finanzen.net
09.06.2019 17:57
Bewerten
(16)
Werbemitteilung unseres Partners

Aufzeichnung: Korrektur oder neue Kaufchance beim DAX? 5 Top-Aktien fürs 2. Halbjahr

Video: Aufzeichnung: Korrektur oder neue Kaufchance beim DAX? 5 Top-Aktien fürs 2. Halbjahr | Nachricht | finanzen.net
Video
Wie geht's weiter bei DAX & Co.? Kehren die Börsen wieder in den Rallymodus zurück, oder müssen Anleger mit einer ausgeprägten Korrektur rechnen? Im finanzen.net-Webinar erläuterte Holger Steffen, was Anleger wissen sollten und bei welchen 5 Aktien jetzt der Einstieg lohnen könnte.

Holger Steffen ist einer der erfahren­sten Nebenwerte-Experten. Mit dem von ihm mit­ver­antworteten Musterdepot des Anlegerbriefs erzielte er seit dem Jahr 1999 eine Rendite von durch­schnittlich 16,4 % pro Jahr (vgl. Tabelle). Eine Performance, die einer sehr sorg­fältigen Aktien­auswahl und einem guten Gespür fürs Markt­timing zu verdanken ist.

Im Online-Seminar am 5. Juni analy­sierte Holger Steffen, wie es an der Börse weiter gehen könnte. Steht der DAX schon bald wieder bei 13.000 Punkten oder müssen Anleger mit nach­haltiger Kurs­schwäche rechnen? Zudem stellte der Analyst seine 5 Aktien­favoriten für das 2. Halbjahr vor.

 

Webinar verpasst? Hier finden Sie die Aufzeichnung

Wenn Sie das Webinar verpasst haben, schauen Sie sich einfach hier die Aufzeichnung an.

 

 

Wichtige Links aus dem Webinar:

 

Ihr Experte Holger Steffen

Holger Steffen vom Value-Stars-Deutschland-Index Holger Steffen ist einer der erfahren­sten Nebenwerte-Experten. Mit dem von ihm mitverant­worteten Muster­depot des Anlegerbriefs erzielte er seit Start im Jahr 1999 eine Rendite von 1.701 Prozent, das entspricht einer durch­schnittlichen Rendite von 16,4 Prozent pro Jahr (Stand: 31.12.2018).
Der gelernte Diplom-Kaufmann hat als wissen­schaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl für Finanzwirtschaft der RWTH Aachen gearbeitet. Seit mehr als 15 Jahren ist Steffen in der Finanzbranche aktiv, sein Schwerpunkt liegt in der Unternehmens- und Kapitalmarkt­analyse. Der Analyst hat bereits zahlreiche Studien zu deutschen Nebenwerten verfasst und sich als Buchautor betätigt. Der Anlage­experte ist zudem Berater für den Value-Stars-Deutschland-Index, der seit Auflage im Dezember 2013 einen Kurszuwachs von 95,6% verzeichnet hat (Stand 30.04.2019).

Bildquellen: iQoncept / Shutterstock.com

Heute im Fokus

DAX geht etwas fester ins Wochenende -- Dow Jones im Minus -- Wirecard: Zusammenarbeit mit Aldi -- Zipse wird neuer BMW-Vorstandschef -- Software AG, Bayer, Sartorius, Microsoft, Boeing im Fokus

Pfeiffer Vacuum passt Prognose nach Quartalszahlen an. American Express meldet Gewinnsprung. Ex-Automanager Ghosn reicht Klage gegen Nissan und Mitsubishi ein. NORMA passt Jahresprognose an. Heidelberger Druck-Aktien setzen Kurseinbruch fort. AB InBev verkauft Australien-Geschäft. Munich Re erzielt Milliarden-Gewinn.
Anzeige
Anzeige
Börse Stuttgart Anlegerclub

Die richtige Strategie für die Börsenkrise

Stecken Sie nicht den Sand in den Kopf, sondern kaufen Sie die richtigen Aktien. Erfahren Sie im aktuellen Anlegermagazin mehr über attraktive Qualitätsaktien und zyklische Aktien
Kostenfrei registrieren und lesen!

Umfrage

Wo sehen Sie den DAX Ende 2019?

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Immobilien
21.07.19
Optimistische Profi-Anleger
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Deutsche Bank AG514000
Microsoft Corp.870747
Daimler AG710000
Scout24 AGA12DM8
Wirecard AG747206
Apple Inc.865985
Amazon906866
TeslaA1CX3T
BMW AG519000
Allianz840400
Infineon AG623100
NEL ASAA0B733
E.ON SEENAG99
BASFBASF11
BayerBAY001