Kaizen

Kaizen - Definition

Managementkonzeption japanischer Organisationen, um auf dem Weg (Kai) zum Guten (Zen) durch laufende Produkt- und Prozessverbesserungen ständige Kostensenkungen zu realisieren. Im deutschen Sprachgebrauch ist mittlerweile die Abkürzung KVP (Kontinuierlicher Verbesserungsprozess) eingeführt. Eng verbunden ist diese Managementphilosophie mit den Konzepten Kanban, Lean Production und Just in Time (JiT). Durch relativ einfache Visualisierungstechniken sollen Mitarbeiter zu mehr Qualitätsbewusstsein und sofortiger und direkter Fehlerbeseitigung angeregt werden. Qualitätszirkel können organisatorisch als Hilfestellung dienen. Als Visualisierungstechnik hat sich in zahlreichen japanischen Unternehmen (z. B. Toyota) das Bild einer Schildkröte auf einer Pinnwand neben jedem Arbeitsplatz als Sinnbild für langsame aber kontinuierliche Fortbewegung und Verbesserung eingebürgert. Für jeden Null-Fehler-Tag kann auf diesem Bild ein grüner, für jeden Fehlertag ein roter Pin markiert werden, so dass auch für alle Mitarbeiter sichtbar Null-Fehler-Mitarbeiter von Fehler-Mitarbeitern zu unterscheiden sind.
Werbung

SCHNELLSUCHE

Ähnliche Begriffe und Ergebnisse

Für wissenschaftliche Arbeiten

Quelle & Zitierlink

Um diese Seite in einer wissenschaftlichen Arbeit als Quelle anzugeben, können Sie folgenden Link verwenden, um sicherzustellen, dass sich der Inhalt des Artikels nicht ändert.

Schneck (Hrsg.), Lexikon der Betriebswirtschaft, 9. Auflage, München 2015
www.finanzen.net/wirtschaftslexikon/kaizen/9

Versionen dieses Artikels

Falls für diesen Artikel mehrere Versionen verfügbar sind, können Sie eine Version auswählen, die Sie verwenden möchten.

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln