Lifestyle-Konzept

Lifestyle-Konzept - Definition

Partialmodell für das Konsumentenverhalten sowie Ansatz der Marktsegmentierung. Mit Hilfe des Lifestyle-Konzeptes soll erklärt werden, wie Menschen leben, ihre Zeit verbringen und ihr Geld ausgeben. Damit lässt sich das Konzept den psychologischen Konsumentenverhaltensmodellen zuordnen.

Werbung

SCHNELLSUCHE

Segmentierungskriterien
Im Rahmen der Marktsegmentierung erfolgt die Ermittlung der einzelnen Segmente entsprechend nicht anhand der klassischen Segmentierungskriterien wie Alter, Beruf, Geschlecht, Einkommen etc., sondern anhand psychologischer Konsumentenmerkmale wie den sog. AIO-Variablen: Beobachtbare Handlungen (Activities), Emotional bedingtes Verhalten (Interests), Meinungen und Einstellungen (Opinions). .
Cluster
Als Ergebnis erhält man Cluster (Cluster-Analyse), also homogene Gruppen, die nun aber durch den sog. Lebensstil beschrieben werden. Zur Verdeutlichung werden die einzelnen Segmente meist durch Namen und Bilder personifiziert (Johanna, die altmodische Pflichtbewusste; Herta, die negative Passive; Erika, die unscheinbare Großstadtfrau; Anneliese, die überzeugte Hausfrau und Mutter etc.)

Ähnliche Begriffe und Ergebnisse

Für wissenschaftliche Arbeiten

Quelle & Zitierlink

Um diese Seite in einer wissenschaftlichen Arbeit als Quelle anzugeben, können Sie folgenden Link verwenden, um sicherzustellen, dass sich der Inhalt des Artikels nicht ändert.

Schneck (Hrsg.), Lexikon der Betriebswirtschaft, 9. Auflage, München 2015
www.finanzen.net/wirtschaftslexikon/lifestyle-konzept/9

Versionen dieses Artikels

Falls für diesen Artikel mehrere Versionen verfügbar sind, können Sie eine Version auswählen, die Sie verwenden möchten.

finanzen.net zero
finanzen.net zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln