finanzen.net
13.02.2020 19:40
Werbemitteilung unseres Partners

Lithium, Kobalt und Co. - so investieren Sie chancenreich in die Rohstoffe der Zukunft

Webinar-Aufzeichnung: Lithium, Kobalt und Co. - so investieren Sie chancenreich in die Rohstoffe der Zukunft | Nachricht | finanzen.net
Webinar-Aufzeichnung
Netzausbau, Robotik, Künstliche Intelligenz - für die Technologien der Zukunft sind Elektro- und Technologiemetalle wie Lithium, Kobalt & Co. unverzichtbar, sie gelten als große Investment-Chance. Wie Sie am besten in die Rohstoffe der Zukunft investieren, verrieten zwei Investmentprofis im Webinar - hier gibt's den Live-Mitschnitt!

Der digitale Wandel und der Fortschritt im technologischen Bereich gelingt nur mit Spezialmetallen wie Lithium, Kobalt oder Graphit. Sie bilden die Basis für die Technologien der Zukunft. Der Erfolg von Netzausbau, Robotik, Künstlicher Intelligenz und Batterietechnik hängt maßgeblich von der Versorgung mit diesen und anderen knappen Rohstoffen ab. "Damit entwickelt sich der Bereich der Elektro- und Technologiemetalle zu einem der spannendsten Sektoren für Investoren", sagt Rohstoff-Spezialist Mark Burridge.

Wie können Sie als Anleger am besten von diesem Wachstumsmarkt profitieren? Welche Zukunftstechnologien sind besonders vielversprechend? Und wie investieren Sie chancenreich in die Rohstoffe der Zukunft? Antworten auf diese und weitere Fragen rund um das Thema Spezialmetalle beantwortete Mark Burridge im Online-Seminar.

Haben Sie das Live-Event verpasst? Das ist überhaupt kein Problem, Sie können sich hier den Live-Mitschnitt des Webinars anschauen!

Mark Burridge erklärte darüber hinaus, welche Schlüsselfaktoren für den Rohstoffsektor 2020 relevant sind und wie Sie mit den Rohstoffen der Zukunft attraktive Renditen erzielen können. Der Fondsmanager nahm verschiedene Rohstoffe näher in den Blick: Wo ist das Potenzial am größten und wie spüren Sie chancenreiche Spezialmetalle auf? Gemeinsam mit Sven Kuhlbrodt, Leiter der Investorenbetreuung bei Baker Steel, betrachtete Mark Burridge darüber hinaus interessante Rohstoff-Unternehmen wie Minenbetreiber, Rohstoffproduzenten und andere Unternehmen, die von der Entwicklung im laufenden Jahr besonders profitieren könnten.

Ihre Experten im Webinar

Mark Burridge, Fondsmananger des Bakersteel Precious Metal Fund Mark Burridge ist seit 2017 Managing Partner and Fondsmanager des Bakersteel Precious Metals Fund. Er hat über 25 Jahre Erfahrung in der internationalen Metall- und Minenindustie, inklusive technischer Positionen bei Barrick Gold sowie Management- und Vorstandspoitionen bei verschiedenen Minenbetreibern. Mark Burridge ist ein CFA Charterholder und hat fünf Jahre als Analyst bei Merrill Lynch den Sektor Gold und andere Metalle betreut. Darüber hinaus hat der Fondsmanager einen Abschluss in Minengeologie der Royal School of Mines, Imperial College London.

Sven Kuhlbrodt, Managing Director der Generus Capital Unternehmensberatung Sven Kuhlbrodt ist Managing Director der Generus Capital Unternehmens­beratung und Leiter der Investoren­betreuung bei Baker Steel. Er hat über 20 Jahre Erfahrung in der Fonds­management­industrie (u.a. BlackRock, Fidelity Investments und Aquila Capital) und ist ausgebildeter Bankkaufmann und Anlageberater. Er hat Abschlüsse in Betriebswirtschaft und Kommunikations­wissenschaft der Uni­versitäten Christian-Albrechts-Universität zu Kiel, Emerson College Boston und Harvard University Cambridge. Er wird durch das Online-Seminar führen.

Tipp: Verpassen Sie kein Webinar mehr!
Möchten Sie per E-Mail über weitere Webinare auf finanzen.net informiert werden? Dann melden Sie sich hier für unseren kostenlosen Webinar-Newsletter an!

Bildquellen: PopTika/Shutterstock.com

Heute im Fokus

Wall Street schwächer -- DAX schließt etwas leichter -- Lufthansa erwägt wohl mit United Übernahme von TAP Portugal -- Aareal Bank senkt Dividende -- Disney, Virgin Galactic, Salesforce im Fokus

alstria office erlöst weniger - Umsatzwarnung für 2020. Walmart erwägt Teilverkauf von britischer Supermarktkette Asda. Munich Re kündigt Aktienrückkauf an. KLM kündigt Sparmaßnahmen wegen Coronavirus an. Iberdrola will 2020 mehr investieren. Adecco schrumpft auch im Schlussquartal.
Werbung
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub

Die richtige Strategie für die Börsenkrise

Stecken Sie nicht den Sand in den Kopf, sondern kaufen Sie die richtigen Aktien. Erfahren Sie im aktuellen Anlegermagazin mehr über attraktive Qualitätsaktien und zyklische Aktien
Kostenfrei registrieren und lesen!

Umfrage

Machen Sie sich Sorgen um eine Coronavirus-Epidemie in Europa?

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
NEL ASAA0B733
TeslaA1CX3T
Ballard Power Inc.A0RENB
Daimler AG710000
PowerCell Sweden ABA14TK6
Lufthansa AG823212
Apple Inc.865985
Amazon906866
BASFBASF11
SteinhoffA14XB9
Allianz840400
Microsoft Corp.870747
Deutsche Bank AG514000
Deutsche Telekom AG555750