Vermögensgegenstand

Vermögensgegenstand - Definition

Begriff aus dem Handelsrecht für Sachen und Rechte, die folgende drei - aus den GoB abgeleitete - Kriterien erfüllen, nämlich

(1) die rechtliche oder wirtschaftliche Zugehörigkeit zum Unternehmen,

(2) die selbständige Verwertbarkeit (durch Veräußerung oder Nutzungsüberlassung) und

(3) die selbständige Bewertbarkeit.

Diese Gegenstände sind grundsätzlich, sofern kein spezielles Aktivierungswahlrecht oder -verbot besteht, in der Handelsbilanz auf der Aktivseite auszuweisen. Der im Steuerrecht verwendete Begriff des Wirtschaftsgutes ist weiter definiert.

SCHNELLSUCHE

Vermögensgegenstand und Assets
Die in den IFRS und US-GAAP für Vermögenswerte verwendete Bezeichnung "Asset" ist ebenfalls umfassender als der Begriff des Vermögensgegenstandes. Ein "Asset" liegt vor, wenn ein Unternehmen rechtlich oder wirtschaftlich über eine Ressource verfügt und hieraus zukünftig einen Nutzen (Ertragspotential) erwartet. Soweit diese Kriterien für das Vorliegen eines Assets erfüllt sind, so folgt daraus aber noch nicht zwingend der Bilanzansatz, vielmehr muss zusätzlich der Nutzenzufluss wahrscheinlich sein und die Kosten bzw. der Wert müssen zuverlässig ermittelt werden können. Weiterhin müssen die spezifischen Rechnungslegungsstandards für die einzelnen Assets, z. B. IAS 38 für Immaterielle Werte, beachtet werden.

Ähnliche Begriffe und Ergebnisse

Für wissenschaftliche Arbeiten

Quelle & Zitierlink

Um diese Seite in einer wissenschaftlichen Arbeit als Quelle anzugeben, können Sie folgenden Link verwenden, um sicherzustellen, dass sich der Inhalt des Artikels nicht ändert.

Schneck (Hrsg.), Lexikon der Betriebswirtschaft, 9. Auflage, München 2015
www.finanzen.net/wirtschaftslexikon/vermoegensgegenstand/9

Versionen dieses Artikels

Falls für diesen Artikel mehrere Versionen verfügbar sind, können Sie eine Version auswählen, die Sie verwenden möchten.

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln