finanzen.net

Libor Zinssätze

NameKurs+/-%Zeit
Libor USD Overnight2,1821%0,0001%
0,0111.12.2018
Libor USD 1 Woche2,2065%-0,0038%
-0,1711.12.2018
Libor USD 1 Monat2,4324%0,0119%
0,4911.12.2018
Libor USD 2 Monate2,5798%0,0122%
0,4711.12.2018
Libor USD 3 Monate2,7790%0,0031%
0,1111.12.2018
Libor USD 6 Monate2,8806%0,0028%
0,1011.12.2018
Libor USD 12 Monate3,0895%0,0055%
0,1811.12.2018

Libor

Die London Interbank Offered Rate, kurz Libor, ist der Referenzzinssatz im internationalen Interbankengeschäft. Der Libor bildet den Durchschnittszinssatz der Brief-Sätze, sogenannter Offered-Rates, diverser ausgewählter internationaler Geschäftsbanken in London, der sogenannten Panel-Banken, ab, zu denen diese sich von anderen Geschäftsbanken Termingeld leihen können. Libor-Zinsen sind sozusagen Angebotszinsen, beruhen aber nicht auf wirklichen Transaktionen. Da nicht jede Panel-Bank an jedem Tag entsprechende Transaktionen tätigt, melden diese lediglich, zu welchem Zinssatz sie sich täglich Geld auf dem Interbankmarkt leihen könnten. Berechnet wird der Libor seit 1986 werktäglich von der British Bankers‘ Association in Zusammenarbeit mit einem Informationsanbieter. Der Libor wird kurzfristig, monatlich oder mit der Laufzeit von einem Jahr angeboten. Je nach Währung wird der Libor von acht, zwölf oder 16 verschiedenen Banken fixiert, wobei lediglich die mittleren 50 Prozent der Zinssätze bei der Berechnung berücksichtigt werden. Die Panel-Banken werden dabei nach strengen Kriterien ausgewählt und die Auswahl wird jährlich neu getroffen. Unter anderem qualifizieren sich die Banken durch ihr Marktvolumen und ihre Kenntnisse und Erfahrungen auf dem Devisenmarkt für die Stellung einer Panel-Bank.

Insgesamt werden die Zinssätze des Libor mittlerweile für 15 verschiedene Laufzeiten und in 10 unterschiedlichen Währungen, unter anderem auch in Euro, erstellt. Der Euro-Libor spielt als Referenzzinssatz jedoch nur eine untergeordnete Rolle, da im Euroraum hauptsächlich der Euribor als wichtigster Referenzzinssatz herangezogen wird.

Der Libor dient als Grundlage für viele Finanzprodukte, da er oft als Basiszinssatz betrachtet wird. So kann eine Änderung des Libors auch eine Anpassung bei den Zinssätzen von Sparkonten oder Krediten mit sich ziehen und Auswirkungen auf die Investments von Privatpersonen haben. Auch bei Finanzprodukten wie Optionen und Futures dient der Libor häufig als Basiszins.

Beim angegebenen Libor handelt es sich um den Durchschnittzinssatz von zwölf der wichtigsten international tätigen Banken der British Bankers‘ Association der täglich um 11:00 Uhr Londoner Zeit festgelegt wird, zu denen sie am Markt Gelder von anderen Banken aufnehmen oder anbieten.

CHART - Libor USD Overnight

CHART - Libor USD Overnight

CHART - Libor USD 1 Monat

CHART - Libor USD 1 Monat

CHART - Libor USD 3 Monate

CHART - Libor USD 3 Monate

CHART - Libor USD 6 Monate

CHART - Libor USD 6 Monate

CHART - Libor USD 12 Monate

CHART - Libor USD 12 Monate
finanzen.net Brokerage

Online Brokerage über finanzen.net

Das Beste aus zwei Welten: Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade unmittelbar aus der Informationswelt von finanzen.net!
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Saint-Gobain S.A. (Compagnie de Saint-Gobain)872087
Deutsche Bank AG514000
Daimler AG710000
Amazon906866
CommerzbankCBK100
Apple Inc.865985
Aurora Cannabis IncA12GS7
BASFBASF11
Steinhoff International N.V.A14XB9
Volkswagen (VW) AG Vz.766403
Wirecard AG747206
Allianz840400
TeslaA1CX3T
Deutsche Telekom AG555750
BayerBAY001