in Zeiten von hoher Inflation, niedrigen Zinsen und steigender Rentenbesteuerung? Das verraten Ihnen im Online-Seminar heute um 18 Uhr die Investment-Profis Martin Schneider und Neil A. Robertson.

» Hier klicken und erfahren, wie flexible Altersvorsorge funktioniert

Für immer mehr Menschen sind ETFs und Investmentfonds die Lösung. Wichtig ist bei der Altersvorsorge ein geeignetes Maß zwischen Renditechancen und Sicherheit zu finden. Die Wahl von geeigneten Anlageklassen und ETFs sowie Investmentfonds ist allerdings schwierig. Oft entscheiden sich Anleger für eine Mischung aus chancenreichen Aktien und einer sicherheitsorientierten Anlage in das Tagesgeld oder Staatsanleihen von Industrieländern. In Zeiten von Niedrigzinsen bleibt vor allem die sicherheitsorientierte Anlage hinter seinen Erwartungen. Im Online-Seminar am heutigen Abend verraten Ihnen zwei Experten, wie Sie ETFs und Investmentfonds intelligent nutzen können, um damit Ihre Altersvorsorge zu optimieren.

» Melden Sie sich jetzt an - und profitieren Sie vom Wissen unserer Investment-Experten

Viele Anleger sind ratlos, wenn es um das Thema Altersvorsorge geht. Deshalb zeigen Ihnen Martin Schneider, Geschäftsführer der Allvest GmbH, und Neil Robertson, Senior Asset-Liability Manager von der Allianz Investment Management SE, wie ein intelligentes Portfolio für die Altersvorsorge aussehen kann. Dabei erläutern Sie, wie ein Renditebaustein aus ETFs und Investmentfonds zusammengestellt und mit einem renditestarken Sicherheitsbaustein inklusive alternativer Anlagen kombiniert wird. Zudem gehen Sie im Online-Seminar heute ab 18 Uhr auf unterschiedliche Auszahlungsmöglichkeiten und steuerliche Aspekte bei der Altersvorsorge ein.

» Sichern Sie sich jetzt Ihre Plätze und optimieren Sie Ihre Altersvorsorge!

Melden Sie sich jetzt unverbindlich zu diesem spannenden Online-Seminar an und nehmen Sie am heute Abend live um 18 Uhr ganz bequem von Ihrem PC, Mac, Smartphone oder Tablet daran teil - selbstverständlich kostenlos!

Tipp: Verpassen Sie kein Webinar mehr!
Möchten Sie per E-Mail über weitere Webinare auf finanzen.net informiert werden? Dann melden Sie sich hier für unseren kostenlosen Webinar-Newsletter an!

Ihre Experten im Webinar

Ihr Experte im Online-Seminar Martin Schneider ist Managing Director von Allvest powered by Allianz, Mathematiker, Wirtschaftsmathematiker und Aktuar (DAV). Er wechselte für den Aufbau von Allvest von McKinsey zur Allianz. Bei McKinsey hat er die Entwicklung neuer und digitaler Geschäftsmodelle im Finanzbereich vorangetrieben.

Ihr Experte im Online-Seminar Neil A. Robertson ist Senior Asset-Liability Manager bei der Allianz Investment Management SE, kurz AIM, und unter anderem auch zuständig für die Entwicklung von leistungsstarken Anlagelösungen wie der Allianz-Tochter Allvest. AIM entwickelt, steuert und implementiert die Anlagestrategie für die Versichertengelder der Allianz weltweit - nachhaltig und verantwortungsbewusst mit Vermögenswerten von über 750 Milliarden Euro.

Bildquellen: Khongtham / Shutterstock.com
Werbung

Heute im Fokus

DAX grenzt Gewinne ein -- Wall Street gibt ab -- Deutsche Telekom steigt in den Markt mit Cloud-Telefonie ein -- LEONI im Fadenkreuz des Bundeskartellamts -- Tesla, Microsoft, Varta im Fokus

UnitedHealth übertrifft Erwartungen und bekräftigt Prognose 2022. Schaeffler: Ordentlicher Jahresauftakt - steigende Materialkosten belasten aber. Bank of America steigert Gewinn stärker als gedacht. ASML erwartet 20% Wachstum in 2022. Procter & Gamble erhöht Umsatzprognose nach starkem Quartal. Hypoport: Wachstum bei Europace verbessert sich etwas im vierten Quartal.
Werbung
Werbung
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub
Werbung

Umfrage

Haben Sie Verständnis für Menschen, die gegen die Corona-Politik demonstrieren?

finanzen.net zero
finanzen.net zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln