Euro - Singapur-Dollar

1,4553 SGD +0,0017 SGD +0,12 %
REALTIME
Aktien, ETFs, Sparpläne & Kryptos zu Top-Konditionen beim Testsieger von finanztip.de handeln!
JETZT LOSLEGEN UND GRATIS-AKTIE BEKOMMEN
Du hast schon ein Konto? Hier verknüpfen

(EUR-SGD)


Chart Euro - Singapur-Dollar (EUR-SGD)

Währungsrechner mit aktuellen Wechselkursen

Werbung

Bei Banküberweisungen ins Ausland können bis zu 5% an zusätzlichen, im Wechselkurs versteckten Kosten entstehen. Wise hingegen ist bis zu 5x günstiger.

Werbung
Aktuelles zum Euro - Singapur-Dollar
Werbung
Euro - Singapur-Dollar: Kurse und Charts

Euro - Singapur-Dollar (EUR - SGD) - Historische Kurse

Datum Schlusskurs Eröffnung Tageshoch Tagestief
24.02.2024 1,4553 1,4536 1,4553 1,4536
23.02.2024 1,4536 1,4535 1,4562 1,4526
22.02.2024 1,4535 1,4543 1,4592 1,4472
21.02.2024 1,4543 1,4530 1,4546 1,4506
20.02.2024 1,4529 1,4508 1,4554 1,4487
19.02.2024 1,4508 1,4503 1,4540 1,4483
18.02.2024 1,4502 1,4555 1,4555 1,4502
17.02.2024 1,4548 1,4502 1,4548 1,4502
16.02.2024 1,4504 1,4496 1,4516 1,4470
15.02.2024 1,4496 1,4465 1,4509 1,4453
14.02.2024 1,4466 1,4472 1,4476 1,4441
13.02.2024 1,4472 1,4486 1,4529 1,4453
12.02.2024 1,4486 1,4520 1,4529 1,4472
11.02.2024 1,4520 1,4508 1,4531 1,4508
10.02.2024 1,4514 1,4514 1,4514 1,4514

Euro - Singapur-Dollar (EUR-SGD) - Historische Kurse

Historische Kurse anzeigen

Euro - Singapur-Dollar im Vergleich

Über den Euro - Singapur-Dollar

Singapur-Dollar - Informationen

Der Singapur-Dollar (Währungskürzel SGD) ist die offizielle Währung in Singapur. Er wird jedoch auch in Brunei als Zahlungsmittel akzeptiert, ebenso wie der Brunei-Dollar in Singapur. Beide Währungen sind in einem Verhältnis 1: 1 aneinander gebunden.

Der Singapur-Dollar wurde 1967 in dem asiatischen Stadtstaat eingeführt, nachdem Singapur zunächst aus der Föderation Malaysia ausgeschlossen wurde und 1967 auch die Währungsunion mit Malaysia und Brunei zerbrach. Bei seiner Einführung war der Wert des Singapur-Dollars an den Kurs des Britischen Pfundes gekoppelt, nachdem durch den Zusammenbruch des Bretton-Woods-Systems jedoch auch das Pfund Sterling in den frühen 1970ern unter Druck geriet, löste Singapur diese Bindung und koppelte seine Währung zunächst für kurze Zeit an den US-Dollar und anschließend ab 1973 an einen Währungskorb. Seit 1985 hat der Singapur-Dollar einen etwas flexibleren Wechselkurs. Dabei überwacht die Monetary Authority of Singapore den Kurs der Landeswährung im Vergleich zu einem festgelegten Korb anderer Währungen und lässt in einem engen Bereich Wechselkursschwankungen zu, sorgt bei zu großen Abweichungen jedoch durch geldpolitische Maßnahmen für Stabilität.

Die Währung Singapurs unterteilt sich in Dollar und Cent. 1 Singapur-Dollar entspricht dabei 100 Cents. Münzen gibt es in den Größen von 1 bis 50 Cent sowie 1 Dollar. Seit 2002 werden jedoch keine 1-Cent-Münzen mehr hergestellt und Preise in der Regel auf die nächsten 5 Cent gerundet. Die Münzen werden ergänzt von Banknoten im Wert von 2 bis 10.000 Singapur-Dollar.