23.06.2022 10:06

thyssenkrupp: IPO auf Eis gelegt

Christian Scheid-Kolumne: thyssenkrupp: IPO auf Eis gelegt | Nachricht | finanzen.net
Christian Scheid
Folgen
Noch im vergangenen Dezember klang ThyssenKrupp-Chefin Martina Merz auf dem Kapitalmarkttag optimistisch: "Wir arbeiten nun auch an der nächsten Phase unserer Transformation, in der wir uns zunehmend wieder den Wachstumschancen in den Geschäften widmen werden."
Werbung
Nach Jahren des Umbaus mit schmerzhaften Einschnitten war also endlich wieder Land in Sicht. Der Industrie- und Stahlkonzern sollte den Schwung aus dem aktuellen Geschäft in die kommenden Jahre mitnehmen. Das sollte sich auch in der Profitabilität niederschlagen: Die operative Marge sollte mittelfristig von 2,3 auf vier bis sechs Prozent zulegen. Für Phantasie sorgte die unter ThyssenKrupp Nucera firmierende Wasserstoffsparte - der Umsatz soll sich mittelfristig mehr als verdoppeln. Die Gesellschaft entwickelt und baut Anlagen zur Erzeugung von Wasserstoff. Während hier die Erlöse im abgelaufenen Jahr um rund ein Viertel auf 319 Mio. Euro gestiegen waren, sollen bis 2024/25 (per Ende September) rund 600 Mio. bis 700 Mio. Euro durch die Bücher gehen. Während ThyssenKrupp Nucera ursprünglich an die Börse bringen wollte, ist die Enttäuschung nun groß. Denn mit Blick auf das aktuelle Marktumfeld hat das Unternehmen beschlossen, das IPO auf Eis zu legen. Da in Finanzkreisen ursprünglich über eine Bewertung im mittleren einstelligen Milliardenbereich spekuliert wurde, kam es zu einer entsprechenden Reaktion an der Börse: Die Aktie ist auf ein 52-Wochentief gefallen. Da half es auch nicht, dass ThyssenKrupp betonte, dass ein IPO unverändert die bevorzugte Option des Managements sei. Vor diesem Hintergrund ist die Aktie ein interessanter Basiswert für Teilschutz-Investments, etwa ein Discount-Zertifikat von BNP Paribas (ISIN DE000PD3ZBA6).

Christian Scheid ist seit rund 18 Jahren als Wirtschafts- und Finanzjournalist tätig, davon seit circa zehn Jahren als freier Autor. Aktuell schreibt er für mehrere deutschsprachige Fachmagazine und -zeitungen in den Bereichen Aktien und Derivate, darunter Börse Online, Capital, Euro am Sonntag und Zertifikate // Austria. Per 1. Juli 2014 kehrte er zum ZertifikateJournal zurück, wo er bis Ende 2009 schon einmal tätig war und die damalige Österreich-Ausgabe des ZJ verantwortete.


Der obige Text spiegelt die Meinung des jeweiligen Kolumnisten wider. Die finanzen.net GmbH übernimmt für dessen Richtigkeit keine Verantwortung und schließt jegliche Regressansprüche aus.

Ausgewählte Hebelprodukte auf thyssenkrupp AG
Mit Knock-outs können spekulative Anleger überproportional an Kursbewegungen partizipieren. Wählen Sie einfach den gewünschten Hebel und wir zeigen Ihnen passende Open-End Produkte auf thyssenkrupp AG
Long
Short
Hebel wählen:
5x
10x
Name
Hebel
KO
Emittent

Nachrichten zu thyssenkrupp AG

  • Relevant
    4
  • Alle
    9
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu thyssenkrupp AG

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
20.06.2022thyssenkrupp UnderweightBarclays Capital
16.06.2022thyssenkrupp BuyJefferies & Company Inc.
01.06.2022thyssenkrupp UnderweightBarclays Capital
31.05.2022thyssenkrupp BuyDeutsche Bank AG
30.05.2022thyssenkrupp Equal-weightMorgan Stanley
16.06.2022thyssenkrupp BuyJefferies & Company Inc.
31.05.2022thyssenkrupp BuyDeutsche Bank AG
26.05.2022thyssenkrupp BuyJefferies & Company Inc.
13.05.2022thyssenkrupp OutperformCredit Suisse Group
12.05.2022thyssenkrupp BuyDeutsche Bank AG
30.05.2022thyssenkrupp Equal-weightMorgan Stanley
18.01.2022thyssenkrupp Equal-weightMorgan Stanley
09.12.2021thyssenkrupp Equal-weightMorgan Stanley
29.09.2021thyssenkrupp Equal-weightMorgan Stanley
13.08.2021thyssenkrupp HoldKepler Cheuvreux
20.06.2022thyssenkrupp UnderweightBarclays Capital
01.06.2022thyssenkrupp UnderweightBarclays Capital
16.05.2022thyssenkrupp UnderweightBarclays Capital
11.05.2022thyssenkrupp UnderweightBarclays Capital
26.04.2022thyssenkrupp UnderweightBarclays Capital

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für thyssenkrupp AG nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen
Werbung
Exklusiver Hinweis für Viel-Trader:
Machen Sie mehr als 100 Zertifikate-Trades im Monat? Dann haben wir ein tolles Angebot und Prämien im Wert von bis zu 450 Euro für Sie: Keine Ordergebühren für alle Trades und exklusive Prämien wie Dom Pérignon Champagner oder eine Tagestour mit dem Porsche 911. Informieren Sie sich hier!

Heute im Fokus

Ukraine-Krieg im Ticker: DAX geht etwas fester ins Wochenende -- US-Börsen höher -- Siemens nimmt Milliarden-Abschreibung auf Siemens Energy vor -- Commerzbank, TUI, JENOPTIK, BMW im Fokus

BMW: Empfindlicher Dämpfer bei US-Verkäufen. USA bestellt erneut Affenpocken-Impfstoff bei Bavarian Nordic. Porsche setzt in den USA im zweiten Quartal mehr Autos ab. Salmonellen-Schokolade von Barry Callebaut ist nicht in Läden gelangt. BASF und MAN wollen gemeinsam riesige Wärmepumpe in Ludwigshafen bauen.
Werbung
Werbung
Neue Funktionen als Erstes nutzen
Sie nutzen finanzen.net regelmäßig? Dann nutzen Sie jetzt neue Funktionen als Erstes!
Hier informieren!
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub
Werbung

Umfrage

Goldpreis im Fokus der Anleger: Sind Sie in Gold investiert?

finanzen.net zero
finanzen.net zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln