25.02.2021 10:16
Werbemitteilung unseres Partners

Trading Idee Bayer: Long-Chance

Trading Idee: Trading Idee Bayer: Long-Chance | Nachricht | finanzen.net
Trading Idee
Folgen
Die Aktien von Bayer sind im heutigen bisherigen Handel nach Zahlen unter Druck geraten und wieder unter den 200er-EMA gerutscht. Die Papiere nähern sich erneut der unteren Begrenzung des steigen-den Trendkanals. Es bietet sich eine Long-Chance!
Werbung

Analyse

Die Aktien von Bayer verlaufen seit Monaten in einem Aufwärtstrendkanal. Seit dem Verlaufshoch vom 08. Februar bei 56,84 Euro gingen die Papiere aber in eine Abwärtskorrektur über, die zunächst am 200er-EMA im Bereich von 54,00 Euro aufgegangen wurde. Nachdem die Aktien am Vortag noch kräftig ansteigen konn-ten, ging es am heutigen Donnerstag direkt wieder abwärts. Dabei wurde auch der 200er-EMA nach unten durchbrochen und damit ein bearishes Signal generiert. Hintergrund sind heute präsentierten Zahlen für 2020. Demnach ist Bayer im Vorjahr massiv in den roten Bereich gerutscht und musste einen Nettoverlust von 10,5 Milliarden Euro verbuchen. Die Aktien kamen daraufhin kräftig unter Druck und sind bis fast zur unteren Begrenzung des steigenden Trendkanals abgesackt. Es bietet sich eine Long-Chance!

Fazit:

Trader könnten eine Long-Position im Bereich von 52,00/52,50 Euro erwägen und auf einen erneuten Hoch-lauf der Bayer-Aktien bis zum Widerstand bei 55,00 spekulieren. Es bietet sich ein Turbo Bull Open End der HVB (HR3DH9) auf Bayer an. Der Stopp könnte eng unter dem Trendkanal im Bereich von 51,50 Euro plat-ziert werden.

• Basiswert: Bayer (ISIN: DE000BAY0017)
• Produktgattung: Turbo Bull Open End
• Emittent: HVB
• ISIN/WKN Hebelprodukt: DE000HR3DH90 / HR3DH9
• Laufzeit: Open End
• Kurs K.-o.-Call (Datum): 0,76€/0,77€ (25.02.2021, 09:53 Uhr)
• Basispreis variabel: 45,56€
• Knock-out-Schwelle: 45,56€
• Hebel: 7,09
• Abstand zum Knock-out: 13,85%
• Stopp-Loss Long: 0,59€
• Ziel Call: 0,94€ (+22,52%)

Übrigens, bei Produkten dieses Emittenten gibt es eine Aktion namens Cashback Trading. Anleger können bei der Mehrzahl an Banken oder Brokern die Ordergebüh-ren von bis zu 50 Euro pro Trade (für Trades ab 1.000 Euro) bis zu maximal 1.000 Euro pro Monat zurückerstattet bekommen. Weitere Infos un-ter: www.onemarkets.de/cashback

Die Trading Idee ist ein Service der finanzen.net GmbH in Kooperation mit dem Dienstleister FSG Financial Services Group. Für die Produktauswahl und den Inhalt des Artikels ist allein der genannte Dienstleister verantwortlich.
Der Dienstleister versichert, dass Analysen unter Beachtung journalistischer Sorgfaltspflichten, insbesondere der Pflicht zur wahrheitsgemäßen Berichterstattung sowie der erforderlichen Sachkenntnis, Sorgfalt und Gewissenhaftigkeit abgefasst werden. Wir weisen Sie darauf hin, dass finanzen.net aktuell oder in den letzten zwölf Monaten eine entgeltliche Werbungskooperation mit Emittenten von Zertifikaten eingegangen ist. Weiterhin empfehlen wir Interessenten vor einem möglichen Investment in die in diesem Artikel genannten Wertpapiere den jeweils relevanten und rechtlich ausschließlich maßgeblichen Wertpapierprospekt (Basisprospekt, die dazugehörigen Endgültigen Bedingungen sowie etwaig Nachträge dazu auf der Seite des jeweiligen Emittenten zu lesen, um sich möglichst umfassend zu informieren. Insbesondere gilt dies für die Risiken eines möglichen Investments in die genannten Wertpapiere.

Bildquellen: Gil C / Shutterstock, finanzen.net

Nachrichten zu Bayer

  • Relevant
  • Alle
    6
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Bayer

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
30.03.2021Bayer kaufenDZ BANK
24.03.2021Bayer buyKepler Cheuvreux
19.03.2021Bayer buyDeutsche Bank AG
15.03.2021Bayer kaufenNorddeutsche Landesbank (Nord/LB)
15.03.2021Bayer OutperformBernstein Research
30.03.2021Bayer kaufenDZ BANK
24.03.2021Bayer buyKepler Cheuvreux
19.03.2021Bayer buyDeutsche Bank AG
15.03.2021Bayer kaufenNorddeutsche Landesbank (Nord/LB)
15.03.2021Bayer OutperformBernstein Research
12.03.2021Bayer NeutralJP Morgan Chase & Co.
11.03.2021Bayer HoldWarburg Research
10.03.2021Bayer NeutralJP Morgan Chase & Co.
09.03.2021Bayer HoldWarburg Research
03.03.2021Bayer NeutralJP Morgan Chase & Co.
31.10.2019Bayer VerkaufenIndependent Research GmbH
21.08.2019Bayer VerkaufenIndependent Research GmbH
01.08.2019Bayer VerkaufenIndependent Research GmbH
28.06.2019Bayer VerkaufenIndependent Research GmbH
25.04.2019Bayer VerkaufenIndependent Research GmbH

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Bayer nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen
Werbung

Heute im Fokus

Wall Street in Grün -- DAX schließt im Plus -- Citigroup übertrifft Erwartungen -- Bank of America verdoppelt Gewinn -- CureVac mit tiefroten Zahlen -- Drägerwerk, RWE im Fokus

Merck & Co stoppt Studie mit COVID-19-Mittel bei Krankenhauspatienten. SAP und Telekom sollen EU-Technik für COVID-Reisezertifikat bauen. PepsiCo wächst im Heimatmarkt. Hirnvenenthrombose bei mRNA-Impfstoff fast so häufig wie bei AstraZeneca. UnitedHealth erhöht nach Auftaktquartal über Erwartung Prognose. Gehaltsstreit überschattet Antritt des neuen UniCredit-Chefs.
Werbung
Werbung
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub
Werbung

Top-Rankings

Die wertvollsten Fußballer der Welt
Welche Spieler sind die teuersten aller Zeiten?
20 Dinge, die man für 1,78 Billionen Euro kaufen könnte
20 Dinge, die man für 1,78 Billionen Euro kaufen könnte
James Bond und seine Autos
Welcher Sportwagen gehörte zu welchem Bond-Film?

Umfrage

Wo sehen Sie den Bitcoin-Kurs Ende 2021?

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln