Keine Anpassung

Schwedische Notenbank hält Leitzins vorerst stabil

23.11.23 10:17 Uhr

Schwedische Notenbank hält Leitzins vorerst stabil | finanzen.net

Der Leitzins in Schweden bleibt vorerst unverändert.

Der Leitzins betrage weiterhin 4,0 Prozent, teilte die Notenbank des Landes am Donnerstag nach ihrer Zinssitzung in Stockholm mit. Es ist das erste Mal seit längerem, dass der für die Wirtschaft wichtige Zins nicht steigt. Analysten hatten überwiegend mit einer weiteren Anhebung gerechnet, allerdings hatten sich zahlreiche Fachleute auch ein Stillhalten vorstellen können.

Die Notenbank begründete ihre Entscheidung vor allem mit der rückläufigen Inflation. Diese hat sich von in der Spitze rund 12 Prozent im vergangenen Jahr auf aktuell 6,5 Prozent nahezu halbiert. Die Reichsbank schloss weitere Zinsanhebungen allerdings nicht aus. Zugleich signalisierte sie, dass das Tempo der Anleiheverkäufe erhöht werden könne. Diese Papiere waren im Zuge der Krisen in den vergangenen Jahre als zusätzliche Lockerung der Geldpolitik erworben worden.

STOCKHOLM (dpa-AFX)

Bildquellen: chaoss / Shutterstock.com, Antony McAulay / Shutterstock.com