23.09.2021 19:52
Werbemitteilung unseres Partners

Kleiner Zeitaufwand mit großer Wirkung - stressfreies Trading für Vielbeschäftigte!

Live-Mitschnitt: Kleiner Zeitaufwand mit großer Wirkung - stressfreies Trading für Vielbeschäftigte! | Nachricht | finanzen.net
Live-Mitschnitt
Folgen
An der Börse werden Sie nicht nach Zeit bezahlt. Das Motto "so wenig wie möglich, so viel wie nötig" kann auch im Trading funktionieren. Sie erhielten in unserem Online-Seminar exklusive Einblicke in den größten Trading-Club Deutschlands und haben erfahren, wie Sie mit wenig Zeit erfolgreich traden können!
Werbung

Sie wollten schon immer das Traden erlernen, aber Ihnen fehlt die Zeit? Im Online-Seminar haben Sie erfahren, wie Sie mit nur drei Minuten pro Woche eine erfolgreiche Strategie handeln und dabei eine stabile Rendite erwirtschaften. Wenn Sie nicht den ganzen Tag vor dem PC sitzen können oder wollen, kann dies eine gute Möglichkeit für Sie sein.

Mit der speziell entwickelten Wochenstrategie vom TradersClub24 erhalten Sie ein festes Regelwerk für die erfolgreiche Umsetzung der Wochensignale. "Unsicherheiten und Bauchentscheidungen gehören somit der Vergangenheit an", sagt Profi Carlos Martins, Vollzeittrader und Gründer des größten Trading-Clubs Deutschlands im Vorgespräch. Im Online-Seminar zeigte er Ihnen gemeinsam mit Christian Schürholz, COO, wie Sie zeitsparend erfolgreich traden können!

"Mit unserer Wochenstrategie filtern Sie automatisch die von Ihnen ausgewählten Märkte nach möglichen Einstiegssignalen. Einmal die Woche platzieren Sie Ihre Order zusammen mit einem festen Stopp-Loss und Take Profit. Den Rest der Woche können Sie sich wieder anderen Dingen widmen", fügt Martins hinzu.

Als Teilnehmer haben Sie erfahren, wie Sie flexibles Trading für sich nutzen können und welche Voraussetzungen für Ihren Trading-Erfolg benötigt werden. Zusätzlich haben Sie erfahren, welche Stolperfallen Sie auf dem Weg des erfolgreichen Tradings vermeiden können.

Haben Sie das Online-Seminar verpasst? Das ist überhaupt kein Problem, Sie können sich hier die Aufzeichnung anschauen!

Carlos Martins und Christian Schürholz stellten Ihnen außerdem Tradersclub24 vor, den größten Tradingclub Deutschlands. Trader profitieren von einem transparenten Ausbildungskonzept in Kombination mit einem Live-Tradingraum. Einsteiger und routinierte Trader lernen die zuverlässigen, innovativen & eigens entwickelten Tools und Strategien kennen. "Nach vielen Jahren Erfahrung als Trader und Ausbilder im Bereich DAX, FX und CFD Trading, gibt es für uns nur eine Möglichkeit privaten Tradern Erfolg zu vermitteln: klare Strategien, die wir täglich live in unserem Online-Tradingraum "The Room" nachvollziehbar und transparent auf einem Echtgeldkonto handeln", fügt Martins hinzu.

Logo Hier klicken und YouTube-Kanal abonnieren!

Ihre Experten

Ihr Experte im Webinar Carlos Martins ist Gründer und Geschäftsführer der TradersClub24 GmbH. Der ehemalige Leistungssportler ist seit 1995 in der Finanzbranche tätig. Seine beruflichen Stationen führten ihn vom klassischen Brokergeschäft als Händler bei einer internationalen Wertpapierhandelsbank bis hin zu leitenden Positionen bei renommierten Online-Brokern. Als professioneller Daytrader, Mentor und Coach liefert er täglich selbst Resultate und teilt sein fundiertes Wissen gern mit anderen. Er war auf Börsentagen, Finanzkongressen sowie in TV-Auftritten zu Gast. Gemeinsam mit seinem professionellen Team begleitet er Clubmitglieder aller Erfahrungsstufen auf dem Weg zum erfolgreichen Trading.

Ihr Experte im Webinar Christian Schürholz ist Chief Operating Officer (COO) beim TradersClub24. Er ist seit über 16 Jahren in der Trading- und Brokerage-Branche zu Hause und war in dieser Zeit für verschiedene internationale Unternehmen in leitenden Positionen tätig. In seinem täglichen englischsprachigen Live-Tradingraum unterstützt er die Clubmitglieder mit tagesaktuellen Analysen zu den Märkten und dem Umsetzen der TC24 Strategien auf einem Echtgeldkonto.

Bildquellen: antoniodiaz / Shutterstock.com
Werbung

Heute im Fokus

DAX reduziert Verlust -- Asiatische Börsen uneinheitlich -- Amadeus FiRe hebt Gewinnziel an -- NEL erzielt Rekordumsatz und weitet Verlust aus -- Tesla verdient mehr -- IBM, SAP im Fokus

Barclays verdient deutlich mehr. Schaden im 'Cum-Ex'-Steuerskandal offenbar dreimal so hoch wie gedacht. Pernod Ricard steigert Umsatz dynamisch. Autokonzerne wollen Kartendienst Here offenbar per SPAC an die Börse bringen. Volvo schneidet besser ab als erwartet. ADVA verdient deutlich mehr trotz gestiegener Kosten. Software AG wächst beim Umsatz in Digitalsparte kräftig.
Werbung
Werbung
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub
Werbung

Umfrage

Wo steht der DAX zum Jahresende?

finanzen.net zero
finanzen.net zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln