Britische Pfund - Isländische Krone

170,810 ISK
-0,594 ISK
-0,35 %
(GBP-ISK)
Aktien, ETFs, Sparpläne & Kryptos ohne Gebühren beim Testsieger von finanztip.de handeln!
JETZT LOSLEGEN UND GRATIS-AKTIE BEKOMMEN
Du hast schon ein Konto? Hier verknüpfen Zero Smartphone

Chart Britische Pfund - Isländische Krone (GBP-ISK)

Aktuelles zum Britische Pfund - Isländische Krone
Werbung
Britische Pfund - Isländische Krone: Kurse und Charts

Britische Pfund - Isländische Krone (GBP - ISK) - Historische Kurse

Datum Schlusskurs Eröffnung Tageshoch Tagestief
06.02.2023 171,4044 171,4364 171,8364 171,1020
05.02.2023 171,2509 171,3405 171,3405 171,0906
04.02.2023 171,3362 171,4648 171,4648 171,3362
03.02.2023 171,4364 172,0321 172,4791 170,9312
02.02.2023 172,0884 172,9423 173,2048 171,4140
01.02.2023 172,9283 173,8263 173,9958 172,7902
31.01.2023 173,9145 174,0662 174,3760 173,3682
30.01.2023 174,0802 176,8910 177,0502 173,8143
29.01.2023 176,8305 176,7078 176,9405 176,6438
28.01.2023 176,8196 176,9338 176,9338 176,6905
27.01.2023 176,8910 177,8315 177,9930 175,8171
26.01.2023 177,8505 178,4792 178,7461 177,4861
25.01.2023 178,4772 177,3260 178,5808 176,8064
24.01.2023 177,3465 176,3903 177,5089 175,4816
23.01.2023 176,3457 176,3914 176,5891 175,4477
mehr historische Kurse

Britische Pfund - Isländische Krone im Vergleich

Isländische Krone (GBP-ISK) umrechnen

Mit dem finanzen.net Währungsrechner können Sie Britische Pfund jederzeit in Isländische Krone oder eine beliebige andere Währung umrechnen.

Neben aktuellen Wechselkursen bietet der Währungsrechner auch historische Devisenkurse.

Ausgangswährung (Bitte wählen)

Betrag (Bitte geben Sie einen Betrag ein)

Zielwährung (Bitte wählen)

Ergebnis berechnen

Berechnen
Über den Britische Pfund - Isländische Krone

Isländische Krone - Informationen

Die Isländische Krone (Währungskürzel ISK) ist die offizielle Währung in Island. Sie wurde 1918 eingeführt, als Island seine Unabhängigkeit von Dänemark erlangte und löste die bis dahin auf Island gültige Dänische Krone als offizielles Zahlungsmittel ab. Zuvor gehörte Island als dänische Kolonie zur Skandinavischen Währungsunion.

1981 führte Island eine Währungsreform zur Aufwertung der Isländischen Krone durch. 1 neue Krone entsprach damit 100 alten Kronen. Der Kurs der Isländischen Krone brach außerdem während der Finanzkrise 2008 deutlich ein, als zahlreiche isländische Banken in Bedrängnis gerieten und mehrere Institute verstaatlicht werden mussten, um einen Staatsbankrott zu verhindern. Die Isländische Krone wurde daraufhin vom Handel ausgesetzt um einem weiteren Wertverfall vorzubeugen.

Die isländische Währung unterteilt sich offiziell in Krone und Eyrir, wobei 1 Krone dabei 100 Aurar (Plural von Eyrir) entspricht. Die kleinere Währungseinheit spielt in der Gegenwart jedoch keine Rolle mehr und wird nicht mehr genutzt. Geldmünzen gibt es im Wert von 1, 5, 10, 50 und 100 Kronen, aufgrund der hohen Inflation und dem damit verbundenen geringen Wert der Münzen spielen die kleineren Münzen jedoch nur noch eine untergeordnete Rolle. Ergänzt werden diese von Geldscheinen in der Größe von 500, 1000, 2000 und 5000 Kronen.