Themen von A-Z

A
B
C
D
E
F
G
H
I
J
K
L
M
N
O
Ö
P
R
S
T
U
W
Y
zur Themenübersicht

PROKON

PROKON
PROKON finanziert, erstellt und betreibt Anlagen zur Erzeugung erneuerbarer Energien. Am 10.01.2014 veröffentlichte das Unternehmen eine Anlegerinformation zur Verhinderung einer drohenden PROKON Insolvenz.
21.06.19
Prokon schüttet erstmals nach Insolvenz Dividende aus
ITZEHOE (dpa-AFX) - Die größte deutsche Energiegenossenschaft, die Prokon Regenerative Energien eG, schüttet zum ersten Mal seit ihrer Gründung 2015 eine Dividende an ihre rund 39 000 Mitglieder aus. mehr
05.09.17
Verfahren wegen Betrugs und Untreue gegen Prokon-Gründer eingestellt
LÜBECK (dpa-AFX) - Mehr als drei Jahre nach der Insolvenz des Windenergie-Unternehmens Prokon hat die Staatsanwaltschaft Lübeck ihre Ermittlungen wegen Betrugs und Untreue gegen die früheren... mehr
07.07.17
PROKON-Abwicklungsgesellschaft kann aus Refinanzierung der HIT Holzindustrie Torgau EUR 130 Mio. vereinnahmen
Hamburg (ots) - - Engagement der PROKON-Abwicklungsgesellschaft bei der HIT beendet - Vermögensverwertungen liegen deutlich "über Plan" - Auszahlung von mindestens EUR 100... mehr
07.07.17
OTS: PROKON Abgeltungsgläubiger SPV GmbH / PROKON-Abwicklungsgesellschaft ...
PROKON-Abwicklungsgesellschaft kann aus Refinanzierung der HITHolzindustrie Torgau EUR 130 Mio. vereinnahmenHamburg (ots) -- Engagement der PROKON-Abwicklungsgesellschaft bei der HITbeendet-... mehr
08.06.17
PROKON platziert Anleihe im Volumen von 89,9 Mio. Euro
Die PROKON Regenerative Energien eG hat rund 89,9 Mio. Euro Schuldverschreibungen im Rahmen einer Privatplatzierung an institutionelle Investoren platziert. Bei diesen Schuldverschreibungen handelt... mehr
07.06.17
DGAP-Adhoc: PROKON Regenerative Energien eG: Platzierung der Unternehmensanleihe
PROKON Regenerative Energien eG: Platzierung der Unternehmensanleihe^DGAP-Ad-hoc: PROKON Regenerative Energien eG / Schlagwort(e):Anleihe/VerkaufPROKON Regenerative Energien eG: Platzierung der... mehr
27.04.17
Hoher Verlust für Windparkbetreiber Prokon
ITZEHOE (dpa-AFX) - Der Windparkbetreiber Prokon, der vor drei Jahren mit einer spektakulären Pleite Schlagzeilen machte, steckt wieder in den roten Zahlen. Für 2016 sei mit einem Konzernverlust... mehr
26.04.17
DGAP-Adhoc: PROKON Regenerative Energien eG: PROKON Regenerative Energien eG: Aufstellung des Jahresabschlusses und Änderung der Konzernergebnisprognose für ...
PROKON Regenerative Energien eG: PROKON Regenerative Energien eG: Aufstellung des Jahresabschlusses und Änderung der Konzernergebnisprognose für das Geschäftsjahr 2016^DGAP-Ad-hoc: PROKON... mehr
09.11.16
DGAP-Adhoc: PROKON Regenerative Energien eG: Änderung der Ergebnisprognose für das Geschäftsjahr 2016
PROKON Regenerative Energien eG: Änderung der Ergebnisprognose für das Geschäftsjahr 2016PROKON Regenerative Energien eG / Schlagwort(e): Prognoseänderung09.11.2016 18:31Veröffentlichung einer... mehr
30.09.16
Euler Hermes Rating bewertet die Anleihe 2016/2030 der PROKON Regenerative Energien eG mit BBB-
Hamburg (ots) - Euler Hermes Rating bewertet die besicherte Anleihe 2016/2030 der PROKON Regenerative Energien eG mit einem Emissionsvolumen von EUR 500 Mio. und einer Laufzeit bis 2030 mit BBB-... mehr

Prokons Geschäftsmodell

Die Prokon Regenerative Energien GmbH mit Sitz in Itzehoe wurde im Jahre 1995 von Carsten Rodbertus gegründet. Das Unternehmen betreibt 303 Windenergieanlagen in 51 Windparks mit rund 1.300 Mitarbeitern (Stand 31.10.2013) in Deutschland, Polen und Finnland. Hierbei übernimmt Prokon die Planung, Finanzierung und den Betrieb der Anlagen. Der druch Windkraft gewonnene Strom wird an Energieversorgunsunternehmen verkauft. Weitere Geschäftsfelder des Unternehmens sind die Herstellung von Biodiesel und Pflanzenöl sowie die Herstellung von Spanplatten, Holzbriketts und Holzpellets mit Sägeabfällen.

Prokon Genussrechte

Durch Genussrechte können sich Anleger an Prokon beteiligen und hohe Renditen mit bis zu 8% erzielen. Die Gefahr bei Genussrechten ist, dass im Falle einer Insolvenz zuerst die vollständige Befriedigung der Gläubiger und dann erst der Genussrechtsinhaber erfolgt, da es sich um sogenanntes nachrangiges Kapital handelt. Ein Totalverlust des Investments ist demnach bei Genussrechten nicht ausgeschlossen. Am 31.10.2013 halten Anleger über 1,3 Mrd. EUR in Form von Genussrechten an Prokon. Nach Angaben auf der Unternehmenswebseite ist das Genussrechtskapital durch Sachvermögen und stille Reserven abgesichert.

Insolvenz von PROKON

In einer Anlegerinformation warnte das Unternehmen über eine drohende Planinsolvenz von Prokon. In dem Schreiben bat Prokon um eine Rückantwort bis zum 20.01.2014 mit der Einverständniserklärung der Anleger, bis zum 31.10.2014 auf eine mögliche Kündigung der Genussrechte zu verzichten. Des Weiteren wurde eine Zustimmung einer Auszahlung bei einer Kündigung nach dem 31.10.2014 innerhalb von 12 Monaten gefordert.

Mindestens 95% der Privatanleger sollten der Einverständniserklärung zur Beibehaltung Ihrer Genussrechte zustimmen, um eine Planinsolvenz von Prokon zu verhindern. Am 22.01.2014 stellte Prokon Insolvenzantrag. Für die Anleger bedeutet dies, dass alle Sachanlagevermögen zuerst verkauft würden und erst nach Befriedigung der Gläubiger eine Auszahlung der Investments erfolgt.

Bildquelle: luchschen / Shutterstock.com

Produktionsdaten der Prokon Windparks

Prokon Windparks
Windparks 314 Anlagen, 526,2 MW
Tagesproduktion Strom 625.773 kWh
Produktion 05/2014 6.580.535 kWh
Produktion 2014 gesamt 329.042.683 kWh

Quelle: PROKON, Stand 06.05.14

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln