12.01.2021 11:13
Werbung

Trading Idee Baidu: E-Autos als neue Wachstumschance

Trading Idee: Trading Idee Baidu: E-Autos als neue Wachstumschance | Nachricht | finanzen.net
Trading Idee
Folgen
Der chinesische Internetkonzern Baidu wirft seinen Hut in den Ring des New-Mobility-Trends. Eigentlich bekannt als Betreiber der größten chinesischen Suchmaschine, will das Unternehmen zukünftig zusammen mit dem Autokonzern Geely smarte Elektrofahrzeuge entwickeln und produzieren.
Werbung
Nur auf den ersten Blick scheint das nicht zusammenzupassen. Vielmehr ist diese Entwicklung bei genauerer Betrachtung folgerichtig. Denn der Erfolg von Elektroautos wird sich in Zukunft hauptsächlich durch ihre Funktionalität bestimmen und dazu gehören hochkomplexe Softwaresysteme und Vernetzungen. Der Konzern Baidu, der bereits an einer Technologie für autonomes Fahren arbeitet, kann die notwendigen Technologien entsprechend gut in die Entwicklung von neuen E-Autos einbringen.

Zumal man hier auch schon einige praktische Erfahrungen sammeln konnte. So betreibt man in Peking und zwei weiteren chinesischen Großstädten Robotaxis, wo nur noch zur Sicherheit Fahrer mit dabei sind. Geely selbst ist einer der größten chinesischen Autohersteller und vor allem bekannt als Eigentümer von Volvo aus Schweden und als Großaktionär von Daimler.

Baidu kann über dieses neue Projekt einen neuen Strategiepfad entwickeln, der endlich den bisherigen Bewertungsabstand gegenüber Konkurrenten wie Alibaba und Tencent verringern könnte. Dass die Idee, in die Fahrzeugproduktion mit einzusteigen, am Markt ankommt, konnte man auch Ende letzter Woche sehen, als die Aktie über 15 Prozent zulegte.

Zum Wochenbeginn gab es zwar kräftige Gewinnmitnahmen, die das technische Bild allerdings wieder etwas entspannen. Mit der Schlussfolgerung, dass nochmals eine gute Einstiegsmöglichkeit angeboten wird.

Spekulativ aufgestellte Investoren können hier auch gut mit einem Hebelprodukt arbeiten. Es bietet sich beispielsweise ein Open End Turbo Call Optionsschein der UBS mit einem Hebel von gut 5,3 an. Wir würden dem Schein das Potenzial einer Verdoppelung zutrauen mit einem Kursziel von rund 7,25 Euro. Abgesichert werden sollte mit einem Stopp-Loss bei 2,10 Euro.

• Basiswert: Baidu
• Produktgattung: Knock-Out Warrants
• Emittent: UBS
• ISIN: DE000UE4G7Y9
• Laufzeit: Open end
• Kurs K.-o.-Call (12.01.2021 11:08 Uhr): 3,63 Euro
• Basispreis variabel: 184,543408 Dollar
• Knock-out-Schwelle: 184,543408 Dollar
• Hebel: 5,3
• Abstand zum Knock-out: 18,3 Prozent
• Stopp-Loss Call: 2,10 Euro

Die Trading Idee ist ein Service der finanzen.net GmbH in Kooperation mit dem Dienstleister sc consult GmbH. Für die Produktauswahl und den Inhalt des Artikels ist allein der genannte Dienstleister verantwortlich.
Der Dienstleister versichert, dass Analysen unter Beachtung journalistischer Sorgfaltspflichten, insbesondere der Pflicht zur wahrheitsgemäßen Berichterstattung sowie der erforderlichen Sachkenntnis, Sorgfalt und Gewissenhaftigkeit abgefasst werden. Wir weisen Sie darauf hin, dass finanzen.net aktuell oder in den letzten zwölf Monaten eine entgeltliche Werbungskooperation mit Emittenten von Zertifikaten eingegangen ist. Weiterhin empfehlen wir Interessenten vor einem möglichen Investment in die in diesem Artikel genannten Wertpapiere den jeweils relevanten und rechtlich ausschließlich maßgeblichen Wertpapierprospekt (Basisprospekt, die dazugehörigen Endgültigen Bedingungen sowie etwaig Nachträge dazu auf der Seite des jeweiligen Emittenten zu lesen, um sich möglichst umfassend zu informieren. Insbesondere gilt dies für die Risiken eines möglichen Investments in die genannten Wertpapiere.

Bildquellen: Gil C / Shutterstock.com

Nachrichten zu Baidu.com Inc.

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Baidu.com Inc.

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
17.05.2019Baiducom HoldDeutsche Bank AG
17.05.2019Baiducom BuyThe Benchmark Company
25.02.2019Baiducom Equal WeightBarclays Capital
22.02.2019Baiducom BuyThe Benchmark Company
31.10.2018Baiducom BuyThe Benchmark Company
17.05.2019Baiducom BuyThe Benchmark Company
22.02.2019Baiducom BuyThe Benchmark Company
31.10.2018Baiducom BuyThe Benchmark Company
27.04.2018Baiducom BuyThe Benchmark Company
28.07.2017Baiducom OverweightCantor Fitzgerald
17.05.2019Baiducom HoldDeutsche Bank AG
25.02.2019Baiducom Equal WeightBarclays Capital
29.03.2017Baiducom Equal WeightBarclays Capital
28.07.2015Baiducom HoldBrean Capital
02.10.2012Baiducom holdJefferies & Company Inc.
19.12.2016Baiducom UnderweightCantor Fitzgerald
10.10.2012Baiducom underperformCredit Suisse Group
17.08.2011Baiducom underperformCredit Suisse Group
06.07.2010BAIDU.COM neues KurszielCredit Suisse Group
27.04.2010BAIDU.COM "underperform"Credit Suisse Group

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Baidu.com Inc. nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen
Werbung

Heute im Fokus

DAX geht im Minus ins Wochenende -- Wall Street schließt in Rot -- Citigroup-Gewinn sinkt nicht so stark wie befürchtet -- Bitcoin, BioNTech, BMW, JPMorgan, Wells Fargo, SAP, Daimler im Fokus

WhatsApp schiebt Einführung der neuen Datenschutzregeln nach Kritik auf. KKR verkauft fast alle Aktienanteile an ProSiebenSat.1. Apples Appstore entfernt Wimkin-Plattform wegen Aufrufen zur Gewalt. General Electric verklagt Siemens Energy. Amazon macht Alexa-Technik für fremde Sprachassistenten verfügbar. Hyundai baut Brennstoffzellen-Fabrik in China. Marktmanipulations-Prozess gegen Ex-VW-Chef Winterkorn eingestellt.
Werbung
Werbung
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub
Werbung

Umfrage

Die Demokraten planen ein Amtsenthebungsverfahren gegen Donald Trump. Macht dies Ihrer Meinung nach noch Sinn?

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln